• Gut 2,1
  • 12 Tests
  • 10 Meinungen
Gut (1,7)
12 Tests
Befriedigend (2,6)
10 Meinungen

Panasonic HDC-SD100 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    Platz 2 von 3

    „Plus: viele manuelle Einstellungen; manuelle Tonaussteuerung; mit Sucher, gute Bildautomatiken.
    Minus: ungeschickte Objektivring-Bedienung.“

  • „sehr gut“ (136 von 200 Punkten)

    Platz 13 von 14

    „... Mit der etwas unterdurchschnittlichen Schärfe der Kamera lässt sich leben, jedoch sollten die knalligen, intensiven Farben doch zumindest regelbar sein.“

  • „gut“ (1,5)

    Platz 3 von 4

    „Plus: Gute Bildqualität; Viele Einstellmöglichkeiten; Kino-Modus (25p).
    Minus: Betriebsgeräusch trotz Flash-Speicher.“

  • ohne Endnote

    „Top Preis Leistung“

    7 Produkte im Test

    „Robust, preiswert und vielseitig.“

  • „gut“ (2,16)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 1 von 2

    „Stärken: leicht und handlich; praktischer Einstellring am Objektiv; manuelle Einstellmöglichkeiten; gute Bildqualität bei dunklen Motiven.
    Schwächen: schlechte Tonqualität; geringer Weitwinkel.“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die drei MOS-Bildwandler des SD-100 liefern klare, farblich recht natürliche Aufnahmen, von einer gewissen Vorliebe für satte Grüntöne einmal abgesehen. Bemerkenswert ist die intelligente Kontrastautomatik, die wirklich praktischen Nutzen bringt, im Gegensatz zu Gimmicks wie der Gesichtserkennung. Die Akkulaufzeit von beinahe zwei Stunden kann sich ebenfalls sehen lassen ...“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    1,3; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Mit der SD100 ist Panasonic ein Full-HD-Camcorder gelungen, der ambitionierten Filmern ein vielseitiges Werkzeug an die Hand gibt, Einsteiger kommen zwar auch bestens zurecht, sollten jedoch im Zweifel einen Blick auf die Panasonic HDC-SD9 werfen. ...“

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 5 von 15

    „... Diese Hilfen zusammen mit dem ‚Filmdetektiv‘, der dem Anfänger mitteilt, wann er zu schnell geschwenkt und gezoomt hat, sowie die Pre-Rec-Schnappschuss-Funktion machen den SD 100 zur idealen Kamera für Einsteiger. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: manuelle Einstellung; Sucher; Standardzubehörschuh.
    Minus: HDMI- und USB-Ausgang hinter Akku.“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    4 Produkte im Test

    „... Komplette Tonabteilung, Sucher, Multifunktionsrad und vergleichsweise gute Lichtempfindlichkeit sind dicke Pluspunkte. In der Praxis ist die Bedienung jedoch nicht an allen Stellen ergonomisch genug ...“

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    Platz 3 von 8

    „... Mit seinen vielseitigen manuellen Einstellungen hätte der SD 100 den Testsieg verdient, bietet er doch nach dem legendären GS 400 endlich wieder die Chance, mit einer Mini-Konsumerkamera ambitionierte Produktionen zu realisieren. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „... Zum einen fällt die etwas größere Lichtempfindlichkeit auf und zum anderen ist der Kontrastumfang in schwierigen Aufnahmesituationen sichtbar besser. ...“

zu Panasonic HDC-SD100

  • Panasonic HDC-SD 100 EGK Full HD Flash-Camcorder (SD/SDHC, 12-fach opt.

Kundenmeinungen (10) zu Panasonic HDC-SD100

3,4 Sterne

10 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (40%)
4 Sterne
3 (30%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (30%)

3,3 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Guter Camcorder

    von Jufebe
    • Vorteile: einfache Bedienung, große Mikrofon-Reichweite, tolle Bildqualität, leicht
    • Geeignet für: Journalismus, Kunst-Aufnahmen, Büro, Familie/Urlaub/Freizeit
    • Ich bin: Hobby-Filmer

    Ich benutze schon seit vielen Jahren Camcorder verschiedenster Bauart. Jeder kennt die Probleme mit verwaschen Aufnahmen oder mit schlechter Tonqualität. Der Camcorder bietet scharfe und kontrastreiche Aufnahmen bei sehr guter Tonqualität. Trotzdem sollte man einige Dinge bedenken. Der Camcorder stellt hohe Ansprüche an die PC Hardware, da große Datenmengen verabeitet werden müssen. Sei es bei der Wiedergabe oder erst recht beim Schnitt. Eine ruckelige Wiedergabe der Aufnahmen ist nicht selten der Fall. Ich konnte das Problem lösen in dem ich meine Festplatte defragemtiert habe. Verbindet man das Gerät direkt mit dem TV bietet sich einem ein erstaunlich gute Wiedergabe. Punktabzug gibt's von mir an den noch nicht außreichend vorhandenen Playern zum Anschluß an den TV.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic HDC-SD100EGK

Drei Sen­so­ren für AVCHD

Der Camcorder Panasonic HDC-SD100 ist die erste Videokamera, die das Format AVCHD unterstützt und über drei Sensoren verfügt. Diese Technik ist ansonsten bei Camcordern recht verbreitet, denn sie sorgt dafür, dass die drei Grundfarben einzeln aufgenommen werden und weniger Licht- und vor allem Farbrauschen auftritt. Im SD100 befinden sich drei 1/6 Zoll große MOS-Sensoren, die jeweils eine Auflösung von 610.000 Pixeln aufweisen. Im Zusammenspiel erzeugen die drei dann die volle HD-Auflösung von 1920x1080 Pixeln. Die beste Datenrate, die der SD100 mit der vollen Auflösung erreicht, beträgt 17mbit/s.

Einstellring am Objektiv und verbesserter Bildstabilisator

Der Panasonic HDC-SD100 greift bei der Bedienung auf den bewährten Einstellring am Objektiv zurück. Statt durch komplexe Menüs mit Hilfe von Monitor und Knöpfen zu navigieren, können die Videofilmer am Ring drehen, um Fokus, Zoom und Belichtung einzustellen. Da der kleine SD100 vor allem zum Filmen aus der Hand verlockt, hat Panasonic einen optischen Bildstabilisator verbaut (O.I.S. Plus), der 4000 mal in der Sekunde die Stärke der Verwacklung prüft und gegensteuert. Wer im ''Intelligenten Auto''-Modus filmt, der braucht den Verwackluingsschutz nicht extra zuzuschalten. Der HDC-SD100 nimmt dann automatisch die bildverbessernden Maßnahmen vor, so auch die Kontrastkorrektur und die Gesichtserkennung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic HDC-SD100

Features Digitalkamerafunktion
Technische Daten
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 12x
Digitaler Zoom 700,0x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher LCD
Displaygröße 2,7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
Aufzeichnung
Videoformate AVCHD
Ton-Codecs Dolby Digital
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 376 g

Weitere Tests & Produktwissen

Im Brennpunkt: HD

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009 - Die Tonaussteuerung von Hand beschränkt Panasonic auf das interne 5.1-Surround-Mikrofon, das sich wahlweise als Zoom-Mikro mit Richtwirkung nach vorne nutzen lässt, was jedoch Bassanteile kostet. Die Autofokus-Justage provozierte vernehmbare Eigengeräusche. Panasonic HDC-SD 100 EG Panasonic führt eine neue Camcorder-Klasse für Filmer ein. Die Cams sind sehr klein, bringen aber alle für kreatives Filmen nötigen Funktionen mit. …weiterlesen

Die Champions 2008

videofilmen 2/2009 - Erstmals verbaut Panasonic bei den Modellen HDC-HS100 und HDC-SD100, wie zuletzt in allen Spitzenmodellen üblich, drei Bildwandler hinter einem Prisma und nennt diese Technologie 3MOS, weil es sich um neuartige CMOSund nicht um CCD-Bildwandler handelt. Davon verspricht sich der Hersteller eine bessere Farbwiedergabe. Der Schritt zur 3MOS-Technologie hat gegenüber der schon immer etwas geringen Schärfe der letzten Panasonic-Modelle nicht wirklich viel gebracht. Wie auch? …weiterlesen

Wolf im Schafspelz

HiFi Test 5/2008 - Profis brauchen immer volle Kontrolle über ihr Gerät, Einsteiger möchten lieber draufhalten und losfilmen. Panasonics neue HDC-SD100 und ihre Schwester HDC-HS100 mit eingebauter Festplatte versuchen, beide Welten in einem Gehäuse unterzubringen. Ob das gelingt und ob die Bildqualität selbst professionellen Ansprüchen genügt, konnte HIFI TEST TV VIDEO anhand der Panasonic HDC-SD100 testen. Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Panasonic HDC-SD 100

camgaroo Videofachmagazin 3/2008 - ‚Sag niemals nie‘ lautete der letzte James Bond Film mit Jean Connery. Der Titel war eine Anspielung auf eine frühere Bemerkung des Schauspielers, er würde nie wieder James Bond darstellen. Als vor zwei Jahren Sony erstmals einen Camcorder mit CMOS-Bildwandlern vorstellte, hielt sich die Konkurrenz bedeckt. Panasonic verteilte in Fachkreisen sogar ein Testbild, das die Schwächen des neuen Bildwandlertyps offenlegen sollte. Man sei nach wie vor von den Qualitäten des CCDs überzeugt und bleibe auch dabei, da seine Vorteile überwiegen. Kaum zwei Jahre später prangt auf dem neuen Topmodell nicht mehr ‚3CCD‘ sondern ‚3MOS‘. Aber das ist nicht die einzige Neuerung ... …weiterlesen