c't prüft Tablets (1/2013): „Von Schrott bis flott“

c't - Heft 4/2013

Inhalt

Wer zum falschen Billig-Tablet greift, ärgert ich über App-Abstürze, kurze Akkulaufzeit und seltsame Macken. Wir haben aber auch ein paar richtige Schnäppchen gefunden, und zwar nicht nur mit Android.

Was wurde getestet?

Im Check waren zehn günstige Tablets, die aber keine abschließenden Noten erhielten. Getestete Kriterien waren Display, Ausstattung, Akkulaufzeit, Performance sowie App- und Medienangebot. Außerdem wurde die Qualität des Audioausgangs separat benotet.

  • Amazon Kindle Fire HD

    • Displaygröße: 7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Gewicht: 395 g

    ohne Endnote

    Display: „sehr gut“;
    Ausstattung: „gut“;
    Akkulaufzeit: „sehr gut“;
    Performance: „gut“;
    App-Angebot: „zufriedenstellend“;
    Medienangebot: „gut“.

    Kindle Fire HD
  • Archos Arnova 7H G3

    • Displaygröße: 7";
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB;
    • Gewicht: 270 g

    ohne Endnote

    Display: „sehr schlecht“;
    Ausstattung: „schlecht“;
    Akkulaufzeit: „schlecht“;
    Performance: „sehr schlecht“;
    App-Angebot: „gut“;
    Medienangebot: „zufriedenstellend“.

    Arnova 7H G3
  • Asus Nexus 7 (2012) (16 GB)

    • Displaygröße: 7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Gewicht: 340 g

    ohne Endnote

    Display: „sehr gut“;
    Ausstattung: „gut“;
    Akkulaufzeit: „sehr gut“;
    Performance: „sehr gut“;
    App-Angebot: „gut“;
    Medienangebot: „zufriedenstellend“.

    Nexus 7 (2012) (16 GB)
  • HANNspree Hannspad SN70T3

    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB;
    • Betriebssystem: Android

    ohne Endnote

    Display: „sehr schlecht“;
    Ausstattung: „schlecht“;
    Akkulaufzeit: „schlecht“;
    Performance: „sehr schlecht“;
    App-Angebot: „schlecht“;
    Medienangebot: „schlecht“.

    Hannspad SN70T3
  • Lenovo IdeaTab A2107

    • Displaygröße: 7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android

    ohne Endnote

    Display: „schlecht“;
    Ausstattung: „gut“;
    Akkulaufzeit: „gut“;
    Performance: „schlecht“;
    App-Angebot: „gut“;
    Medienangebot: „zufriedenstellend“.

    IdeaTab A2107
  • Pearl Touchlet X10.dual

    • Displaygröße: 9,7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android

    ohne Endnote

    Display: „zufriedenstellend“;
    Ausstattung: „schlecht“;
    Akkulaufzeit: „zufriedenstellend“;
    Performance: „gut“;
    App-Angebot: „gut“;
    Medienangebot: „zufriedenstellend“.

    Touchlet X10.dual
  • Pearl Touchlet X5.DVB-T

    • Displaygröße: 7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android

    ohne Endnote

    Display: „sehr schlecht“;
    Ausstattung: „gut“;
    Akkulaufzeit: „schlecht“;
    Performance: „schlecht“;
    App-Angebot: „gut“;
    Medienangebot: „zufriedenstellend“.

    Touchlet X5.DVB-T
  • Pearl Touchlet X8

    • Displaygröße: 8";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android

    ohne Endnote

    Display: „schlecht“;
    Ausstattung: „schlecht“;
    Akkulaufzeit: „sehr schlecht“;
    Performance: „gut“;
    App-Angebot: „gut“;
    Medienangebot: „zufriedenstellend“.

    Touchlet X8
  • Point of View ProTab 3XXL

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Gewicht: 700 g

    ohne Endnote

    Display: „gut“;
    Ausstattung: „gut“;
    Akkulaufzeit: „zufriedenstellend“;
    Performance: „gut“;
    App-Angebot: „gut“;
    Medienangebot: „zufriedenstellend“.

    ProTab 3XXL
  • RIM BlackBerry Playbook (16GB)

    • Displaygröße: 7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Gewicht: 424 g

    ohne Endnote

    Display: „gut“;
    Ausstattung: „sehr gut“;
    Akkulaufzeit: „sehr gut“;
    Performance: „gut“;
    App-Angebot: „zufriedenstellend“;
    Medienangebot: „schlecht“.

    BlackBerry Playbook (16GB)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tablets

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf