Pearl Touchlet X10.dual im Test

(Android-Tablet)
Touchlet X10.dual Produktbild
  • Gut 1,9
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 9,7"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Pearl Touchlet X10.dual

    • c't

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Display: „zufriedenstellend“;
    Ausstattung: „schlecht“;
    Akkulaufzeit: „zufriedenstellend“;
    Performance: „gut“;
    App-Angebot: „gut“;
    Medienangebot: „zufriedenstellend“.  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 01/2013

    „gut“ (83%)

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Touchlet X10.dual

Doppelt so stark wie der Vorgänger

Das Pearl Touchlet X10 hat im Sommer dieses Jahres durchaus einen Achtungserfolg landen können. Preislich knapp oberhalb der Einsteigerklasse angesiedelt bietet es ein überraschend gutes Display und eine solide Rundumausstattung. Lediglich bei der reinen Prozessorleistung musste es sich der Konkurrenz klar geschlagen geben, was auch unser Kritikpunkt an dem Gerät war. Und das hat auch Pearl erkannt: Mit dem Touchlet X10.dual gibt es nun zum Weihnachtsgeschäft 2012 das gleiche Gerät mit starker Dual-Core-CPU.

Dual-Core-CPU mit 1,5 GHz Taktrate, 1GB RAM

Das Touchlet X10.dual arbeitet also mit zwei CPU-Kernen auf Cortex-A9-Basis, die mit starken 1,5 GHz takten – das kann sich sehen lassen! Ferner gibt es wie zuvor 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, die dafür sorgen, dass Android 4.1 Jelly Bean völlig ruckelfrei läuft. Gedenksekunden braucht man bei dieser Hardware-Ausstattung nicht mehr fürchten. Im AnTuTu-Benchmark erzielt das Gerät dem Unternehmen zufolge 9.787 Punkte, was ein sehr respektables Ergebnis ist – selbst ein Nexus 10 soll (allerdings in seiner nativen Auflösung, ergo nicht optimiert) mit 8.900 Punkten darunter liegen.

Gutes Display mit ordentlicher Leuchtkraft

Als Display dient wie zuvor ein 9,7 Zoll großer Touchscreen mit der 4:3-Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Dank einer Leuchtkraft von 400 Candela je Quadratmeter kann man das Tablet auch gut im Freien verwenden, sofern nicht gerade die Mittagssonne direkt auf den Bildschirm strahlt. Weitere Ausstattungsmerkmale umfassen WLAN nach 802.11b/g/n mit bis zu 300 MBit/s Datentransfergeschwindigkeit, zwei Kameras vorne und hinten mit jeweils 2 Megapixeln Auflösung (eine für Fotografie und Videos, die vordere für Videochats) sowie Mini-HDMI und Mini-USB für drahtgebundene Datentransfers.

Kleiner Speicher, doch insgesamt ein attraktives Angebot

Das Pearl Touchlet X10.dual ist allerdings nicht gerade mit viel Speicher gesegnet. 4 Gigabyte sind heutzutage eigentlich wirklich nur noch im Einsteigerbereich zu finden. Für die meist eher kleineren Android-Apps sollte das aber dennoch ausreichen, zudem kann der Speicher via microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Der Akku des Gerätes kann sich mit 6.000 mAh Nennladung wiederum sehen lassen – acht Stunden nonstop Video-Wiedergabe stellt Pearl in Aussicht. Alles in allem ist das Touchlet X10.dual nun ein ausgesprochen solides Gerät der „Golf-Klasse“ - mit 230 Euro preiswert und dennoch stark ausgestattet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pearl Touchlet X10.dual

Display
Displaygröße 9,7"
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,5 GHz

Weiterführende Informationen zum Thema Pearl Touchlet X10.dual können Sie direkt beim Hersteller unter pearl.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pearl Touchlet X10.dual Tablet/MID

notebookcheck.com 1/2013 - Gegenstand der Untersuchung war ein Tablet-PC, an welchen die Endnote „gut“ vergeben wurde. Als Bewertungskriterien dienten sowohl Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Gewicht, Temperatur, Lautstärke und Eindruck als auch Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen sowie Konnektivität. …weiterlesen