• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
HD-Fähigkeit: Full HD
Helligkeit: 5000 ANSI Lumen
Lichtquelle: Lampe
Technologie: DLP
Features: MHL-​Unter­stüt­zung, Key­stone-​Kor­rek­tur, Media-​Player, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnittstellen: RS-​232C, 12 Volt-​Trig­ger, USB, LAN, Audio-​Aus­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Optoma WU470 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Der WU470 von Optoma ist Präsentationsprojektor mit hoher Auflösung (WUXGA) und guter Lichtleistung für den professionellen Einsatz auch in heller Umgebung. Hilfreich ist das breite Spektrum an – auch drahtlos nutzbaren – Bild- und Tonsignalen. Die Qualität der Farbdarstellung ist für einen DLP-Projektor durchaus lobenswert.“

zu Optoma WU470

  • Optoma WU470 - Beamer (5000 ANSI Lumen, DLP, WUXGA (1920x1200), 20000:1, 16:10,
  • Optoma WU470 - Beamer (5000 ANSI Lumen, DLP, WUXGA (1920x1200), 20000:1, 16:10,
  • Optoma WU470 - Beamer (5000 ANSI Lumen, DLP, WUXGA (1920x1200), 20000:1, 16:10,
  • Optoma WU470 E1P1D12WE1Z1
  • Optoma WU470 E1P1D12WE1Z1
  • Optoma WU470 Business Beamer 5.000 Lumen E1P1A1WBE1Z1
  • Optoma WU470, 5000 ANSI Lumen, DLP, WUXGA (1920x1200), 20000:1, 16:10, 675,6 -
  • Optoma WU470 (WUXGA, 5000lm, 29dB)
  • Optoma Projektoren WU470 - 1920 x 1200 - 5000 ANSI lumens
  • Optoma WU470 Business Beamer 5.000 Lumen

Einschätzung unserer Autoren

WU470

Mobi­ler Prä­sen­ta­ti­ons­be­a­mer mit gutem Bild

Stärken

  1. helles, weitgehend farbtreues Bild
  2. viele Anschlüsse
  3. gut strukturierte Fernbedienung

Schwächen

  1. lauter Lüfter
  2. träge Reaktionszeit

Für rund 1.500 Euro bekommt man derzeit den WU470 - ein kompakter Heimkino- und Präsentationsbeamer aus dem Hause Optoma. Er punktet mit hoher Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) und bietet laut "AV-views" ein weitgehend farbtreues Bild, das dank starker Lichtleistung auch in hellen Räumen gut erkennbar ist. Als Quellen kommen Speichersticks, Notebooks und Blu-ray-Player in Frage, anschließbar per USB, zwei mal HDMI oder VGA. Schön: Wer sich einen WLAN-USB-Dongle besorgt, kann kabellos weitere Quellen anzapfen. Weniger schön: Die Lüftung ist relativ laut, zudem reagiert der Beamer etwas verzögert auf die (gut strukturierte) Fernbedienung.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Optoma WU470

HD-Fähigkeit Full HD
Helligkeit 5000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Media-Player
  • Lautsprecher
  • MHL-Unterstützung
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • LAN
  • USB
  • 12 Volt-Trigger
  • RS-232C
Bildverhältnis
  • 4:3
  • 16:10
Native Auflösung WUXGA (1920x1200)
Gewicht 2950 g
Kontrastverhältnis 20000:1
Lebensdauer Glühlampe 2500 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse Mini-USB (Maus/Service), Audio-Eingang
Betriebsgeräusch 29 dB
Abmessungen / B x T x H 345 x 216 x 109
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: E1P1D12WE1Z1

Weitere Tests & Produktwissen

Perfekte Projektion

DigitalPHOTO 7/2013 - Sollten Bildinhalte unter 2 % oder über 98 % verloren gehen, bringt der bessere Schwarzwert auch in Mischlichtszenen Vorteile, weil dunkle Inhalte subjektiv mehr Plastizität besitzen. Zur Anpassung nutzen Sie die Gammakurven, die nahezu alle aktuellen Projektoren besitzen. Dabei gilt: je höher der Gammawert (z. B. 2,6), desto steiler die Gradation. Je niedriger der Wert (z. B. 1,8), desto flacher der Helligkeitsanstieg. …weiterlesen

Jenseits von HDTV

DigitalPHOTO 5/2013 - Benützt man einen 4k-Bildschirm, bleibt hingegen die volle Auflösung von 1080 Zeilen erhalten. Zweimal Full-HD sozusagen, das bringt das Polarisationsverfahren in dieser Disziplin auf Augenhöhe mit dem Shuttersystem. Schon im digitalen Kino hat man bei der am Anfang verwendeten 2k-Auflösung nicht unbedingt über unscharfe Bilder geklagt - trotzdem setzt sich die höhere Pixelzahl durch, und zwar nicht nur bei ganz großen Leinwänden. …weiterlesen

3 Technologie - 3 Schwerpunkte

AV-views 2/2018 - Da wir in unserer technischen Ausstattung nicht auf Kinoprojektoren spezialisiert sind, können wir nur glauben, dass dieser Sony-Projektor (wie auch andere der Serie) die Metadaten der Bildquelle auswertet und so au- tomatisch den richtigen Farbraum auswählt. Wir haben uns heute mit dem WU470 einen leistungsstarken und dabei kompakten Projektor mit WUXGA-Auflösung (1920 x 1200 Pixel) ins Haus geholt. …weiterlesen