Sehr gut (1,4)
1 Test
Sehr gut (1,5)
1.129 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art der Mes­sung: Hand­ge­lenk­mes­sung
Anzahl der Benut­zer: 1
Blue­tooth: Ja
App-​Syn­chro­ni­sa­tion: Ja
Herz-​Arrhyth­mie-​Erken­nung: Ja
WHO-​Indi­ka­tor: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Omron RS3 Intelli IT im Test der Fachmagazine

  • Endnote ab 29.10.21 verfügbar

    Platz 1 von 6

    „Dieses Modell weiß sich mit der größten Messgenauigkeit ... auszuzeichnen und erreicht daher wohlverdient den ersten Platz. Die Manschette kann leichtgängig angelegt werden und die Messwerte sind, auch wenn der Bildschirm an Größe vermissen lässt, immer sicher abzulesen. Nach Abschluss des Messvorgangs werden die Werte automatisch an die OMRON connect-App ... übermittelt. Hier kann man sie immer wieder einsehen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Omron RS3 Intelli IT

zu Omron RS3 IntelliSense

  • OMRON RS3 Intelli IT Handgelenk-Blutdruckmessgerät
  • Omron RS3 Intelli IT-Handgelenk-Blutdruckmessgerät – Messgerät zur Überwachung
  • OMRON RS3 Intelli IT Handgelenk-Blutdruckmessgerät
  • Omron RS3 Intelli IT-Handgelenk-Blutdruckmessgerät – Messgerät zur Überwachung
  • OMRON RS3 Intelli IT Handgelenk-Blutdruckmessgerät
  • Omron RS3 Intelli IT-Handgelenk-Blutdruckmessgerät – Messgerät zur Überwachung
  • Omron RS3 Intelli IT HEM-6161T-E
  • Omron Handgelenk-Blutdruckmessgerät RS3 Intelli IT (HEM-6161T-D),
  • Omron Handgelenk-Blutdruckmessgerät »RS3 Intelli IT (HEM-6161T-D)«,
  • Omron RS3 Intelli IT-Handgelenk-Blutdruckmessgerät – Messgerät zur Überwachung
  • Omron RS3 Intelli Handgelenk Blutdruckmessgerät Blutdruck Monitor Pulsmesser

Kundenmeinungen (1.129) zu Omron RS3 Intelli IT

4,5 Sterne

1.129 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
783 (69%)
4 Sterne
237 (21%)
3 Sterne
56 (5%)
2 Sterne
11 (1%)
1 Stern
34 (3%)

4,5 Sterne

1.126 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Otto.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kom­pak­tes Hand­ge­lenk-​Blut­druck­mess­ge­rät

Kaum etwas liest sich erfreulicher als die Versicherung der Stiftung Warentest (12/2010), dass die praktischen Handgelenk-Blutdruckmessgeräte ebenso gut funktionieren wie die klassischen Oberarm-Messgeräte - die korrekte Anwendung vorausgesetzt. Vor allem wenn die tägliche Blutdruckkontrolle vom Arzt verordnet ist, sind die Handgelenk-Messgeräte wesentlich bequemer und unauffälliger, da sie auch unterwegs vergleichsweise dezent arbeiten. Ein typischer Vertreter dieser Gerätegattung ist das RS3, das Weltmarktführer auf dem Gebiet der Blutdruckmessung Omron nunmehr im Sortiment führt.

Misst den Blutdruck unauffällig

Dabei handelt es sich im ein besonders kompaktes, nur 125 Gramm leichtes und vollautomatisches Gerät mit vorgeformter Manschette in einer Weite von 13,5 bis 21,5 Zentimeter, die mit dem Omron-typischen Vorzug des geringen Druckaufbaus beim Messvorgang aufwartet und mit der hauseigenen „Intellisense“-Technologie beworben wird. Der Messvorgang wird dadurch nicht nur angenehmer, sondern auch unauffälliger, da er ohne unangenehme Geräuschentwicklung auskommt. Um der bei Privatanwendern erhöhten Gefahr der Fehlbedienung zu begegnen, besitzt das Gerät eine Manschettensitzkontrolle.

60 Speicherplätze für einen Nutzer

Auf dem Display erscheinen systolischer und diastolischer Blutdruckwert, Puls- sowie Datums- und Zeitanzeige. Eine grafische Darstellung des Blutdruckes erleichtert vor allem sehschwachen Patienten das Ablesen. Weitere Merkmale des RS3 sind die Erkennung von unregelmäßiger Herzschlagfolge und Körperbewegungen sowie 60 Speicherplätze – doch nur für eine Person, wie Nutzer monieren. Wünschenswert wäre überdies eine höhere Anzahl von Speicherplätzen: Unter der Annahme, dass der Benutzer zweimal täglich misst und einmal monatlich den Arzt aufsucht, mag das reichen – bei größeren Intervallen entstehen so zwangsläufig Lücken bei der Verlaufskontrolle.

Kritik an der Manschettensitzkontrolle

Weiterer, klarer Haken aus Nutzersicht: Werde die Manschette nicht richtig angelegt, warne das Symbol für „ok“ den Anwender zwar, doch beginne das Gerät gleichwohl zu messen - ein etwas fragwürdiges Schutzkonzept. Abgesehen davon halte es aber alle Versprechen: Es lasse sich auch ohne Hilfsperson einfach bedienen, auch sei das Display mit Ausnahme der etwas klein geratenen Symbole leicht ablesbar. Dank seiner kompakten Bauform empfehle es sich insbesondere für Berufstätige, auf Reisen oder unterwegs. Insgesamt ist das rund 35 Euro (Amazon) teure Gerät eine Empfehlung wert, wenn ein unkompliziertes Konzept für Einzelnutzer gesucht wird und auf eine zweite Speicherfunktion (wie etwa beim Omron RS) verzichtet werden kann.

von Sonja

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blutdruckmessgeräte

Datenblatt zu Omron RS3 Intelli IT

Gerätedaten
Art der Messung Handgelenkmessung
Manschettengröße 13,5 bis 21,5 cm
Breite 8,5 cm
Höhe 7,3 cm
Tiefe 6,5 cm
Datenverwaltung
Benutzer
Anzahl der Benutzer 1
Gastmodus fehlt
Speicher
interne Speicherplätze 30
Cloudspeicher vorhanden
Datenübertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
USB fehlt
NFC fehlt
App-Synchronisation vorhanden
Funktionen & Ausstattung
Funktionen
Vollautomatische Messung vorhanden
Pulsmessung vorhanden
Sprachausgabe fehlt
Integriertes EKG fehlt
Integrierte Mess-Erinnerung fehlt
Sicherheit
Herz-Arrhythmie-Erkennung vorhanden
WHO-Indikator fehlt
Meldung bei Anwendungsfehlern vorhanden
Manschettensitzkontrolle vorhanden
Bewegungssensor fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Signalton fehlt
Displayanzeige
medizinische Werte
Systole vorhanden
Diastole vorhanden
Pulsdruck vorhanden
Durchschnittswerte vorhanden
technische Werte
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Akku-/Batteriestand fehlt
Batteriewechsel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Omron RS3 IntelliSense können Sie direkt beim Hersteller unter omron-healthcare.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .