• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
Auf­lö­sung: 12,3 MP
Sen­sor­for­mat: 4/3" (Four Thirds)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Pen E-PL1 Kit (mit M.Zuiko Digital 14-42mm 1:3,5-5,6 & M.Zuiko Digital 17mm 1:2,8)

Kamera des Jah­res 2010 als Dou­ble-​Lens-​Kit für rund 540 Euro

Eine gute Nachricht für Anhänger der spiegellosen Digitalfotografie und Olympus-Fans: Die Systemkamera Pen E-PL1 wurde in Japan im Rahmen der Camera Grand Prix 2010 als Kamera des Jahres ausgezeichnet. Dabei hat sie 198 Digitalkameras hinter sich gelassen, die in der Periode vom 1. April 2009 bis 31. März vorgestellt wurden.

Nach der Einführung der Pen E-PL1 Mitte 2009 hatten viele Fotografen im Internet berichtet, dass sie die Kamera zwar sehr interessant finden, jedoch noch etwas abwarten möchten, bis die Kit-Preise sinken. Dieser Moment ist nun endlich gekommen. Amazon bietet rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2010 die Kamera samt zwei Objektiven, dem M.Zuiko Digital 14-42mm F3.5-5.6 und M.Zuiko Digital 17mm 1:2,8, für lediglich 540 Euro an und macht damit ein ausgesprochen attraktives Angebot.

Beim M.Zuiko Digital 14-42mm F3.5-5.6 handelt es sich um ein Standardzoom mit einer praktischen Brennweite von 28 bis 84 Millimetern im Kleinbildformat, das sich für die meisten Aufnahmesituationen eignet und dank seiner kompakten Abmessungen und eines niedrigen Gewichts von 150 Gramm überall hin gut mitgeführt werden kann. Den Kundenrezensionen zufolge zeigt die Linse weder im Weitwinkel- noch im Telebereich grobe Schwäche, die einem nicht-professionellen Benutzer auffallen würden und verdient daher in puncto Abbildungsqualität fünf Sterne. Da die Pen E-PL1 über einen mechanischen Bildstabilisator im Gehäuse verfügt, liefert die Wechseloptik trotz des fehlenden optischen IS ausgesprochen scharfe Bilder im gesamten Zoombereich. Einige Testergebnisse für das Objektiv an der Kamera E-PL1 sind hier zu finden.

Das lichtstarke M.Zuiko Digital 17mm 1:2,8 wurde zusammen mit der Kamera präsentiert und stellt momentan eine der beliebtesten Ergänzungen zu Pen-Modellen dar. Wie sämtliche Pancake-Objekitve produziert die Linse zwar einige Abbildungsfehler am Bildrand (Vignettierung). Sie sind jedoch bei normaler Vergrößerung nicht störend. Darüber hinaus überzeugt das Objektiv mit einem soliden Metall-Bajonett und einer hochwertigen Verarbeitung. Der Fokussierring wiederum ist griffig und läuft sehr angenehm.

Wer sich vor Weihnachten 2010 Gedanken über den Umstieg in die spiegellose Klasse macht, ist mit dem Double-Lenz-Kit von Olympus gut bedient. Der attraktive Preis von 540 Euro (Amazon) erleichtert dabei mit Sicherheit die Kaufentscheidung.

zu Olympus Pen E-PL1 Kit (mit M. Zuiko Digital 14-42mm F3,5-5,6 & M. Zuiko Digital 17mm F2,8)

  • Olympus E-P1 PEN digital Kamera mit großem m4/3 - mFT Sensor
  • Olympus PEN E-P1 12.3MP Digitalkamera - Silber (Nur Gehäuse)
  • Olympus OM-D E-M1 Mark II Gehäuse schwarz body black EM1 2 OVP NEU GARANTIE

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus Pen E-PL1 Kit (mit M.Zuiko Digital 14-42mm 1:3,5-5,6 & M.Zuiko Digital 17mm 1:2,8)

Features
  • Nachtmodus
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Panorama
  • Serienbildfunktion
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • PictBridge
  • Szenenerkennung
Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Sensor
Auflösung 12,3 MP
Sensorformat 4/3" (Four Thirds)
ISO-Empfindlichkeit 200 - 6400
Gehäuse
Gewicht 335 g
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Video & Ton
Maximale Videoauflösung HD
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Speicherung
Bildformate JPEG, RAW
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: E1102480

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus Pen E-PL1 Kit (mit M.Zuiko Digital 14-42mm f/3,5-5,6 & M.Zuiko Digital 17mm f/2,8) können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Duell der Spiegellosen

