Gut (1,6)
13 Tests
ohne Note
66 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Ja
4k-​Ups­ca­ling: Ja
HDR10: Ja
HDR10+: Nein
Dolby Vision: Nein
Stre­a­ming-​Dienste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMP-UB404 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,80)

    4 Produkte im Test

    „Mit der ‚HDR Setting‘-Taste hellt der Panasonic düstere Filme auf Wunsch dezent auf, ohne dass sie flau wirken oder an Bildtiefe einbüßen. So lassen sich düster produzierte Filme besser im normal hellen Wohnzimmer genießen. Der Panasonic hat wie die anderen günstigen Player kein Display, die Bedienung gelingt dennoch problemlos.“

  • „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 9 von 10

    „Der UB404 ist kein High-End-Player. Muss er aber auch nicht sein. Panasonic ist es gelungen, eine Menge Features aus der Topklasse zu integrieren. Mehr, als man bei diesem Preispunkt erwarten muss.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 2 von 3

    „Plus: Verschiedene HDR-Einstellungen für helle/dunkle Räume; Klassisches Design, einfach strukturiertes Menü.
    Minus: Nicht besonders hochwertige Verarbeitung; Menü könnte insgesamt optisch moderner ausfallen.“

  • Note:1,2

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Der preiswerte Spieler punktet mit kurzen Ladezeiten, liefert ein erstklassiges Bild und hat eine Taste, die HDR-Einstellungen erleichtert. Das 4K Direct Chroma Upscaling rechnet Full-HD-Inhalte hoch.“

  • „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    7 Produkte im Test

    „Panasonics kleinster UHD-Scheidendreher erwies sich im Test als Großer: Mit erstklassigem 4K-Bild, zahlreichen HDR-Features und umfangreicher Multimedia-Ausstattung steht er seinen teureren Brüdern kaum nach.“

  • „gut“ (1,80)

    18 Produkte im Test

    „Der günstige Panasonic hat eine praktische HDR-Taste, mit der sich düstere Filme dezent ohne Nebenwirkungen aufhellen lassen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (1,80)

    Platz 4 von 5

    Bildqualität: „Originalgetreu und fehlerfrei, Blu-rays und DVD gut skaliert.“;
    Tonqualität: „Sehr gut, inklusive 5.1-Raumklang, nur HDMI-Ausgang.“;
    Anschlüsse: „Ja, inklusive 2 HDMI-Ausgängen.“;
    Extras: „Guter Mediaplayer (USB, Netzwerk), Apps unter anderem für Amazon, Netflix, Youtube, Internetradio.“;
    Bedienung: „Problemlos mit klaren Menüs und übersichtlicher Fernbedienung.“.


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (1,78)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 4 von 5

    „Kleine Taste mit großer Wirkung: Nach dem Druck auf ‚HDR Setting‘ hellt der Panasonic düstere Filme dezent auf, ohne dass sie flau wirken oder an Bildtiefe einbüßen. So lassen sich düster produzierte Filme besser im normal hellen Wohnzimmer genießen. ... Im Vergleich zum Testsieger fehlen dem Preis-Leistungs-Sieger wiederum der Speicherkarten-Einschub und einige Gramm Gehäusegewicht.“

  • „gut“ (1,79)

    3 Produkte im Test

    „Die Ausstattung ohne Display und ohne analogen Audio-Ausgang für die Stereoanlage ist recht spartanisch. Immerhin hat der Panasonic-Player wie die Konkurrenten einen zweiten HDMI-Ausgang, der den Ton an AV-Receiver liefert. Genial ist die HDR-Taste auf der Fernbedienung: Damit lässt sich der Helligkeitseindruck von Filmen an Fernseher und Umgebungslicht anpassen – funktioniert sehr gut!“

  • „gut“ (89,5%)

    „Preis/Leistungssieger“

    2 Produkte im Test

    „Pro: HLG, 2× USB (1× 3.0), Ultra HD Premium-zertifiziert, Miracast, WLAN integriert, ‚HDR Setting‘-Funktion.
    Contra: kein Bluetooth, kein Dolby Vision, kein (alpha-)numerisches Display, keine 2D zu 3D Konvertierung, Boot- und Ladezeiten, kein Netzschalter.“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    „überragend“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Pro: HLG, Ultra HD Premium-zertifiziert, 2× USB, High Resolution Audio, WLAN integriert.
    Contra: kein Bluetooth, kein Netzschalter.“

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Viel Leistung fürs Geld; simple HDR-Handhabung.
    Minus: Klangqualität bei 3D-Sound, Farbunschärfen bei Full-HD.“


    Info: Dieses Produkt wurde von video in Ausgabe 9/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic DP-UB450, 4K Ultra HD, PAL,SECAM, 1920 x 1080 (HD 1080),3840 x 2160,

Kundenmeinungen (66) zu Panasonic DMP-UB404

4,4 Sterne

66 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
44 (67%)
4 Sterne
11 (17%)
3 Sterne
6 (9%)
2 Sterne
4 (6%)
1 Stern
2 (3%)

4,4 Sterne

66 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DMP-UB404

Kom­pak­ter, gut aus­ge­stat­te­ter UHD-​Player mit tol­ler Bild­qua­li­tät

Stärken
  1. Bild und Ton auf sehr hohem Niveau
  2. zwei HDMI-Ausgänge, zwei USB-Buchsen (1 x 3.0)
  3. DLNA-Client, Streaming-Dienste, Mediatheken
  4. sauber verarbeitet, leise im Betrieb
Schwächen
  1. Netflix-Taste ungünstig platziert
  2. kein Bluetooth, keine analogen Audio-Ausgänge
  3. Auflösung bei HDMI-Doppelnutzung nur in Full-HD
  4. Fehlerkorrektur könnte besser sein

Bild & Ton

Bild

Der Panasonic DMP-UB404 liefert exzellente Bilder mit hoher Tiefenschärfe, lebendigen Farben und satten Kontrasten. Auch das Upscaling schwächer aufgelöster Videos klappt gut. Pluspunkte gibt es für die umfassenden Möglichkeiten zum Bildtuning, darunter eine feinstufige HDR-Kontrastregelung.

Ton

Mit neun von zehn Punkten schrammt der Player knapp an der Bestnote vorbei. Dass er bei der Wiedergabe von 3D-Sound an seine Grenzen stößt und nicht ganz so dynamisch klingt wie das Panasonic-Topmodell DMP-UB900, ist nur auf besonders hochwertigen Surround-Anlagen zu hören.

Ausstattung

Anschlüsse

Einen Verstärker ohne Digitaleingang kannst Du mangels analoger Buchsen nicht anschließen. Moniert wird, dass die beiden HDMI-Ausgänge das Bild bei Doppelbenutzung nur in Full-HD-Qualität ausgeben. Ansonsten gibt es wenig zu meckern. Prima: Zwei USB-Ports, einer davon (hinten) im Standard 3.0.

Funktionen & Formate

Geht es um Bilder mit erhöhtem Kontrastumfang, setzt Panasonic auf HDR und HLG, während Dolby Vision fehlt. Die Disc- und Media-Unterstützung ist gut, könnte aber breiter sein. Du darfst Dich ferner auf Apps für beliebte Streaming-Dienste freuen. YouTube fehlte lange, ist nun aber wieder dabei.

Handhabung

Menü & Reaktionszeit

Das Hauptmenü ist übersichtlich, die Nutzeroberfläche ansehnlich. In begrenztem Umfang lässt sie sich sogar individualisieren: Du kannst aus vier Hintergrundbildern wählen bzw. ein eigenes Foto nutzen. Discs werden sehr schnell eingelesen, während die Bedienung etwas zackiger sein könnte.

Verarbeitung & Betriebsgeräusch

Die kompakte Kombi aus mattem Korpus und glänzender Front – leider ohne Display – ist sauber verarbeitet. Lob gibt es für den leisen Betrieb, Abzüge für den fehlenden Netzschalter und die mäßige Fehlerkorrektur: Mit verkratzten Discs hat der Player Probleme, wie mehrere Kunden monieren.

Fernbedienung

Eigentlich praktisch, aber ungünstig platziert: Die Netflix-Taste oberhalb vom Steuerkreuz. Drückst Du sie versehentlich, was laut Kunden relativ schnell passiert, wird der Film unterbrochen. Andere Direktwahltasten fehlen, etwa für Untertitel. Der Tastendruckpunkt könnte präziser sein.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMP-UB404

Features
  • Miracast
  • BD-Live
Bild
Ultra-HD-Blu-ray vorhanden
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium vorhanden
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Streaming-Dienste
  • Amazon Video
  • Netflix
  • Maxdome
  • YouTube
HD-Audio vorhanden
Webbrowser vorhanden
Formate
Disc-Formate
  • 3D-Blu-ray
  • BD-R
  • BD-R DL
  • BD-RE
  • BD-RE DL
  • BD-Rom
  • DVD-Video
  • DVD-R
  • DVD-RW
  • DVD+R
  • DVD+RW
  • CD-Audio
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD-R DL
  • DVD+R DL
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • MPEG
  • XviD
  • TS
Foto-Formate
  • JPG
  • MPO
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • ALAC
  • DSD
  • WAV
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 2
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 32 cm
Tiefe 19,9 cm
Höhe 4,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMP-UB 404 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spielerwechsel

SFT-Magazin - Auf eine Netflix-Taste oder ähnlichen Schnickschnack wurde wohl aufgrund des Designs leider verzichtet. Panasonic stieß bereits 2016 in den UHD-Blu-ray-Player-Markt vor und sicherte sich vorzeitig wichtige Marktanteile. So waren die Japaner mit Samsung die einzigen Bewerber auf dem Feld. Der neue kleine Bruder der Modelle UB900 und UB704 präsentiert sich optisch in einem klassischen, schwarzen Gewand mit styli sher Front-Abdeckung. …weiterlesen