Odys Thor 10 Plus 3G (X610168) 1 Test

(GPS-Tablet)
Thor 10 Plus 3G (X610168) Produktbild
  • Ausreichend 3,8
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 6000 mAh
Gewicht: 562 g
Erhältlich mit LTE: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Odys Thor 10 Plus 3G (X610168) im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 7 von 7
    • Seiten: 9

    „ausreichend“ (3,8)

    Funktionen (25%): „befriedigend“ (3,0);
    Display (25%): „befriedigend“ (2,9);
    Akku (20%): „ausreichend“ (4,4);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,7).  Mehr Details

zu Odys Thor 10 Plus 3G (X610168)

  • Odys Thor 10 Plus - 16GB, 10,1" WiFi + 3G UMTS, schwarz, Android 6, 1280x800 Px

    Odys Thor 10 Plus - 16GB, 10, 1" WiFi + 3G UMTS, schwarz, Android 6, 1280x800 Px

  • Odys Thor 10 Plus 16GB [10,1" WiFi + 3G] schwarz - AKZEPTABEL

    Odys Thor 10 Plus 16GB [10, 1" WiFi + 3G] schwarz - AKZEPTABEL

  • Tablet Odys Thor 10 Plus 3 G [x610168]

    Odys Thor 10 plus 3G

Kundenmeinung (1) zu Odys Thor 10 Plus 3G (X610168)

1 Meinung
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Odys Thor 10 Plus 3G (X610168)

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Pixeldichte des Displays 149 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Prozessorleistung 1,2 GHz
Prozessortyp Intel Atom x3
Akku
Akkukapazität 6000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Auflösung Frontkamera 0,5 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 562 g
Breite 24,4 cm
Tiefe 0,97 cm
Höhe 17,4 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Immer wieder Samsung

Stiftung Warentest (test) 7/2017 - In Vorlesungen mittippen, lange E-Mails schreiben oder an Excel-Tabellen arbeiten: Tablets mit Tastatur und Windows-Betriebssystem sind die beste Wahl. Auch hier liegt ein Samsung-Gerät ganz vorn Seit Januar 2015 testen wir kontinuierlich Tabletcomputer nach demselben Prüfablauf. Das Fazit: Samsung stellt die Konkurrenz in den Schatten. Dennoch finden nicht nur Apple-Fans jenseits von Samsung gute Geräte. …weiterlesen

Die zweite Chance

video 11/2013 - Ende letzten Jahres folgte dann eine Web- App für Wetten, dass ?, Europas er- folgreichster Show und das Flaggschiff des Senders. Die Web-App läuft im Browser auf allen Tablets und Smartphones und ist automatisch immer auf dem neuesten Stand - und bietet so eine einheitliche Anwendung auf allen Plattformen. Eine Web App kann auch direkt ohne Installation ausprobiert werden, eine native App hingegen muss aus dem App Store auf das Gerät geladen und aktualisiert werden. …weiterlesen

Alle neuen Smartphones & Tablets

Computer Bild 6/2013 - Größerer Bildschirm, mehr Rechenleistung - die SUPERPHONES SIND DA! Samsung, Sony & Co. gehen neue Wege im KAMPF GEGEN DAS iPAD: Tablets werden flacher und leichter - oder mutieren zu riesigen Streichelflächen. EXKLUSIV Jetzt also auch die Finnen: Das erste Nokia-Tablet auf Basis von Windows RT soll im Mai 2013 für knapp 600 Euro in den Handel kommen - wie's aussehen könnte, zeigt die exklusive COMPUTER BILD-Studie. …weiterlesen

Akkutipps für Android & Apple

PC Magazin 3/2013 - Die Helligkeitseinstellungen des Displays verringern Sie auf Apple-Geräten in den Einstellungen unter Helligkeit & Hintergrund. TIPP 3: E-Mails manuell abrufen Wer ein Smartphone oder Tablet besitzt, will natürlich sofort über neue E-Mails informiert werden. Dieser Komfort bringt aber einen Nachteil mit sich: Jede Kontaktaufnahme mit den E-Mail-Servern senkt die Akkulaufzeit. Besser ist es, die Nachrichten manuell abzurufen oder zumindest die Frequenz des E-Mail-Abrufs zu senken. …weiterlesen

Discount-Tablets

PC Magazin 6/2014 - Die auf der Rückseite des mit einem Zentimeter relativ dicken und etwas nachgiebigen Kunststoffgehäuses eingelassene 5-MP-Kamera reicht für Schnappschüsse bei guten Lichtverhältnissen aus. Das 7-Zoll-Display mit 1280 x 800 Bildpunkten ist hell und daher auch unter freiem Himmel halbwegs ablesbar. Prestigio MultiPad 2 Pro Duo Mit einem Straßenpreis von 79 Euro ist der 7-Zöller MultiPad 2 Pro Duo von Prestigio das günstigste Tablet im Test. …weiterlesen

100 Produkte bis zu 50% billiger

Computer Bild 26/2013 - Eine Akkuladung reichte im Test für 8130 Seiten Lesespaß. Lenovo IdeaTab Lynx K3011 Wer die Tastatur dazukauft, hat mit dem Windows-8-Tablet (11,6-Zoll-Display) ein Netbook. Google Nexus 7, 16 GB Gute Noten im Test sammelte das Tablet mit satten 11,5 Stunden Akkulaufzeit, hellem Display und einfacher Bedienung. Für die flotte Arbeitsgeschwindigkeit gab's die Note 1,34. Schwachpunkte sind das klobige Plastikgehäuse und die fehlende Speichererweiterung. …weiterlesen