• Sehr gut 1,2
  • 0 Tests
  • 111 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,2)
111 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: AV-​Recei­ver
Audio­kanäle: 5.2
Blue­tooth: Ja
Leis­tung/Kanal: 155 Watt an 6 Ohm
Anzahl der HDMI-​Ein­gänge: 4
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

TX-SR393

DTS:X und Dolby Atmos, aber ohne Netz­werk­funk­tio­nen

Stärken
  1. Dolby Atmos und DTS:X möglich
  2. zwei Subwoofer-Kanäle
  3. Bluetooth-Schnittstelle
Schwächen
  1. nicht ins Heimnetz einbindbar

Zunächst fällt auf, dass der TX-SR393 von Onkyo keine Netzwerk-Features bietet. Das bedeutet im Klartext, dass Sie ihn nicht in Multiroom-Systeme einbinden und generell kein netzbasiertes Musik-Streaming betreiben können. Immerhin ist ein Bluetooth-Empfangsteil zur Drahtlos-Wiedergabe vom Bluetooth-Zuspielern integriert. Die eigentlichen Stärken aber liegen woanders: Dieser AV-Receiver verwaltet unterschiedliche Surround-Optionen, darunter Dolby Atmos und DTS:X: In beide Systeme können Sie Deckenlautsprecher integrieren. Daneben kommt er mit Anschlussmöglichkeiten für zwei Subwoofer und mit einem Einmesssystem zur optimalen Konfiguration aller Surround-Speaker. Weiterhin punktet er mit analogen und digitalen Steckplätzen, u.a. vier HDMI-Eingängen für Blu-ray-Player, Playstation oder TV-Receiver.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Arcam Arcam AVR30 - schwarz

Kundenmeinungen (111) zu Onkyo TX-SR393

4,8 Sterne

111 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
92 (83%)
4 Sterne
18 (16%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (1%)

4,8 Sterne

111 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo TX-SR393

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 5.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
  • DTS Virtual:X
Wiedergabeformate
  • DSD
  • PCM
Leistung/Kanal 155 Watt an 6 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 4
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) vorhanden
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen vorhanden
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 8,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo TX-SR393 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Keine Angst vorm Setup

HiFi Test 2/2006 - Ein ganz wichtiger Punkt im Setup eines Receivers ist die Einstellung der Verzögerungszeiten der einzelnen Lautsprecher, damit die Klangereignisse zeitgleich das Ohr des Zuhörers am Hörplatz erreichen. Die meisten Receiver ermöglichen dazu die Angabe der Lautsprecherentfernungen in Metern und Zentimetern, die bei der Lautsprecheraufstellung ermittelt worden sind (siehe oben „Entfernung der Lautsprecher“). …weiterlesen

„Alles im Griff“ - Surround-Receiver

AUDIO 8/2003 - Aber ernsthaft zu bemängeln war lediglich der eigenartig komprimiert und dynamikarm wirkende Klang in Dolby ProLogic II. KENWOOD DVF-3070 + KRF-V 4070 Seriöser Surround-Sound für nicht mal 500 Euro: Das Kenwood-Set wirkt wohltuend schlicht und schont den Geldbeutel. Kino-Puristen kommen mit DVD voll auf ihre Kosten, weil die Scheiben neben der schlechter klingenden – und oft sinnentstellenden – deutschen Synchronfassung meist auch die Original-Tonspur enthalten. …weiterlesen

Rundumsorglos-Paket

Heimkino 2-3/2018 - Die ansteckende Spielfreude der Ultima 40 Mk2 macht jede Art von Musik zum Genuss. Mit Center, Rear, Subwoofer und Reflekt-Atmos-Aufsatzlautsprechern wird daraus in Kombination mit dem TX-NR676 von Onkyo ein schlagkräftiges Heimkinoset. Der recht handliche Subwoofer spielt sehr tief hinab und ergänzt die beiden basskräftigen Hauptlautsprecher mit mächtigen Druckwellen in den untersten Regionen. Als 5.1.4-Set vereint, verwöhnt das Ultima-System mit einer realistischen räumlichen Darstellung. …weiterlesen