Onkyo TX-NR747 3 Tests

(Dolby Atmos-Receiver)

Ø Gut (2,2)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,6

(25)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 175 Watt/Kanal an 6 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 8
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo TX-NR747 im Test der Fachmagazine

    • audiovision

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 14

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Plus: satter Bass auch ohne Subwoofer; Dolby Atmos und DTS:X; THX Select 2 Plus-zertifiziert.
    Minus: Kanalpegel-Einstellung könnte genauer sein.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 7

    „gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: THX, Klingt angenehm musikalisch. Umfassende Netzwerkfähigkeiten, neueste HDMI-Standards.
    Minus: Kein RDS. Kein Pre-Out.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 14

    4 von 6 Sternen

    „Die Stärke des Onkyos Internet-Radio liegt darin, Sender durch Kopieren der jeweiligen Streaming-Adresse in die Browser-Eingabemaske speichern zu können. ... Weniger hat uns die unübersichtliche Struktur der Senderlisten gefallen. Eine Liste für alle Sender aus Deutschland fehlt, ebenso gelingt die Suche nach Podcasts über das gleichnamige Filter nur umständlich. ...“  Mehr Details

Kundenmeinungen (25) zu Onkyo TX-NR747

25 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
18
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo TX-NR747

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • Ogg Vorbis
  • DSD
Leistung/Kanal 175 Watt/Kanal an 6 Ohm
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 8
Analog
Phono vorhanden
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 11,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo TXNR747 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Volks-Receiver

video 10/2015 - Wer eine Wuchtbrumme sucht, ist hier falsch. Der Denon ist was für Raum-und Detail-Liebhaber oder Feingeister. Onkyo gehört zu den Vorreitern preiswerter Geräte mit plakativer Ausstattung. Und so ist der TX-NR747 nicht einmal der kleinste Receiver mit 3D-Audio von Dolby Atmos und DTS:X, für das in den kommenden Monaten ein Update kommt. Onkyo gehört zu den letzten Unterstützern von THX, das eigentlich eine feine Sache ist. …weiterlesen

Zukunftskino für daheim

SFT-Magazin 3/2016 - Dolby Atmos gilt als nächster Schritt der Audio-Evolution in Filmen. Wir klären die wichtigsten Fragen rund um die neue Surround-Technik und schildern unsere Praxiseindrücke.Testumfeld:Man prüfte ein Heimkinosystem und einen HiFi-Receiver. Beide Geräte erhielten eine „sehr gute“ Bewertung. …weiterlesen

Neue Ära

audiovision 10/2015 - Mit der Unterstützung von HDCP 2.2 auf breiter Front sowie den 3D-Tonformaten von Dolby und DTS bricht für Receiver der gehobenen Mittelklasse eine neue Zeitrechnung an. Auch an der Streaming-Front hat sich einiges getan. Wir testen vier Modelle bis 1.000 Euro.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier AV-Receiver von 730 bis 1.000 Euro, welche anhand der Kriterien Tonqualität, Videoverarbeitung, Material & Verarbeitung, Praxis und Ausstattung 3 x mit „sehr gut“ und 1 x „gut“ bewertet wurden. Außerdem nahm man die Web-Radios der AV-Receiver genauer unter die Lupe und vergab zwischen 4 und 5 von 6 möglichen Sternen. …weiterlesen