DigitalPHOTO - Olympus und Panasonic schüren weiter das gut glühende Feuer der Systemkameras. Jetzt haben beide zwei neue Micro-FourThirds-Modelle an den Start gebracht. Dabei setzen die Unternehmen bei ihren Neulingen auf unterschiedliche Konzepte. Welches von beiden in unserem Test die Nase vorn hat, lesen Sie hier.Testumfeld:Im Test waren zwei Systemkameras. Bewertet wurden Bildqualität, Ausstattung und Handling. …weiterlesen

Systeme mit/ohne Sucher

FOTOTEST - Ob mit oder ohne Sucher, die MFT-Systemkameras überzeugen.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Kameras, die jeweils mit „super“ beurteilt wurden. Darunter waren zwei Kameras mit Sucher sowie drei Kameras ohne Sucher. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Ungleiche Geschwister

fotoMAGAZIN - Fast zeitgleich bringen Olympus und Panasonic die neusten Inkarationen ihrer kompakten Systemkameras auf den Markt. Obwohl beide dem Micro-FourThirds-System entstammen, unterscheiden sie sich doch recht deutlich bei Bedienkonzept, Ausstattung und Bildqualität.Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras. Bewertet wurden Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Klein, aber fein

COLOR FOTO - Olympus PEN E-PL1 gegen Samsung NX-10 - bei den kompakten Systemkameras ohne Spiegel legt Olympus mit einem günstigen Modell nach, und Samsung steigt mit dem ersten APS-C-Modell ein. Wer liefert die bessere Bildqualität, wer das bessere Konzept?Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras. Als Testkriterien dienten Bildqualität und Ausstattung/Performance. …weiterlesen

Systeme ohne Sucher (Micro-FourThirds)

FOTOTEST - Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras, die jeweils mit „super“ bewertet wurden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

SLR-Qualität kompakt

DigitalPHOTO - Die Familie der digitalen Halbformat-Kameras von Olympus wächst stetig. Nach der erfolgreichen E-P1 stattet Olympus die E-P2 mit einem elektronischen Sucher und neuen Kreativfiltern aus. DigitalPHOTO zeigt, was die Neue besser kann als das Vorgängermodell.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Digitalkameras eines Herstellers. Die Testkriterien waren Bildqualität, Ausstattung und Handling. …weiterlesen

Micro, aber nicht mickrig

PHOTOGRAPHIE - Ein neuer Four-Thirds-Standard macht sich daran, die Fotowelt umzukrempeln. Endlich erfüllt sich die alte Verheißung: schlanke Kameras und Wechselobjektive, jedoch mit einem Sensor, der groß genug ist für Aufnahmen in SLR-Qualität.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kameras. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Klein, aber fein

HomeElectronics - Nach Olympus und Panasonic stellte Samsung Anfang des Jahres seine erste spiegellose Systemkamera NX10 vor. Das Besondere: Sie besitzt keinen Four-Thirds-Sensor wie die Konkurrenz, sondern einen grösseren, 14,6 Megapixel auflösenden APS-C-Sensor (23,4x15,6 mm). Dieser APS-C-Sensor besitzt rund 60 Prozent mehr ‚Lichtfangfläche‘ als die Sensoren der Micro-Four-Thirds-Modelle. ...Testumfeld:Im Test waren zwei Systemkameras. Bewertet wurde die Bildqualität bei ISO 100/400, bei ISO 800 und bei ISO 1600 sowie Ausstattung/Leistung. …weiterlesen

Zwei für alle Fälle

fotoMAGAZIN - Olympus und Panasonic haben ihre spiegellosen Micro-FourThirds-Systemkameras weiter geschrumpft. Die Pen Lite E-PL3 und die Lumix GF3 sprechen trotz der vergleichbar kleinen Bauweise unterschiedliche Zielgruppen an.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kameras, die anhand der Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung bewertet wurden. …weiterlesen

Schöne Konkurrenz

COLOR FOTO - Panasonic Lumix DMC-GF2 gegen Olympus PEN E-PL2. Die neuen Systemkameras ohne integrierten Sucher sind da: In diesem Test treten die Nachfolger von GF1 und PL1 gegeneinander und gegen die sucherlose Konkurrenz von Samsung und Sony an.Testumfeld:Getestet wurden vier Kameras. Als Testkriterien dienten Bildqualität ISO 100/400/800/1600 (Grenzauflösung, Rauschen, Texturverlust ...) und Ausstattung/Performance (Ausstattung/Lieferumfang, AF-Zeit + Auslöseverzögerung bei 3000/30 Lux). …weiterlesen

Kampf der Spiegellosen

DigitalPHOTO - Der Markt spiegelloser Systemkameras wächst und wächst: Mehr als ein Dutzend Modelle dieser neuen Kameraspezies sind in absehbarer Zeit erhältlich. Gegen die aufstrebende Konkurrenz von Samsung und Sony wappnen sich die Pioniere Olympus und Panasonic jetzt mit drei neuen Modellen.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Kameras. Testkriterien waren Bildqualität, Ausstattung und Handling. …weiterlesen