Panasonic Lumix G 20 mm f/1,7 II Asph. Test

(Weitwinkelobjektiv)
  • Gut (1,8)
  • 2 Tests
27 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Fest­brenn­weite, Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Kamera-Anschluss: MFT
Brennweite: 20mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Panasonic Lumix G 20 mm f/1,7 II Asph.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    79,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „Das extrem flache Objektiv dient an der GX8 als weite Normalbrennweite. In der Mitte wird die mögliche Auflösung der Kamera voll erreicht, doch der Rand fällt bei Blende 1,7 und 3,2 sichtbar ab. Erst bei Blende 5,6 sind die Ränder bezüglich Auflösung und Kontrast ok. Damit insgesamt eine gute Leistung, mit 300 Euro bezahlbar und empfohlen.“

    • digitalkamera.de

    • Erschienen: 07/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic Lumix G 20 mm f/1,7 II Asph.

  • Panasonic H-H020A LUMIX G Festbrennweiten 20mm F1.7 II ASPH.

    Panasonic Lumix G 1, 7 / 20 II ASPH.

  • Panasonic H-H020A LUMIX G Festbrennweiten 20mm F1.7 II ASPH.

    Panasonic Lumix G 1, 7 / 20 II ASPH.

  • Panasonic Objektiv »Lumix G 1,7/20 II ASPH.«, black

    Panasoanic LUMIX G 20mm / F1. 7 II ASPH. – lichtstarkes Pancake Das Pancake im hochwertigen Metall - ,...

  • PANASONIC Lumix G 20mm 1:1.7 II schwarz Pancake asph. Micro 4/3

    Objektive für Kameras

  • Panasonic H-H020A LUMIX G Festbrennweiten 20mm F1.7 II ASPH.

    Panasonic Lumix G 1, 7 / 20 II ASPH.

  • Panasonic LUMIX 20mm F/1,7 G II Asph.

    (Art # 737266)

  • Panasonic H-H020AE-K 20mm F/1,7

    Panasonic H - H020AE - K 20mm F / 1, 7

  • PANASONIC OBJEKTIV H-H020AE-K SCHWARZ

    PANASONIC OBJEKTIV H - H020AE - K SCHWARZ

  • Panasonic Lumix G 20 mm F1.7 ASPH. 46 mm Filtergewinde (Micro Four Thirds

    AF - Antrieb: Micro Motor Bildstabilisator: - Blendenbereich: 1: 1, 7 Brennweitenbereich: 20 mm Linsentyp: ,...

  • Panasonic Lumix G 20 mm F1.7 ASPH. II 46 mm Filtergewinde (Micro Four Thirds

    AF - Antrieb: Micro Motor Bildstabilisator: - Blendenbereich: 1: 1, 7 Brennweitenbereich: 20 mm Linsentyp: ,...

  • Panasonic H-H020AE-S Pancake-Objektiv Lumix G F1,7/ 20 mm (40 mm KB,

    Objectif pancake léger et compact, conforme à la norme Micro Four Thirds System Malgré une compacité et une légèreté ,...

  • Panasonic 20 mm/F 1,7 II LUMIX G ASPH-20 mm Objektiv (Micro Four Thirds-

    Item model number: H - H020A - S

Kundenmeinungen (27) zu Panasonic Lumix G 20 mm f/1,7 II Asph.

27 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
15
4 Sterne
8
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Lumix G 20mm / f/1.7 II ASPH

Panasonic Lumix G 20mm / F1.7 II ASPH: Hochwertiges Pancake für Micro-Four-Thirds-Kameras

Der Nachfolger des Micro-Four-Thirds-Objektives von Panasonic schimpft sich ganz ähnlich. Lediglich die II zeigt einen Unterschied an. Will man bei dem neuen Pancake Lumix G 20mm / F1.7 II ASPH aber ganz sicher gehen, richtet man sich besser nach der von Panasonic vergebenen Katalogkennung H-H020A.

Wechselobjektiv für spiegellose Systemkameras

Das Objektiv findet Verwendung auf digitalen spiegellosen Systemkameras. Der Micro-Fourd-Thirds-Standard verwendet ein Auflagemaß von nur 19,62 Millimetern, was die Nutzung des Objektivs auf einer Spiegelreflexkamera praktisch nicht erlaubt. Befestigt man das Pancake an jetzige gängige Systemkameras kommt man auf eine kleinbildäquivalente Brennweite von 40 Millimetern. Damit ist es vielseitig einsetzbar. Mit einer sehr guten Lichtstärke von F1,7 kann man es unter anderem in der Available-Light-Fotografie einsetzen.

Hervorragende Bildqualität

Mit einer Naheinstellgrenze von 20 Zentimetern kommt man gut an Motive heran. Sieben Blendenlamellen sorgen für eine nahezu kreisrunde Öffnung. Im Vergleich zum Vorgänger-Modell kommt das schmaldimensionierte Objektiv auf ein Fliegengewicht von 87 Gramm und das trotz neuer Metallummantelung. Der optische Aufbau ist gleich geblieben: sieben Linsen ordnen sich in fünf Gruppen an. Zwei asphärische Elemente und eine Mehrschichtvergütung gewährleisten eine gute Bildqualität. Farbfehler, Verzeichnungen, Reflexe oder Geisterbilder werden weitestgehend verhindert. Das hat der Vorgänger, der auch unter H-H020E gelistet ist, in zahlreichen Überprüfungen mit besten Testergebnissen bewiesen.

Fazit

Das Objektiv mit der kompakten, flachen Bauweise und der hohen Lichtstärke ist ab sofort für etwa 400 EUR im Handel. Die hochwertige Qualität und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dank leichtem Weitwinkel lassen diese Summe als gerechtfertigt erscheinen. Freunde der Street Photography werden ihre Freude daran genauso haben wie Freunde der Landschafts- und Architekturfotografie.

Datenblatt zu Panasonic Lumix G 20 mm f/1,7 II Asph.

Stammdaten
Objektivtyp
  • Weitwinkelobjektiv
  • Festbrennweite
Bauart
Festbrennweite
Kamera-Anschluss MFT
Verfügbar für
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
Max. Sensorformat Micro-Four-Thirds
Optik
Brennweite 20mm
Maximale Blende f/1,7
Minimale Blende F16
Naheinstellgrenze 20 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Landschaft/Architektur
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Länge 20 mm
Durchmesser 63 mm
Gewicht 87 g
Filtergröße 46 mm mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Panasonic stellt Lumix G 20 mm F1.7 Asph. II Pancake vor digitalkamera.de 7/2013 - Im Check war ein Kameraobjektiv, das jedoch keine Endnote erhielt. Zusätzlich wurde ein Vorgänger-Modell vorgestellt. …weiterlesen