• ohne Endnote
  • 0 Tests
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 4,7"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 8 MP
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Clue

Sen­det wider­sprüch­li­che Signale aus

Das chinesische Unternehmen Phicomm ist bislang noch weitestgehend unbekannt, möchte diesen Umstand aber so schnell wie möglich ändern. Auf der IFA 2014 werden gleich vier neue Geräte vorgestellt, darunter das Einsteigermodell Clue. Das Smartphone ist sogar bereits im Handel erhältlich und dort mit seinen gerade einmal 80 Euro (Amazon) ein echtes Schmäppchen. Dabei bietet das Handy in mancherlei Hinsicht eine überraschend gute Ausstattung, in anderer Hinsicht entpuppt es sich aber als so schlicht, wie man erwarten würde.

Schwacher Chipsatz...

Letzteres ist ganz erheblich am Chipsatz zu spüren. Ein Dual-Core-Prozessor mit nur 1,2 GHz Taktrate ist einfach nicht mehr zeitgemäß und dürfte bei den meisten grafisch anspruchsvolleren Apps ins Stottern kommen. Zum Glück gibt es wenigstens 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, so dass zumindest die alltägliche Bedienung der Benutzeroberfläche ruckelfrei erfolgen sollte. Der Arbeitsspeicher ist aber auch vonnöten, da noch die völlig veraltete Android-Version 4.1 zum Einsatz kommt, die noch weitestgehend schlecht optimiert war.

...und niedrig auflösendes Display

Das Clue-Modell besitzt zudem ein recht niedrig auflösendes Display. Mit seinen 4,7 Zoll fällt es nämlich recht groß aus, zugleich sind 960 x 540 Pixel bei allem jenseits von 4,3 Zoll hart an der Grenze zum Erträglichen. Bei 4,5 Zoll mag man nochmal ein Auge zudrücken, danach wird es dann aber unweigerlich pixelig. Wen das wiederum nicht stört, der darf sich aber über andere Details des Clue freuen. So kommt das Handy mit einer für diese Preisklasse extrem seltenen 8-Megapixel-Kamera mit 720p-Videofähigkeit.

Gute Kamera, kraftvoller Akku

Bemerkenswert ist auch die gewaltige Ausdauer des Handys. Sicherlich: Bei der einfachen Ausstattung ist das nicht völlig verwunderlich, aber auch der große 1.900-mAh-Akku trägt seinen Teil dazu bei. Bis zu 15 Stunden kann nonstop im 2G-Netz telefoniert werden, via UMTS sind es immerhin auch noch 12 Stunden. Das sind Werte, die man heute nur noch selten liest. Wer also die Faxen dicke hat von hungrigen Highend-Boliden, wird hier sicher gut bedient. Ansonsten muss man wissen, inwieweit man die hier eingeforderten Kompromisse eingehen möchte – 80 Euro sind eben auch wirklich wenig Geld.

Kundenmeinungen (18) zu Phicomm Clue

3,2 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (17%)
4 Sterne
8 (44%)
3 Sterne
3 (17%)
2 Sterne
3 (17%)
1 Stern
3 (17%)

3,2 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Phicomm Clue

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,7"
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Phicomm Clue können Sie direkt beim Hersteller unter phicomm.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wie viel Smartphone darf's sein?

SFT-Magazin - Smartphones: Wir wollen doch immer nur das Beste! Ob wir das aber auch brauchen, steht auf einem anderen Blatt. Wir testen vier Einsteiger-Handys sowie Huaweis neues High-End-Modell.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich insgesamt fünf Smartphones, darunter ein High-End-Modell und vier Einsteiger-Handys. Während das Produkt aus der High-End-Klasse für „sehr gut“ befunden wurde, erhielten die anderen Modelle 3 x die Note „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen

Nokia X und X+

connect - Testumfeld:Es wurden 2 Smartphones getestet und jeweils mit 3 von 5 Punkten bewertet. Ausstattung und Handhabung dienten als Testkriterien. …weiterlesen

Sony Xperia E1/ E1 Dual

inside digital - Testumfeld:Im Fokus des Onlinemagazins handy-inside.de standen zwei Smartphones, die beide mit 3,5 von 5 Sternen bewertet wurden. In Augenschein genommen wurden die Kriterien Verarbeitung und Design, Display, Ausstattung und Leistung, Kamera, Software und Multimedia sowie der Akku. …weiterlesen