Sehr gut

1,4

Note aus

Philips 32PFL5806K im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 02.03.2012 | Ausgabe: 4/2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Der Philips zeigt durchweg solide Leistungen, muss sich hinsichtlich der Kontraste jedoch Spitzenmodellen geschlagen geben. Bemerkenswert ist die detailreiche Darstellung dunkler Szenen. Die Bedienung überzeugt nur bedingt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (1,4); Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 4

    „Der Philips 40PFL5806K überzeugt mit Vielseitigkeit und seiner sehr guten Bild- und Tonqualität. Ebenfalls erwähnenswert ist die ordentliche Verarbeitung mit Glasplatte auf dem Standfuß.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Philips 32PFL5806K

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • PHILIPS 77OLED937/12 OLED TV (Flat, 77 Zoll / 194 cm, 4K, SMART TV, Ambilight,

Kundenmeinung (1) zu Philips 32PFL5806K

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von oldi62andreas

    Viel Licht und viel Schatten ...

    • Vorteile: angenehme Farben
    • Nachteile: Fernbedienung unhandlich
    • Geeignet für: überall
    • Ich bin: erfahrener Nutzer
    Positiv : entspiegelter Bildschirm, sehr gutes Bild mit vollen 180 Grad Betrachtungswinkel, für Flachbild-TV mit 2x10 Watt Ausgangsleistung akzeptabler Ton (kann o. zusätzl. Soundsysteme betrieben werden), üppige Anschlußmöglichkeiten, sehr günstiger Stromverbrauch, eingebauter SAT-Receiver (kein ext. Gerät mehr notwendig) - das erspart u.a. auch die 2. FB und lästige Kabelstrippen,100-Seiten Videotext mit Sofortzugriff

    Negativ :
    lange Einschaltzeiten (ca, 15 s) und Senderwechsel( ca. 3 s) machen Zappen zum Geduldsspiel, zumal man solchen Rotz von der guten, alten Röhre gar nicht gewohnt war.
    Handhabung ist völlig undiskutabel (Note 6), die Fernbedienung ist mit Abstand die Schlechteste, die ich in den letzten 25 Jahren in der Hand hatte. Philips scheint goße Freude daran zu haben, Kunden zu schikanieren ...
    Ich habe mir dann eine andere Multi-FB besorgt, die sowohl logisch gebaut ist ,perfekt in der Hand liegt und sehr leicht zu bedienen ist. Markenlose Hersteller ermöglichen auch das viel einfachere Erstellen eigener Senderlisten. Dass Philips zudem noch an selbstverständlichen Funktionen wie Uhrzeitanzeige, Umschalttaste für TV/Radio oder Bildschirmlupe spart ist echt traurig ! Das große Geschrei um HD ist für die Mietzekatze, da man keinen Unterschied sieht (möglicherweise nach der Kommastelle mit
    Geräten meßbar) oder aber bedeutend bei Großformaten.Das Wettrüsten um die Hertz ist ebenfalls Quatsch, das man hier immer noch Ruckelbewegungen und Verpixelungen sieht, wenn schnelle Nahaufnahmen gezeigt werden - Dämpfer für ein an sich sehr gutes Bild !
    Mittlerweile hat sich wohl bis in die letzte Ecke herumgesprochen, daß die Hersteller die Lebensdauer absichtlich begrenzen. Meine alte Röhre von Sanyo ist mit 18 Jahre reparaturfreier Nutzungsdauer ein Muster an Kundenfreundlichkeit gewesen, da müsste d. Philips nach Schulnoten wenigstens 9 Jahre halten, um nicht durchzufallen ...
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Bringt HDTV ins Wohn­zim­mer

Hochauflösendes Digitalfernsehen ist kein Problem für den LCD-Fernseher 32PFL5806K/02 von Philips. Der Grund: Mit an Bord ist ein multifunktionaler Tuner, der HDTV-Programme via Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) oder Satellit (DVB-S2) auf die Mattscheibe bringt.

Allerdings gibt es dabei einen kleinen Haken. So werden die entsprechenden Sender in Deutschland bisher noch nicht über DVB-T ausgestrahlt, man muss also entweder Kabelkunde sein oder eine Satellitenschüssel besitzen, um HDTV tatsächlich nutzen zu können. Ansonsten hat der 32 Zoll-Fernseher die passende Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) im Gepäck, zudem verspricht eine Bildwiederholfrequenz von 100 Hertz eine flüssige Darstellung. Der Helligkeitswert wird mit 400 cd/m² angegeben. Positiv ist die zudem gewählte Form der Hintergrundbeleuchtung: Hier setzt Philips auf das Edge-LED-Prinzip, bei dem lediglich einige wenige Leuchtdioden an den Rändern des Panels eingesetzt werden. Das senkt den Stromverbrauch (40 Watt) und sorgt dafür, dass der Fernseher mit einer Gehäusetiefe von knapp 40 Millimetern einen ziemlich eleganten Eindruck macht.

Was die Schnittstellen betrifft, so gibt es für externe Bildquellen neben den üblichen analogen Optionen (Komponente, VGA, Scart) insgesamt drei digitale HDMI-Eingänge, wobei alle Ports laut Datenblatt einen Audio-Rückkanal unterstützen sollen. Die Tonspur des Fernseher lässt sich folglich ohne separates Kabel an ein Heimkinosystem transportieren. Abgerundet wird das Paket schließlich von der obligatorischen Kopfhörerklinke, einem koaxialen Digitalausgang, zwei AUX-Buchsen, einem SD-Kartenslot, einem CI+-Schacht für die Entschlüsselung der einschlägigen PayTV-Smartcards, einem USB-Port und einer Ethernetbuchse. Über letztere lässt sich der Fernseher mit dem Internet verbinden, um anschließend auf die Benutzeroberfläche Smart TV und aufs DLNA-Netz zugreifen zu können. Beim Mediastreaming sollen wiederum die Formate AVI, MKV, MPEG 1,2 und 4, WMV, AAC, MP3 und WMA unterstützt werden.

Angesichts des kleinen Panels erscheint die hohe Auflösung etwas unpassend, schließlich sind die Unterschiede zu HDready mit bloßem Auge ohnehin kaum zu erkennen. Wer sich trotzdem für den ansonsten sehr gut ausgestatteten Philips 32PFL5806K/02 interessiert, findet ihn derzeit bei Amazon für knapp 500 Euro.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Philips 32PFL5806K

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"info
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Kartenleser vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Weitere Daten
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 200 Hz
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 32 PFL5806K können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf