Petra electric KM 42 Artenso Latte Test

(Kaffeepadmaschine)
  • Gut (2,3)
  • 9 Tests

Tests (9) zu Petra electric KM 42 Artenso Latte

    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    Funktion (30%): „gut“ (1,6);
    Handhabung (30%): „gut“ (1,6);
    Sensorische Beurteilung (20%): „gut“ (2,3);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (2,3);
    Energieverbrauch (10%): „gut“ (2,4).

    • Coffee

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Love: Gut bedienbar, Milchaufschäumer, Filtereinsatz im Wassertank, clevere Pulverkassette.
    Hate: Arretierungshebel etwas schwergängig.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 7 von 11
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    „Für alle handelsüblichen Pads geeignet, brüht auch aus Kaffeepulver mit separater Pulverkassette. Schäumt lose Milch halbautomatisch aus der Milchpackung. Handhabung ist insgesamt etwas umständlich, am Anfang ein wenig verwirrend.“

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • 24 Produkte im Test
    • Mehr Details

    Petra bietet mit dem Artenso Latte einen Kaffepadautomaten zu einem moderaten Preis an. Das Gerät konnte sich in keinem Punkt wirklich von der Konkurrenz absetzen, macht aber auch nichts schlechter. Trotz einer nur „befriedigenden“ Bewertung beim Material und einigen weiteren Mängeln, bietet das Gerät eine „gute“ Leistung in der Praxis. Chlorierte Kunststoffe konnten bei der Verpackung und dem Gerät nachgewiesen werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Konsument

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 5 von 9
    • Mehr Details

    „gut“ (60%)

    Kaffee (20%): „gut“;
    Funktion (30%): „gut“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (10%): „durchschnittlich“;
    Schadstoffe (5%): „sehr gut“;
    Sicherheit (5%): „gut“.

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Mehr Details

    „akzeptabel“ (2 von 5 Punkten)

    „Vielfältiger, variabler Einsatz.“

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 7 von 15
    • Mehr Details

    „gut“ (89,6%)

    „... Eine Tasse Café Crema ist nach 24 Sekunden gebrüht. Die Temperatur beträgt 72 ºC. Die Crema ist sehr hoch, jedoch grobporig. Über den Milchschlauch kann Milch leicht aufgeschäumt werden. Auch Teewasser kann aus einem separaten Auslauf bezogen werden. ... bietet dem Anwender mit der Kaffeepad-Kassette die Möglichkeit, eigenen Kaffee zu verwenden. Zudem kann in den Wassertank ein Chlorfilter eingesetzt werden.“

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Vorteil: Günstig in der Anschaffung, macht Milchschaum.
    Zu bedenken: Nicht ganz komfortabel in der Bedienung.“

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Mehr Details

    „gut“ (87,1%)

    „Vielseitig einsetzbare Kaffeeportionsmaschine mit Extrafunktionen, wie Heißwasser- und Milchschaumzubereitung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (414) zu Petra electric KM 42 Artenso Latte

414 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
208
4 Sterne
62
3 Sterne
37
2 Sterne
33
1 Stern
74
  • Für mich, eine der besten Padmaschinen auf dem Markt!

    von Andreas_SI
    (Sehr gut)
    • Vorteile: beste Crema, An-/Ausschalter beleuchtet
    • Geeignet für: jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker, Büro, gelegentliche Cappuccinotrinker, Familien, Gelegenheitstrinker, jeden, der wenig Kaffee trinkt, Milchliebhaber, Kaffeegenießer, Kakaoliebhaber, kleine Büros, jeden, der gerne viel Kaffee trinkt

    Ich verwende diese Maschine nun schon seit einigen Jahren und ich bin immernoch sehr begeistert von ihr, weil:
    - Erstklassiger Kaffeegeschmack (der Kaffee wird beim Erstellen zuerst kurz angebrüht. Dadurch beginnt das Pulver etwas zu quillen und das Aroma kann sich sehr gut entfalten) und perfekte Crema ( feinporig und stabil) Hier kommt die Konkurrenz bei weitem nicht mit!!
    - Der Kaffee wird sehr heiß aufgebrüht
    - Keine herumfliegenden Padhalter ( bei Konkurrenzprodukten muss man den Padhalter wechseln, wenn man einen Pad oder zwei verwenden möchte, dies ist hier nicht so. Man kann die Padkassette für einen sowohl als auch für zwei Pads verwenden )
    - Stufenlos einstellbare Kaffeemenge - max 300ml
    - Aktivkohle Clorfilter im Wassertank
    - Kaffeekassette für die Verwendung von gemahlenen Kaffee
    - Einfach herzustellender Milchschaum und leicht zu reiningende Milchschaumeinheit
    - Um eine Tasse Cappucino oder ähnliches herzustellen bedarf es mehrere Arbeitschritte. Man kann es mehr mit einer Barista-Kaffeemaschine vergleichen. Kaffee wird in die Tasse gekocht, der Schaum wird in einem separaten Behälter erzeugt und anschließend führt man alles wie die Profis zu einem tollen Cappucino zusammen.
    Dies ist vielleicht dem ein oder anderen zu umständlich, da es hier keine komfortable "Knöpfchendrückfunktion" gibt die einem so ein Getränk ohne viel tun herbeizaubert. Allerdings kann man mit diesen Maschinen keine aufgeschäumte Milch für Kakao herstellen ( gerade bei Kindern sehr beliebt ;) ), da die Schaummenge programmiert ist.

    Als Kritikpunkt möchte ich bei dieser Maschine die etwas laut arbeitende Pumpe und den etwas klein geratenen Wassertank anführen. Allerdings ist es ja so, das jeder einen Wasserhahn in der Nähe der Maschine hat und nicht mehr jedes mal das Wasser draußen am Brunnen holen muss, wenn der Tank leer ist. ;)


  • Kaufwarnung! Die schweigende Petra...

    von Oliver D.
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: kurze Haltbarkeit, anfällig für Defekte
    • Geeignet für: Gelegenheitstrinker

    Aufgrund meiner aktuell gemachten Erfahrungen möchte ich alle Interessenten vor dem Kauf einer Petra KM 42.17 warnen!

    Ich habe mir die KM 42.17 vor fast zwei Jahren zugelegt, Rechungsdatum 08.12.2011. Was die Qualität des Kaffees angeht, kann ich kein negatives Wort über die KM 42.17 verlieren, der Kaffee ist aromatisch, die Crema sehr gut und auch der Milchaufschäumer produziert einen wirklich guten Milchschaum. Die Maschine ist nicht im Dauereinsatz, ich denke, im Schnitt wurde etwa eine Tasse Kaffee pro Tag damit gebrüht.

    Was mir bei der normalen Nutzung negativ aufgefallen ist:
    Das Gerät ist sehr laut, man hat fast das Gefühl, die Maschine wird mit einem großvolumigen Dieselmotor angetrieben.
    Der Schieberegler ist manchmal etwas schwergängig.
    Wenn der Pad nicht ganz optimal im Fach liegt, tropft es während des Brühvorgangs aus dem Padfach.

    Nun aber der eigentliche Grund, warum ich hier von einem Kauf abraten möchte:
    Wie gesagt, habe ich das Gerät jetzt schon fast zwei Jahre. Petra-Electric gewährt, so ist es zumindest zu lesen, eine zweijährige Garantie auf die KM 42.17. Mein erstes Gerät hat etwa 9 oder 10 Monate gehalten, dann hat es plötzlich keinen Ton mehr von sich gegeben. Das war vor gut einem Jahr. Damals habe ich bei Petra-Electric den Defekt moniert und alles lief reibungslos. Ich bekam eine Paketmarke zugestellt, habe das Gerät kostenfrei eingeschickt und nach einiger Zeit wurde mir ein neues Gerät zugeschickt. Alles war gut!

