Panasonic NN-CT569MGPG

NN-CT569MGPG Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    56  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
56 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bau­art Stand­ge­rät
  • Leis­tung (Mikro­welle) 1000 W
  • Fas­sungs­ver­mö­gen 27 l
  • Funk­tio­nen Heiß­luft, Grill, Auf­tau­funk­tion
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Der Nach­fol­ger eines Top­ge­rä­tes

Bei der Panasonic NN-CT569MGPG handelt es sich um den Nachfolger eines echten Topgerätes: Die NN-A524M gilt in Kennerkreisen als eine der leistungsstärksten, universellsten und zugleich am leichtesten bedienbaren Mikrowellen, die je am Markt erhältlich waren. Da die Zeiten dieses beliebten Gerätes mittlerweile gezählt sind, richtet sich der Blick vieler Käufer naturgemäß auf den Nachfolger NN-CT569MGPG. Der stand lange Zeit im Schatten seines großen Vorläufers, im Grunde zu unrecht.

Denn auch bei der neueren Version – die nun auch schon seit rund zwei Jahren erhältlich ist (!) - sind die Käufer voll des Lobes über die Synergie aus halbwegs kompaktem Design, Funktionalität und verständlicher Bedienung. „Halbwegs“ kompaktes Design meint in diesem Zusammenhang: Die Panasonic-Mikrowelle ist so kompakt, wie es bei einem Gerät mit satten 27 Litern Innenraum überhaupt nur möglich ist. Freilich muss man trotzdem Platz für ein Gerät mit Abmessungen von 51,0 x 31,4 x 39,5 Zentimetern schaffen.

Wie das Vorgängermodell verfügt die Mikrowelle über 1.000 Watt Mikrowellenleistung, die Stärke des Grills ist mit 1.300 Watt nur minimal geringer (zuvor 1.350 Watt). Ergänzt wird dies noch um eine Heißluftfunktion, wobei Temperaturen zwischen 100 und 220 Grad Celsius eingestellt werden können, ganz wie bei einem herkömmlichen Backofen. Alle drei Funktionalitäten können miteinander kombiniert werden, wobei die Größe des Innenraums es auch erlaubt, mühelos größere Pizzen unterzubringen. Als Zubehör werden eine Fettpfanne und ein Grillrost mitgeliefert.

So manch einer wundert sich indes beim Anblick der Panasonic NN-CT569MGPG, dass für ein solch schlicht aussehendes Gerät satte 245 Euro (Amazon) verlangt werden. Doch vom etwas antiquierten Äußeren sollte man sich nicht täuschen lassen: Die Mikrowelle ist ausgesprochen leistungsstark und dürfte mit ihrer Gewichtsautomatik, den 14 Sonderprogrammen und weiteren Features nahezu alle Bedürfnisse an ein Mikrowellengerät befriedigen.

von Janko

Kundenmeinungen (56) zu Panasonic NN-CT569MGPG

4,0 Sterne

56 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
34 (61%)
4 Sterne
5 (9%)
3 Sterne
5 (9%)
2 Sterne
5 (9%)
1 Stern
6 (11%)

4,1 Sterne

53 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Tonella

    Nach sieben Jahren Fehlfunktionen

    • Vorteile: gute Anzeige, gute Abmaße, benutzerfreundliche Bedienung, gute Bedienungsanleitung, großer Garraum
    • Geeignet für: Fleisch, Fisch, Tiefkühlkost, Gemüse, Backen, Aufwärmen, Grillen, schonendes Garen
    • Ich bin: Privatanwender
    Anfangs sehr zufrieden. Seit ein paar Jahren, wenn ich vorgeheizt habe, und dann die Uhrzeit eingestellt habe, dann von Heißluft auf Mikrowelle umgesprungen. Gestern bei normalem Mikrowellenbetrieb verschmorte der Türgummi und klebte am Gerät fest.
    Antworten
  • von Carlos16

    Panasonic NN-CT569MGPG

    • Vorteile: gute Funktionen
    • Nachteile: schlechte Funktionen
    • Ich bin: Privatanwender
    Haben diese Mikrowelle anfang 2014 gekauft. Alles wunderbar bis vor etwa 3 Monaten sie ihren dienst einstellte. Beleuchtung war defekt und eine Sicherung. Habe diese beim Panasonic Kundendienst besorgt und ausgetauscht. Korioserweise läuft sie jetzt wieder, aber das Licht bleibt aus, der Drehteller bewegt sich nicht. Alle Funktionen sind sonst o.k. (Grill,Heißluft u. Mikrowelle). Weiter habe ich festgestellt das sich der Drehteller bei geöffneter Tür dreht und die Mikrowelle sich zeitweise komplett ausschaltet und durch ziehen des Netzsteckers wieder bereit ist für neue Eingaben. Hat jemand eine Idee wie wir das reparien könnten.
    Antworten
  • von Markus87

    Nach 2 Jahren und 1 Monat defekt

    • Vorteile: gute Funktionen, benutzerfreundliche Bedienung
    • Nachteile: nach zwei Jahren kaputt
    • Ich bin: Privatanwender
    Sehr enttäuscht!

    Das fast neue Gerät war nach 2 Jahren und 1 Monat defekt, obwohl es nur ca 40 mal benutzt wurde. Die interne 10A Feinsicherung fiel jedes mal, wenn man den Öffnerknopf betätigt. Grund hierfür ist "in meinen Augen" eine Fehlkonstruktion des Türmechanismus. Das Plastikmaterial war bereits ermüdet. Somit schalteten die Mikroschalter nicht in der richtigen Reihenfolge, was zum Kurzschluss führte.
    Weder Händler noch Panasonic zeigten auch nur geringste Bemühungen, weil eben die 2 Jahre abgelaufen sind.

    Wenn ich ein Küchengerät länger als 2 Jahre betreiben will, werde ich nächstes mal nicht mehr zu dieser Marke greifen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Mikrowellen

Datenblatt zu Panasonic NN-CT569MGPG

Bauart Standgerät
Leistung (Mikrowelle) 1000 W
Fassungsvermögen 27 l
Funktionen
  • Auftaufunktion
  • Grill
  • Heißluft
Leistung (Grill) 1300 W
Weitere Ausstattung
  • Automatikprogramme
  • Gewichtsautomatik

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic NN-CT569 MGPG können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf