Ø Gut (2,0)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,0

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 5.1
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo TX-SR307 im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Anschlüsse zuweisbar; Ordentlicher Sound; Einfach einzurichten (Kabel-Farbcodierung).
    Minus: Scharfe Kanten; Keine Signalkonvertierung.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Produkt: Platz 8 von 12
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,2)

    „Günstiges und bodenständiges Gerät ohne viele Spezialfunktionen. Leistungsstark, überdurchschnittlich gutes Radio. Einmessautomatik und Fernbedienung überzeugen.“  Mehr Details

    • WIDESCREEN

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 2 von 4

    4 von 5 Sternen

    „... Die Verarbeitung des TX-SR307 gibt wenig Anlass zur Kritik, nur die scharfkantige Plastikfront stört. Klanglich liegt Onkyo auf Augenhöhe mit den Mitbewerbern von Pioneer und Sony - für kleine Heimkinos absolut ausreichend. Ein paar zusätzliche Klangprogramme wären schön gewesen.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Onkyo TX-SR307

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Top Gerät zu einem unschlagbaren Preis

    von Toxic Duke
    (Gut)
    • Vorteile: genaue Bedienung, einfache Installation, klarer Sound, gute Leistung
    • Geeignet für: Heimkino, Großer Raum, Einsteiger-System, Kleiner Raum
    • Ich bin: Technisch versiert

    Ich hatte bis vor wenigen Tagen einen gut 10 Jahre alten Technics Verstärker im Einsatz, der mit insgesamt 4x 100 Watt Sinus vier große Standlautsprecher befeuerte. Also KEINEN Surround Sound.

    Nun hat in unserer Stadt ein neues Einkaufszentrum eröffnet, und Saturn hatte das Gerät zu einem unschlagbaren Preis im Angebot. Für 199€ habe ich meiner Meinung nach ein Top Gerät erworben, welches meine Ansprüche vollstens zufriedenstellt. Ich kann sogar auf den Subwoofer verzichten, da die eingangs erwähnten Standlautsprecher als 2x front- und 2x Surround-Speaker dienen und so einen gewaltigen "Bumms" entwickeln, das ein Subwoofer absolut unnötig ist.

    Dabei klingt das Gerät keinesfalls "Dumpf", das heißt , auch die Höhen werden absolut zufriedenstellend wiedergegeben. Die Ausstattung ist für normale Anwender, die einfach nur guten Sound haben wollen absolut in Ordnung.

    Ich nutze das Gerät sowohl zum normalen TV schauen, als auch für Blu Rays sowie für meine Xbox360 und den WD HD TV Player und muss sagen, das es in allen Bereichen absolut gute Resultate erzielt.

    FAZIT: Für ganz normale Nutzer ein Günstiges und absolut hochwertiges Produkt, das bestenfalls wirklich professionellen Anwendern nicht reichen wird.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TX-SR307

Drei HDMI-Eingänge und ein HDMI-Ausgang

Obwohl es sich beim rund 250 Euro teuren AV-Receiver TX-SR307 um ein Einsteigergerät handelt, hat der Hersteller gleich drei HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang integriert. Allerdings wird das Videosignal nur durchgeschleift und man braucht eine separate Audioverbindung, um Surround-Sound wiederzugeben.

Die separate Audioverbindung ist notwendig, denn die an den HDMI-Buchsen empfangenen Audiosignale werden ausschließlich zum Fernseher weitergeleitet und nicht über die angeschlossenen Lautsprecher ausgegeben (Pass-Thru). Will man bei HDMI-Quellen Surround-Sound über die Boxen des Receivers hören, dann muss man den Player zusätzlich über den koaxialen oder über einen der beiden optischen Digitaleingänge anschließen. Dementsprechend werden keine HD-Tonformate, sondern „nur“ DTS, Dolby Digital und Dolby Pro Logic II unterstützt. Mit an Bord sind diverse Technologien zur Klangverbesserung, darunter Audyssey 2EQ zur Korrektur von Problemen mit der Raumakustik und zur Kalibrierung der Lautsprecher sowie eine automatische Lautstärkereglung. Komprimierten Audio-Dateien will man mit einer Klangoptimierung namens „Music Optimizer“ zu besserer Qualität verhelfen. Das Gerät ist kompatibel mit einer optionalen Dockingstation für den iPod, alle anderen mobilen Abspielgeräte lassen sich über den AUX-Eingang an der Vorderseite anschließen. Die Ausgangsleistung des mit einem FM/AM-Tuner ausgestatteten 5.1-Receivers liegt bei 100 Watt pro Kanal.

Leider gibt der TX-SR307 das Tonsignal von HD-Quellen nur per HDMI und nicht über die angeschlossenen Lautsprecher aus. Wer die hochauflösenden Tonformate nicht unbedingt braucht, der bekommt dennoch einen soliden und vor allem preiswerten Receiver, mit dem sich zahlreiche Quellgeräte verstehen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo TX-SR307

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 5.1
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 10,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo TX-SR307 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Herz des Heimkinos

Stiftung Warentest (test) 11/2009 - Unterschiede gibt es eher bei den Zusatzfunktionen. Einige können nämlich noch deutlich mehr als Ton verstärken und UKW-Radio empfangen: Die beiden Denons, Onkyo TX-SR 607, Pioneer VSX-919AH und Yamaha RX-V565 sind zum Beispiel in der Lage, analoge Bildsignale in digitale umzuwandeln. …weiterlesen