Olympus XZ-2 Test

(Digitalkamera mit Bildstabilisator)
  • Gut (1,6)
  • 20 Tests
79 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 12 MP
  • Touchscreen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (20) zu Olympus XZ-2

  • Ausgabe: 7/2014
    Erschienen: 06/2014
    Produkt: Platz 1 von 7
    Seiten: 17

    „sehr gut“ (82%)

    „Preistipp“

  • Ausgabe: 12/2013
    Erschienen: 11/2013
    Produkt: Platz 8 von 14
    Seiten: 16

    65,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Design)“

  • Einzeltest
    Erschienen: 02/2013
    Seiten: 5
    Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    Universell einsetzbare Kamera mit Objektiv und hervorragender Bildqualität. Der Verwacklungsschutz funktioniert gut. Sehr gute Ergebnisse bei Fotos mit schwacher Beleuchtung und kaum Bildrauschen. Guter Autofokus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: Nr. 4 (April 2013)
    Erschienen: 03/2013
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Weniger elegant, aber extrem leistungsfähig präsentiert sich die Olympus Stylus XZ-2. Sie bietet eine für Kompaktkameras überdurchschnittliche Ausstattung - und schöpft deren Potenzial sogar aus. Diese starke Leistung schlägt sich nicht nur in den Laborwerten nieder, sondern wird vor allem auch in den Bildergebnissen sichtbar.“

  • Ausgabe: 4/2013
    Erschienen: 03/2013
    Mehr Details

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Ausstattungsumfang der XZ-2 ist sehr hoch und lässt bis auf die Standard-Akkuladefunktion kaum Wünsche offen. Mit ihren vielen Automatik-Funktionen eignet sie sich auch sehr gut als Schnappschusskamera.“

  • Ausgabe: 1/2013 (Februar/März)
    Erschienen: 02/2013
    Mehr Details

    „sehr gut“

    „Die Olympus Stylus XZ-2 verbindet klassisches Design mit einem hochmodernen Bedienkonzept und ausgezeichneter Bildqualität. Die kreativen Gestaltungsmöglichkeiten entsprechen oder übertreffen sogar jene mancher DSLR-Kamera. Sie ist eine optimale Begleiterin für alle, die hohe Bildqualität in einer kompakten, einfach zu bedienenden Kamera suchen.“

  • Ausgabe: 3/2013
    Erschienen: 02/2013
    Mehr Details

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    „Top-Produkt“

    „Olympus hat die Stylus XZ-2 nur mit feinsten Zutaten gebacken. Der Sensor liefert sehr gute Bildqualität und das lichtstarke Objektiv mit Offenblende f1,8 lädt ein zum Spiel mit der Schärfentiefe.“

  • Ausgabe: 3/2013
    Erschienen: 02/2013
    Produkt: Platz 1 von 2
    Seiten: 1

    84%; 4 von 5 Sternen

    „gut“

    „Mit der XZ-2 ist Olympus ein würdiger Nachfolger der XZ-1 gelungen. ... Über den Fokuswahl-Hebel gelingt ein flinker Wechsel zwischen manuellem und automatischem Fokus, während die Schärfe selbst über den Hybrid-Objektivring eingestellt werden kann. Der neue Sensor bringt eine klasse Auflösungsleistung - allerdings mit kleinen visuellen Abzügen im höheren ISO-Bereich.“

  • Ausgabe: 2/2013
    Erschienen: 01/2013
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Bildqualität (50%): 2,40;
    Ausstattung (25%): 3,78;
    Handhabung (20%): 1,94;
    Service (5%): 1,27.

  • Ausgabe: 1-2/2013
    Erschienen: 12/2012
    Seiten: 2
    Mehr Details

    96,2 von 100 Punkten

    „Bildqualität sehr gut“

    „Die XZ-2 ist eine würdige Nachfolgerin der XZ-1. Handhabung und Bildqualität liegen auf hohem Niveau, auch wenn einige kleinere Kritikpunkte anzumerken sind.“

  • Ausgabe: 12/2012
    Erschienen: 11/2012
    Produkt: Platz 2 von 4
    Seiten: 3

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Hochwertige Optik und Haptik; Brillantes Touchdisplay; Viele manuelle Einstellungsmöglichkeiten.
    Minus: Passt nur in sehr große Hosentaschen.“

  • Ausgabe: 3/2014
    Erschienen: 02/2014
    Produkt: Platz 3 von 10
    Seiten: 8

    „sehr gut“ (83%)

    „Preistipp“

    „Die XZ-2 ist zwar nicht ganz so gut ausgestattet wie die Stylus 1, mit 300 Euro Straßenpreis aber ein echtes Schnäppchen.“

  • Ausgabe: 1/2014
    Erschienen: 01/2014
    16 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Vorteile: Lichtstarke Optik; Bedienring am Objektiv.
    Nachteile: Kein WLAN; Kein optischer Sucher.“

  • Ausgabe: Nr. 5 (Mai 2013)
    Erschienen: 04/2013
    Produkt: Platz 1 von 10
    Seiten: 6

    „sehr gut“ (83%)

    „Testsieger“

    Bildqualität (50%): 78%;
    Geschwindigkeit (20%): 90%;
    Ausstattung (20%) 87%;
    Bedienung (10%) 85%.

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 3/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ausgabe: 2/2013 (Februar/März)
    Erschienen: 02/2013
    Seiten: 3
    Mehr Details

    „gut“ (2 von 3 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“ (2 von 3 Punkten)

    „Die Olympus Stylus XZ-2 ist eine grundsolide Kompaktkamera, die vor allem in heller Umgebung Spaß macht. Das klappbare Display ermöglicht Bilder aus jeder Perspektive. Neben perfekten Automatikfunktionen kann alles auch manuell eingestellt werden. Doch was die lichtstarke Optik verspricht, kann der Sensor mit seiner geringen Qualität bei hohen ISO-Werten nicht immer einlösen.“

zu Olympus XZ2

  • Olympus XZ-2 Stylus Digitalkamera (12 MP BSI-CMOS Sensor,

    Die Stylus XZ - 2 von Olympus ist eine digitale Fotokamera mit einem sehr hellen Objektiv. Ihre Fotos genießen stets ,...

Kundenmeinungen (79) zu Olympus XZ-2

79 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
49
4 Sterne
16
3 Sterne
6
2 Sterne
6
1 Stern
1

Einschätzung unserer Autoren

Olympus STYLUS XZ2

Besonders lichtstark

Mit einem sehr lichtstarken Objektiv setzt der Hersteller die Ausstattungsmerkmale der XZ-Serie fort und spendiert dem Nachfolger XZ-2 ein Vierfach-Zoomobjektiv mit einer Lichtstärke von F1,8 bis F2,5 mit der Aussicht auf rauscharme Aufnehmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Wenn man sich für die neue Kompaktkamera aus dem Hause Olympus interessiert, fällt einem schnell das Angebot bei amazon für rund 550 EUR auf, das einen Objektiv-Deckel als besonderes Geschenk anpreist. Dieser Deckel ist besonders sinnvoll für eine permanente Nutzung, da er sich automatisch öffnet und schließt, wenn die Kamera ein- und ausgeschaltet wird.

Technische Ausstattung

Um dem Massenmarkt für Digitalkameras etwas näher zu kommen, wurde die neue XZ-2 mit einem BSI-CMOS-Sensor ausgestattet, der eine Hintergrundbelichtung durchführt und bei schlechten Lichtverhältnissen für eine bessere Aufnahmequalität sorgen soll. Unterstützend kommt die Lichtstärke des Zoomobjektivs hinzu, die Anfangsblenden von F1.8 im Weitwinkel und F2.5 im Telebereich anbieten. Das 4-fach arbeitende Zoom kommt auf eine Brennweite von 28 bis 112 Millimeter entsprechend dem Kleinbildformat. Der 3,0 Zoll große Touchscreen gilt ebenfalls als Neuerung beim Hersteller und bietet eine Auflösung von 920.000 Bildpunkten an – kann allerdings nicht mit dem AMOLED einer Samsung EX2F mithalten. Die Videoaufzeichnung mit 1.080p kann in verschiedenen Formaten erfolgen. Gegen Aufpreis kann Bluetooth zur drahtlosen Datenübertragung als Ausstattung hinzugekauft werden – ein WLAN-Modul ist nicht vorhanden, stattdessen kann sich der Käufer mit Eye-Fi-Karten behelfen.

Einfach zu teuer

In Zeiten wegweisender technischer Veränderungen auf dem Kameramarkt, der von Smartphones stark attackiert wird, scheint der Hersteller den Anschluss nicht mehr so recht zu finden. Canon, Samsung und Panasonic bieten hochwertige Kompaktkameras an, denen es an nichts zu fehlen scheint, während Olympus den Entwicklungen hinterherhinkt. Sicherlich ist das Objektiv der XZ-2 sehr hochwertig, jedoch ist sie deutlich teurer als beispielsweise eine PowerShot S110 oder eine Lumix LX7, die ebenfalls mit einer hohen Anfangslichtstärke von F1,4 aufwarten kann.

