Ø Sehr gut (1,0)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,0

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 9.2
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo TX-NR3009 im Test der Fachmagazine

    • CHIP HD-WELT

    • Ausgabe: Nr. 4 (Juli/August 2012)
    • Erschienen: 06/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 13

    „sehr gut“ (1,0)

    Ein echter Anschaffungstipp für Freunde des hochwertigen Heimkino-Erlebnisses. Der Testsieger der Chip HD-WELT glänzt in allen Belangen. Sei es bei Ein- oder Ausgängen, den Features oder den unterstützten Formaten, überall ist er ganz oben dabei, etwas stört, dass kabelloses Internet nicht Standard ist und AirPlay fehlt. Dafür ist die Filmwiedergabe ausgezeichnet. Last, but not least liefert der Onkyo einen hervorragenden Hörgenuss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten); Referenzklasse

    „Highlight“

    „Ein High-End-Schnäppchen stellt Onkyo mit dem neuen TX-NR 3009 vor. Der Receiver hat eine ähnlich komplette Ausstattung wie das hauseigene Topmodell TX-NR 5009, klingt fast genauso gut und kostet ein Drittel weniger. Hier ist Onkyo ein echtes Highlight gelungen.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    Klangurteil: 99 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Temperamentvoller Klang mit glanzvollem Bouquet.
    Minus: –.“  Mehr Details

    • Area DVD

    • Erschienen: 01/2012

    „Referenz“

    „Obere Mittelklasse“

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Onkyo TX-NR 3010 *silber* ON03590

    Klangvolles Entertainment - mit 9. 2 Kanä, len Mit dem TX - NR3010 als Entertainment - Zentrale fü, ,...

  • Onkyo TX-RZ 3400 schwarz Heimkinoreceiver 101210

    11. 2 - Kanal - Flaggschiff AV - Receiver mit einer Leistung von 260 W x 11 Kanälen (6 Ohm, 1 kHz, 10% THD, 1 - ,...

Kundenmeinungen (2) zu Onkyo TX-NR3009

3,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Onkyo TX-NR 3009

200 Watt pro Kanal

Während Onkyo dem derzeitigen Topmodell TX-NR5009 eine Ausgangsleistung von 220 Watt pro Kanal bescheinigt, ist der TX-NR3009 mit 200 Watt pro Kanal (jeweils gemessen an sechs Ohm) zwar etwas schwächer, aber trotzdem sehr üppig aufgestellt.

Bei der Stromversorgung gibt es ebenfalls Unterschiede, denn hier setzt das Unternehmen auf einen normalen Netztrafo anstelle eines Ringkerntransformators. Ansonsten kommen - genau wie beim NR5009 - separate Transformatoren für die Audio- und Videoverarbeitung zum Zuge Auf die robusten und mithin schwingungsdämpfenden Gehäusewände aus Aluminium muss man indes verzichten. Außerdem hat Onkyo die Audioeingänge für TV/CD und Phono sowie die für Bananenstecker ausgelegten Boxenklemmen nicht vergoldet. Das gilt auch für die insgesamt zehn HDMI-Buchsen (acht Eingänge, zwei Ausgänge), von denen beim Flagschiff drei mit Gold überzogen wurden. Ein siebter Digitaleingang bleibt beim 3009er außen vor, hier muss man sich mit drei optischen und drei koaxialen Digitaleingängen begnügen. Zudem übernimmt beim kleinen Bruder ein 192 kHz/24 Bit von Burr-Brown die D/A-Wandlung für alle Kanäle, während sich beim 5009er ein 192 kHz mit 32 Bit verdingt. Die restliche Ausstattung ist – sieht man von der fehlenden DSD-Direct-Unterstützung für Super Audio CDs einmal ab – identisch. So darf man sich unter anderem auf zwei USB-Schnittstellen zur Wiedergabe komprimierter Audio-Dateien (inklusive iPod-Direktsteuerung) und auf eine Ethernet-Buchse freuen. Per LAN beziehungsweise mit einem separat erhältlichen WLAN-USB-Dongle spielt man Audio-Dateien von einem DLNA-fähigen Gerät im Heimnetz und Radiosender aus dem Internet ab, wobei man für den Zugriff aufs Internet natürlich einen aktiven Breitbandanschluss braucht. Mit an Bord sind Decoder für alle gängigen HD-Tonformate, während die Videosektion mit einem HQV Vida VHD 1900-Prozessor und mit einem Qdeo-Chip von Marvell besetzt wurde. Der Qdeo-Chip kann Videos in 1080p auf bis zu 4K (3840 x 2160 Bildpunkte) skalieren. Das gilt auch für die zuvor vom VHD 1900-Prozessor auf 1080p skalierten Signale.

Keine Frage: Wer versonnen zur Ausstattung des TX-NR5009 schielt, jammert auf hohem Niveau. Dabei schlägt sich der Verzicht auf einen Ringkerntransformator, auf vergoldete Anschlüsse und auf eine D/A-Wandlung mit 32 Bit natürlich im Preis nieder. So verlangt Onkyo für den TX-NR3009 knapp 2200 Euro, während das Flaggschiff knapp 3000 Euro kostet. Die Fachmagazine hatten den AV-Boliden noch nicht im Labor.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo TX-NR3009

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 9.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
Drahtlose Übertragung
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby Digital
  • DTS
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • DTS-HD
  • Dolby Digital EX
  • Dolby Pro Logic IIx
  • Dolby Pro Logic IIz
  • DTS 96/24
  • DTS Neo:6
  • DTS-ES
  • DTS-Neo:X
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • Ogg Vorbis
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Analog
Phono vorhanden
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video vorhanden
Steuerung
IR fehlt
RS232 vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI vorhanden
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer fehlt
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker fehlt
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB vorhanden
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video vorhanden
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo TXNR 3009 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zum Staunen

audiovision 3/2012 - Was der brandneue Onkyo TX-NR 3009 an Ausstattung und Features für 2.000 Euro auffährt, ist erstaunlich. Weil er zudem einen sehr guten Klang mitbringt, avanciert er zum Schnäppchen für anspruchsvolle Heimcineasten. …weiterlesen

Unsere Stars für das beste HD-Erlebnis

CHIP HD-WELT Nr. 4 (Juli/August 2012) - Im 7.1-Betrieb liegt der Sony-Receiver mit 93 Watt pro Kanal vor den Mitbewerbern, die mit Werten von 70 Watt (Yamaha RX-A3010) bis 79 Watt (Onkyo) aber immer noch ausreichend Leistungsreserven bieten. Beim 5.1-Aufbau schickte der Onkyo maximal 125 Watt an jede Box, nur 96 Watt waren es beim NAD. Dieser markierte gemeinsam mit dem Sony zugleich die unterste Leistungsgrenze (160 Watt pro Kanal) im Stereomodus, während beim Yamaha RX-A2010 bis zu 238 Watt möglich sind. …weiterlesen

Extended Sound

AUDIO 2/2012 - Was besonders Heimkinofreunde entzücken wird, sind die neuen Surroundformate, die bis zu 11.2 Kanäle erzeugen. In vollem Umfang ist dies mit unseren beiden 9 -Kanal-Receivern nur durch Zusatzverstärker realisierbar. Der Onkyo TX-NR3009 beherrscht DTS Neo:X sowie Audyssey DSX. Zum typischen 7.1-Setup kommen hier Front-Height und Front-Wide-Lautsprecher hinzu. …weiterlesen