    Vor etwa zwei Wochen nun hat nun auch die zweite KM 42.17 den Geist aufgegeben, das Gerät arbeitet zwar noch, fördert aber beim Brühvorgang kein Wasser mehr, vermutlich ein Pumpendefekt! Gerade noch rechtzeitig, dachte ich, da die zwei Jahre noch nicht um sind. Ich habe also wieder über die Website den Defekt moniert, hierzu gibt es eine eigene Rücksendeanforderungsfunktion auf der Website, bei der man auch die Rechnung als PDF hochladen kann. Angeblich sollte man nach spätestens zwei Werktagen eine Rückmeldung erhalten. Dies habe ich im Abstand von jeweils drei Werktagen zweimal versucht, keine Reaktion! Dann habe ich über die offizielle E-Mailadresse der Firma mein Anliegen noch einmal kundgetan, auch keine Reaktion! Heute nun wollte ich telefonisch anfragen, wo das Problem liegt. Ruft man die auf der Website genannte Nummer an, läuft ein Tonband, das einem mitteilt, dass die Firma WMF die Marke Petra-Electric an eine Firma Tristar ... (Heuschrecke???) verkauft hat und man wird an die Servicewebsite verwiesen, bei der ich es ja schon mehrfach vergeblich versucht habe.

    Meine Vermutung ist, dass, solange Petra noch zu WMF gehört hat, der Kundenservice professionell betrieben wurde, der neue Eigentümer von Petra-Electric aber hier womöglich keine Veranlassung sieht, sich an Garantieversprechen zu halten.

    Daher nochmal: Lasst besser die Finger von der KM 42.17, denn ein Gerät, das kaum länger als ein Jahr hält, und ein Hersteller, dem seine Garantieversprechen offenbar gleichgültig sind, sind eine Kombination, auf die man als Kunde getrost verzichten kann!

  • Super Maschine

    von smartie132
    (Sehr gut)
    • Vorteile: toller Milchschaum, beste Crema, An-/Ausschalter beleuchtet, heißer Cafe
    • Nachteile: Abtropfbehälter ohne Wasserstandsanzeige
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Büro, Familien

    Ich habe die Maschine heute erhalten und sofort ausprobiert.
    hatte mir erst eine WMF 10 gekauft diese aber wieder zurückgegeben und zwar gleich 2X da ich absolut unzufrieden war!
    Gut die Petra gewinnt nun sicher keinen Design-Preis aber der Cafe ist super und heiß und der Milchschaum ist auch wirklich welcher!
    Ich hoffe es bleibt so......dann habe ich die perfekte Maschine gefunden.

Einschätzung unserer Autoren

Petra electric KM42.17

Aber bitte mit Milchschaum

Artenso latte auf der IFA 2008

Artenso latte auf der IFA 2008

Mit der Artenso latte von Petra müssen Sie auf Ihren Cappuccino nicht mehr verzichten, denn dank der Profi-Milchschaumeinheit können Sie nun auch den dazu nötigen Milchschaum herstellen. Die Zubereitung ist fast so einfach wie bei einem Vollautomaten: Durch einen Schlauch wird die Milch in die Maschine gesogen. Der Milchschaum, laut Hersteller warm und cremig, läuft dann direkt in die Tasse. Doch nicht nur verschiedene Kaffeevariationen, sondern auch Tee oder Instantgetränke lassen sich mit der Petra Artenso latte herstellen. Dafür ist die Maschine mit einem Heißwasserauslauf ausgestattet. Für das perfekte Kaffeearoma brüht die Artenso Latte den Kaffee vor. Der Kaffeepad wird angefeuchtet und kann dann quellen. Das Aroma kann sich auf diese Weise besser entfalten. Temperatur und Tassenfüllmenge können bei der Artenso latte individuell eingestellt werden.

Zur IFA 2008 hat Petra die Artenso Latte in neue Farben getaucht. Die Palette reicht von leuchtendem Gelb bis zu entspannendem Grün.

Datenblatt zu Petra electric KM 42 Artenso Latte

Design
Bauform Freestanding
Eingebaute Anzeige fehlt
Produktfarbe Black
Ergonomie
Beleuchteter An-/Aus-Schalter vorhanden
Entfernbarer Tropfbehälter vorhanden
Wasserstandsanzeige vorhanden
Leistung
Anti-Tropf-Funktion vorhanden
Eingebautes Mahlwerk fehlt
Fassungsvermögen Wassertank 1.3L
Kaffee-Einfüllart Ground coffee
Kaffeezubereitungstyp Semi-auto
Milchtank fehlt
Weitere Spezifikationen
Typ Coffee
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KM42.17, KM42.17SW
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen