Panasonic DMP-BDT465 Test

(Blu-ray-Player)
  • Sehr gut (1,4)
  • 5 Tests
57 Meinungen
Produktdaten:
  • Ultra-HD-Blu-ray: Nein
  • 4k-Upscaling: Ja
  • HDR10: Nein
  • Dolby Vision: Nein
  • Abmessungen / B x T x H: 415 x 182 x 43 mm
  • Erhältliche Farben: Silber
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Panasonic DMP-BDT465

    • audiovision

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Abgerundete Gehäusekanten, Alu-Look und durchgehende Blende lassen Panasonics Blu-ray-Spieler hochwertig wirken. Neben der fehlerfrei funktionierenden gespreizten HDMI-RGB-Ausgabe ist die JPEG-Fotowiedergabe in 4K-Qualität die wichtigste Neuerung. ... Eine Besonderheit ist die Wiedergabe von 5.1-Klängen im Flac-Format. Der De-Interlacer verwebt die meisten Szenen in ‚Auto‘-Einstellung zu fehlerfreien Vollbildern.“

    • video

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Im ... ersten Testbeitrag hat das video-Team noch eine fehlerhafte DVD-Wiedergabe kritisiert; diese konnten wir erfreulicherweise mit der aktuellen Firmware nicht mehr feststellen. Auch ansonsten gibt es an der Bild- und Ton-Performance des DMP-BDT465 nichts auszusetzen. Panasonics hauseigene Videochips machen ihre Sache außerordentlich gut und decodieren selbst exotisches Material ...“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (92%)

    „Pro: WLAN mit 2,4 und 5,0 GHz, Benutzerprofile, individuell anpassbare Hintergrundbilder, 2x HDMI, SD-Kartenleser, alphanumerisches Display.
    Contra: keine App-Steuerung, Bootzeiten, träges App-Menü.“

    • audiovision

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Highlight“,„Stromsparer '14“

    „Neben einer perfekten DVD- und Blu-ray-Wiedergabe überzeugt Panasonic DMP-BDT 465 durch sein 4K-Upscaling und eine 4K-Diaschau. Dass er weniger Punkte als sein Vorgänger bekommt, liegt in erster Linie an unseren verschärften Wertungskriterien.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • video

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (83%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: wertig, flotte Bedienung, UHD-Fotoanzeige, zwei HDMI-Ausgänge.
    Minus: schwache YUV-Farbpegel bei DVD, keine Analog-Ausgänge.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic DMP-BDT465

  • Panasonic DMP-BDT465EG9 3D Blu-ray Player (4K Upscaling, WLAN, DLNA, Miracast,

    Panasonic DMP - BDT465EG silber

Kundenmeinungen (57) zu Panasonic DMP-BDT465

57 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
19
4 Sterne
6
3 Sterne
14
2 Sterne
9
1 Stern
9
  • Finger weg - außen hui / innen pfui

    von Skipper48
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: attraktives Design
    • Nachteile: eingeschränkte Funktion
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Nach 6 Monaten bei jeder Blu-ray (auch nagelneue) ständig Aussetzer. Softwareupdate gemacht - immer noch da. Danach war das Gerät 2 x zur Reparatur bei Panasonic. Man hat mir dann indirekt vorgeworfen, ich könne das Gerät nicht richtig bedienen, da vor Ort keine Fehler zu finden sind. Ich hatte sogar meine Blu-ray's mitgeschickt. Der Fehler ist weiter geblieben und das Gerät steht nun in der Ecke - Schrott? Habe es gegen ein vergleichbares Sony-Gerät getauscht und bin jetzt glücklich. Panasonic hat keine Anstalten gemacht, auf Kulanz das Gerät zu tauschen. Ganz schlimmer Kundenservice! Ton der Leute dort unterirdisch! Finger weg von Panasonic - im Service eine Katastrophe!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DMP-BDT465EKG

Upscaling auf 4K

Mit dem DMP-BDT465 hat Panasonic aus Japan vor kurzem einen Blu-ray-Player präsentiert, der sich in Sachen Funktionalität am Puls der Zeit bewegt: Er lässt sich kabellos ans Web anbinden, empfängt via DLNA Mediendateien von kompatiblen Heimnetz-Servern und verfügt darüber hinaus über einen Upscaler, der Filme bei Bedarf ins hochauflösende 4K-Format umwandelt.

Funktionalität

Nutzen lässt sich die 4K-Auflösung – umgangssprachlich ist das Ganze besser unter dem Label Ultra HD bekannt – natürlich nur, wenn man im Besitz eines 4K-fähigen Fernseher ist. Und für den muss man zur Zeit noch eine dicke Stange Geld bereithalten. Die Anbindung ans Web wiederum läuft über eine LAN-Buchse oder ein eingebaute WLAN-Modul, anschließend öffnen sich die Tore zu verschiedenen Onlineapps (u.a. Youtube, Maxdome, Tagesschau), den BD-Live-Angeboten zur eingelegten Blu-ray sowie zu allen Foto-, Musik- und Filmdateien, die auf den üblichen Netzwerk-Quellen gespeichert sind (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.). Abgerundet wird das Paket schließlich vom Funkstandard Miracast.

Weitere Details

Ansonsten wandelt das Laufwerk nicht nur wie eingangs erwähnt Full-HD- in 4K-Inhalte, sondern auch – wieder den passenden Fernseher vorausgesetzt – gewöhnliche 2D-Videos in räumliche 3D-Filme um. An Datenträgern wiederum akzeptiert es neben Blu-rays traditionelle DVDs und CDs sowie alle gängigen Rohlinge, wobei sich Letztere mit einer Vielzahl an Medienformaten bespielen lassen (u.a. AVCHD, Xvid, WMA, MP3, AAC, JPEG). Der physische Anschlussbereich indes bietet zwei HDMI-Ausgänge, einen optischen Digitalausgang, zwei USB-Ports und einen SDXC-fähigen Speicherkartenslot. Unterstützt werden unter anderem die Tonformate Dolby Digital, Dolby Digital Plus und Dolby True HD, zudem wirkt der Player dank einer Bauhöhe von nur 4,2 Zentimetern und seiner Silberlackierung überaus schlank und elegant.

Auf dem Papier weckt der Panasonic DMP-BDT465 definitiv Interesse. Die Funktionalität ist ebenso wie der Anschlussbereich ziemlich modern, zudem gefallen die schlanke Bauform und die schicke Farbgebung. Im Gegenzug ist dafür der Preis nicht ohne. Bei Amazon etwa kostet der Player derzeit knapp 200 EUR.

Datenblatt zu Panasonic DMP-BDT465

Bild
Ultra-HD-Blu-ray
fehlt
4k-Upscaling
vorhanden
HDR10
fehlt
Dolby Vision
fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS
fehlt
Dolby Digital
vorhanden
Dolby Digital Plus
vorhanden
DTS-HD HR
vorhanden
Dolby TrueHD
vorhanden
DTS-HD MA
vorhanden
Funktionen
Media-Player
fehlt
Media-Streaming
vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN
vorhanden
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
Optisch
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMP-BDT465EG

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Extra scharf audiovision 5/2014 - Mit einer optionalen Kamera kann man via Skype Bildtelefonate führen. Mit YouTube ist auch die populärste TV-App vertreten. Bei ihr brilliert der Panasonic mit sehr guter Bildschärfe, allerdings beherrscht er kein 24p: Weil er 24p-Clips mit 50 Hertz ausgibt, stottert das Bild in Kameraschwenks. Störender ist aber die langsame Menünavigation in der YouTube-App, an der Panasonic aber keine Schuld trägt. …weiterlesen