Datenblatt zu Olympus XZ-2

Anschlüsse und Schnittstellen
HDMI vorhanden
HDMI-Steckverbindertyp Micro
USB-Version 2.0
Audio
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Unterstützte Audioformate PCM
Batterie
Akku-/Batterietyp LI-90B
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 310shots
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Energiequelle Battery
Belichtung
Belichtungskorrektur ± 3EV (1/3EV step)
Belichtungsmessung Centre-weighted,Spot
Belichtungstyp Aperture priority AE,Auto,Manual,Shutter priority AE
ISO-Empfindlichkeit 100,200,400,800,1600,3200,6400,12800
ISO-Empfindlichkeit (max.) 12800
ISO-Empfindlichkeit (min.) 100
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit (außer Betrieb) 10 - 90%
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 30 - 90%
Temperaturbereich bei Lagerung -20 - 60°C
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Größe des Bildsensors 1/1.7"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 12MP
Maximale Bildauflösung 3968 x 2976pixels
Megapixel insgesamt 12.76MP
Sensor-Typ CMOS
Standbild Auflösung(en) 1280 x 960,2560 x 1920
Unterstützte Seitenverhältnisse 3:2,4:3,16:9
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung (numerisch) 920000pixels
Bildschirmdiagonale 3"
Sichtfeld 100%
Touchscreen vorhanden
Blende
Langsamste Kamera Verschlusszeit 60s
Schnellste Kamera Verschlusszeit 1/2000s
Blitz
Blitz-Modi Auto,Fill-in,Manual,Red-eye reduction,Slow synchronization
Externer Blitz-Anschluss vorhanden
Design
Material Metal
Produktfarbe Black
Fokussierung
Autofokus (AF)-Hilfslicht vorhanden
Autofokus (AF)-Modi Continuous Auto Focus,Face detection,Single Auto Focus,Tracking Auto Focus
Autofokus (AF)-Punkte 35
Autofokus (AF)-Sperre vorhanden
Makrofokus-Bereich (tele) 0.3 - ∞m
Makrofokus-Bereich (weit) 0.1 - ∞m
Normaler Fokusbereich 0.6 - ∞m
Gewicht & Abmessungen
Breite 113mm
Gewicht 346g
Gewicht (inklusive Batterie) 364g
Höhe 65.4mm
Tiefe 48mm
Kamera
Aufnahmemodus Aperture priority,Auto,Manual,Movie,Program,Scene,Shutter priority
Bildbearbeitung Resizing,Rotating,Trimming
Bildqualitätsanpassung Saturation,Sharpness
Farbsättigungsausgleich vorhanden
Fotoeffekte Black&White,Muted,Neutral,Sepia,Vivid
Histogramm vorhanden
Kamera Playback Movie,Single image,Slide show
Kamera-Dateisystem DCF 2.0,DPOF 1.1,Exif 2.2
Live-Ansicht vorhanden
Selbstauslöser 2,12s
Szenenmodus Backlight,Beach,Documents,Fireworks,Landscape,Night landscape,Night portrait,Panorama,Portrait,Snow,Sports,Sunset,Underwater
Weißabgleich Auto,Cloudy,Flash,Fluorescent,Shade,Sunny,Tungsten,Underwater
Linsensystem
Brennweitenbereich 6 - 24mm
Maximum Brennweite (35mm film equiv) 112mm
Minimale Blendenzahl 2.5
Minimum Brennweite (35mm film equiv) 28mm
Optischer Zoom 4x
Speicher
Kompatible Speicherkarten SD,SDHC,SDXC
Video
Analoges Signalformatsystem NTSC,PAL
Maximale Video-Auflösung 1920 x 1080pixels
Motion-JPEG Framerate 30fps
Unterstützte Videoformate H.264,MOV,MPEG4
Video-Auflösungen 1280 x 720,1920 x 1080pixels
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Digitale-SLR fehlt
Eingebauter Blitz vorhanden
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: V101020BE000
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

50 Kompakte im Test COLOR FOTO 12/2013 - Großer Brennweitenbereich Von unseren Edelkompakten hat die Nikon P7700 den größten Zoombereich. Olympus XZ-2 Die knapp 350 Gramm schwere Olympus Stylus XZ-2 steckt in einem schicken Metallgehäuse, dessen edle Anmutung nur durch einen Haltewulst aus Kunststoff gestört wird. Diesen Haltegriff kann man abschrauben oder gegen einen roten, beigefarbenen oder violetten austauschen. Die Verarbeitungsqualität ist dem edlen Design der Kamera angemessen. …weiterlesen


Olympus Stylus XZ-2 PC-WELT 2/2013 - Im Check war eine Kompaktkamera, die mit „gut“ bewertet wurde. Kriterien waren sowohl Bildqualität, Ausstattung, Handhabung als auch Service. …weiterlesen


Olympus XZ-2 Stiftung Warentest Online 2/2013 - Geprüft wurde eine Kamera, die das Urteil „gut“ erhielt. Zu den Testkriterien zählten Bild, Video, Blitz, Monitor, Sucher und Handhabung. …weiterlesen


Olympus Stylus XZ-2 im Test PC-WELT Online 11/2012 - In Augenschein genommen wurde eine Digitalkamera. Sie erhielt die Endnote „gut“. Die Testkriterien lauteten Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service. …weiterlesen


Olympus Stylus XZ-2 digitalkamera.de 11/2012 - Geprüft wurde eine Digitalkamera. Das Produkt erhielt 91 %. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Handhabung, Geschwindigkeit und Bildqualität. …weiterlesen