PEAQ Classic C150 (i7-7560U, 8GB RAM, 512GB SSD) 1 Test

Gut (2,4)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 15,6"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Core i7-​7560U
  • Arbeitsspei­cher (RAM) 8 GB
  • Mehr Daten zum Produkt

PEAQ Classic C150 (i7-7560U, 8GB RAM, 512GB SSD) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 02.07.2021 | Ausgabe: 8/2021
    • Details zum Test

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Peaq Classic C150 liefert jede Menge Notebook zum fairen Preis. Die Leistung reicht für Office-Aufgaben, die Verarbeitung ist ordentlich. Ein gutes Gerät ohne Luxus.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu PEAQ Classic C150 (i7-7560U, 8GB RAM, 512GB SSD)

zu PEAQ Classic C150-7K8512DV

  • PEAQ Notebook Classic C150-7K8512DV, mit 15,6 Zoll Display,
  • PEAQ Notebook Classic C150-7K8512DV, mit 15,6 Zoll Display,
  • PEAQ Notebook Classic C150-7K8512DV, mit 15,6 Zoll Display,
  • PEAQ Notebook Classic C150-7K8512DV, Notebook mit 15,6 Zoll Display

Einschätzung unserer Autoren

Schlechte Aus­stat­tung lie­fert kaum Argu­mente

Stärken

  1. gute Webcam
  2. integrierter Kartenleser
  3. ordentliche Akkulaufzeit

Schwächen

  1. veraltete Hardware
  2. breite Displayränder
  3. kaum Anschlüsse

Anfang 2017 wurde der im Notebook PEAQ Classic C150 (i7-7560U, 8GB RAM, 512GB SSD) eingesetzte i7-Prozessor vorgestellt. Damit kann er zwar noch immer aktuellen Einsteiger-CPUs mithalten, fällt hinter den meisten mobilen Prozessoren aber deutlich zurück. Weniger bemerkbar macht sich dies beim Arbeitsspeicher, der durch den älteren Standard sogar recht preiswert erweitert werden kann. Auch die WLAN-Verbindung nutzt nur Wi-Fi 4, das längst überholt ist und bei Reichweite und Verbindungsstabilität nicht sonderlich überzeugt. Angesichts der eher unterdurchschnittlichen Leistung genügen zumindest die beiden USB-3.0-Anschlüsse sowie einmal HDMI und einmal Klinke aus. Der Kartenleser für microSD ergänzt die bescheidene Anschlussbestückung. Immerhin zeigt sich die Akkulaufzeit ganz passabel. Bis zu 8 Stunden sind realistisch. Einzig die Webcam bietet mit fast 2 Megapixeln einen überdurchschnittlichen Wert. Das reicht jedoch bei Weitem nicht, um mehr als 600 Euro zu rechtfertigen. Dafür bekommen Sie ein Huawei Matebook D15 oder ein Dell Inspiron 15 mit wesentlich aktuellerer und schnellerer Hardware.

von Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu PEAQ Classic C150 (i7-7560U, 8GB RAM, 512GB SSD)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-7560U
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,4 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel Iris Plus Grafik
Speicher
Festplatte(n) 512GB SSD
Festplattenkapazität (gesamt) 512 GB
SSD vorhanden
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB 3.1 Gen 1, 1x HDMI, Audio
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 49,02 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 37,5 cm
Tiefe 24,3 cm
Höhe 1,99 cm
Gewicht 1950 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf