Oregon CS250 1 Test

Sehr gut (1,3)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Ket­ten­säge
  • Betriebs­art Akku
  • Akku-​Span­nung 36 V
  • Geeig­net für Holz
  • Mehr Daten zum Produkt

Oregon CS250 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 24.08.2012 | Ausgabe: 5/2012 (September/Oktober)
    • Details zum Test

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Im noch nicht so großen Angebot an akkubetriebenen Kettensägen sticht die CS250 mit ihrer Flexibilität und guten Leistungen schon etwas aus der Masse heraus. Die klasse Schärfeeinrichtung sorgt immer für eine einsatzbereite Sägekette. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Oregon CS250

zu Oregon PowerNow CS 250E

  • Oregon Akku Hochentaster PS250 36V Astkettensäge inkl. Akku 4,0 Ah und Ladegerät
  • Hochentaster ausziehbar OREGON PS 250 + 2 x Ersatzketten + Ladegerät + Akku 4 Ah

Kundenmeinungen (4) zu Oregon CS250

5,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Vor­ort Kette Schär­fen

Mit der PowerNow CS250 von Oregon kann man kabellos und bis zu viermal leiser als mit einer Benzin-Kettensäge Holz kürzen. Zudem punktet die Akku-Kettensäge mit einem vom Hersteller PowerSharp genannten Schärfsystem, das ein Heruntersteigen von der Leiter im Baum, von der Rüstung oder vom Dach überflüssig macht, sollte man während der Arbeit feststellen, dass die Kette nicht mehr scharf genug ist. Egal wo man sich gerade befindet, innerhalb drei bis fünf Sekunden soll die Sägekette wieder geschärft sein. Der Schärfvorgang soll sich 10 bis 20 Mal pro Kette wiederholen lassen. Das erspart auch hin und wieder einen Sägekettenwechsel.

Kraftvoller Motor

Die Oregon wird von einem kräftigen 36-Volt-Lithium-Ionen-Akku mit 2,4 Amperestunden Kapazität angetrieben. Der Stromversorger verliert ungenutzt über Monate keine Ladung. Über eine gut sichtbare Anzeige hat man den Ladezustand des Akkus zudem stets im Blick. Die 5,4 Kilogramm wiegende, robust und handlich wirkende Säge sollte mit dem 35-Zentimeter-Schwert auch mehr als 30 Zentimeter dicke Äste und Stämme durchtrennen können. Mit der auf bis zu 12,4 Meter pro Sekunde beschleunigten Kette - das ist die dreifache Geschwindigkeit der Ketten anderer Modelle - dürfte zudem ein ordentlicher Schnittfortschritt zu erzielen sein. Die Seitenabdeckung kann ohne Werkzeug abgenommen werden.

Fazit

Die CS250 verfügt über einen leistungsstarken Antrieb, der sie laut Hersteller als ideale Hilfe für Profis wie Dachdecker, Zimmerleute und Landschaftsgärtner prädestiniert. Aber auch für den ambitionierten Heimwerker soll die Akku-Kettensäge durchaus geeignet sein. Außerdem ist die Säge leise und kann daher auch in Wohngebieten ohne Weiteres eingesetzt werden. Durch das integrierte Schärfsystem kann man darüber hinaus die eine oder andere Wartungsarbeit vor Ort vermeiden und später in Ruhe in der Werkstatt oder am Wagen durchführen. Die Oregon ist bereits für 350 EUR bei Amazon erhältlich.

von Kurt

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Sägen

Datenblatt zu Oregon CS250

Typ Kettensäge
Betriebsart Akku
Akku-Spannung 36 V
Schwertlänge 35 cm
Geeignet für Holz
Gewicht 5,4 kg
Akku-Kapazität 2,4 Ah

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf