ok. ODL 32650H-TB

  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 32"
  • Auf­lö­sung HD ready
  • Twin-​Tuner Nein  fehlt
  • Smart-​TV Nein  fehlt
  • Anzahl HDMI 2
  • TV-​Auf­nahme Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt ok. ODL32650HTB

Für wen eignet sich das Produkt?

Meist soll ein kompakter Zweit- oder Dritt-Fernseher möglichst billig sein. Ein bisschen Vertrauen in seine Qualität wollen Erwerber jedoch schon haben können. Der ok. ODL 32650H-TB hat als Eigenmarken-Produkt immerhin Know-how und Service der Handelsketten Saturn und Media-Markt im Rücken. Mit 81 Zentimetern Bildschirm-Diagonale und einem Gewicht von weniger als sieben Kilogramm inklusive Standfuß wurde er als leicht zu transportierendes TV-Gerät konzipiert, das sich wechselweise etwa im Gästezimmer, Hobbyraum, Büro oder in der Küche aufstellen lässt. Um bei Sport-Events, bedeutenden Nachrichtenlagen oder einfach als Unterhaltungs-Reserve parat zu stehen. SmartTV-Funktionalitäten sind nicht vorhanden, zudem ist die Display-Auflösung von 1366 x 768 Pixel keinesfalls berauschend. Reicht aber einigermaßen für jene Inhalte, die der Triple-Tuner via Satellit, Kabelnetz oder terrestrisch reinholt.

Stärken und Schwächen

Antennenfernsehen ist selbstverständlich entsprechend dem DVB-T2-HD-Standard und mit HEVC/H.265-Decodierung zu empfangen. Trotz des Schärfe-Defizits gefallen Farben und Kontraste des verbauten Direct-LED-Displays, gemessen am Klassenniveau wirkt es recht hell. Die Bildwiederholrate wird durch Interpolation auf 400 Hz geschraubt, um bewegte Bildelemente besser wiederzugeben. Interessanterweise verwendet man hier für dieses Verfahren die Abkürzung CMP, was „Clear Motion Picture“ heißen soll. Und in dem Kontext sonst nur bei den ebenfalls günstigen Modellen der Marke Telefunken anzutreffen ist. Dem Stereo-System mit einer Ausgangsleistung von 2 x 6 Watt RMS hätte mehr Kraft gut getan. Allerdings ist die Schnittstellen-Ausstattung umfangreich, von abwesenden Drahtlos-Optionen wie WLAN und Bluetooth mal abgesehen. Unter anderem helfen HDMI- und USB-Ports, Scart, VGA, CI+-Schacht, Digital Optical Out und analoger Kopfhörerausgang dabei, Content über das Gerät abzuspielen oder eben separate Audio-Instanzen wie Soundbars anzuschließen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit 199 Euro für einen erträglich konstruierten 32-Zoll-Apparat bewegen sich Saturn und Media-Markt am unteren Ende des Fernseher-Marktumfeldes. Schwer für die Konkurrenz, dem was entgegenzusetzen. An den für noch niedrigere Beträge um 180 Euro gehandelten Dyon Enter 32 Pro muss man sich als Kunde erstmal rantrauen, die Marke ist hauptsächlich von Krabbeltisch-Angeboten her bekannt. Dabei sind die Kerndaten ähnlich, technisch dürfte er nicht viel unzuverlässiger sein.

von Richard Winter

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu ok. ODL 32650H-TB

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 1366 x 768
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Weitere Schnittstellen SCART, VGA, Digital Audio Ausgang (optisch), Kopfhörer
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 300 cd/m²
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 12 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC) fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 6,55 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf