Gut (1,9)
8 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 8 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 1650 MHz
Max. Strom­ver­brauch / TDP: 175 W
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Nvidia GeForce RTX 2060 Super im Test der Fachmagazine

  • Note:2,34

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 9 von 15

    „Plus: Virtual-Link & DVI; Haptik; maximales Powerlimit.
    Minus: Teurer, aber langsamer als RX 5700 XT.“

  • „gut“ (1,60)

    Platz 2 von 4

    GPU-Spieltempo mit Oberklasse-Intel-PCs (36%): „Hohes Spieltempo“ (1,6);
    GPU-Spieltempo mit Oberklasse-AMD-PCs (36%): „Sehr hohes Spieletempo“ (1,4);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,6);
    Betriebsleistung (16%): „Etwas hoher Stromverbrauch“ (2,2).

  • Note:2,33

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 9

    „Plus: Energie-Effizienz; geringe Lautheit.
    Minus: Langsamer als RX 5700 XT.“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Die Nvidia GeForce RTX 2060 Super bietet ordentliche Leistung für die meisten aktuellen Gaming-Titel in 1.080p bis 1.440p, DLSS und Raytracing sowie gute OC-Optionen. Dazu gesellen sich eine geringe Geräuschentwicklung und ein für den Leistungszuwachs gegenüber der normalen RTX 2060 absolut angemessener Energieverbrauch. Dafür ist das Modell auch nicht gerade günstig - der Preisfaktor ist für die Einstiegsklasse stattlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Positiv: ausreichende Leistung für 1440p und 1080p und hohe Qualitätseinstellungen; jetzt mit 8 GB Grafikspeicher; geringe Lautstärke; geringe Temperaturen; RTX- und DLSS-Funktionen gewinnen zunehmend an Bedeutung.
    Negativ: recht hoher Preis; RTX-Effekte eigentlich nur in 1080p sinnvoll nutzbar; extrem aufwändige Demontage.“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    91 von 100 Punkten

    „Platin-Award“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: exzellente Leistung bei 1440p-Auflösung; schönes neues Kartendesign; vergleichsweise erschwinglich.
    Contra: zu wenig Power für 4K-Spiele; recht hohes Gewicht der Founders Edition. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Nvidia GeForce RTX 2060 Super

  • ONE Gaming Premium PC AMD Ryzen 3 3200G (bis zu 4 x 4.00 GHz) NVIDIA GeForce RTX
  • Kiebel Gaming PC Thunder R2 [185263] - Gamer PC nVidia GeForce RTX 2060 Super
  • ONE Gaming PC Allrounder Intel Core i5-9600K (bis zu 6 x 4.60 GHz) NVIDIA
  • ONE Gaming PC Premium Intel Core i5-9600K (bis zu 6 x 4.60 GHz) NVIDIA GeForce
  • ONE Gaming PC Premium Intel Core i3-9100F (bis zu 4 x 4.20 GHz) NVIDIA GeForce
  • ONE Gaming PC Premium Intel Core i5-9400F (bis zu 6 x 4.10 GHz) NVIDIA GeForce
  • ONE Gaming Premium PC AMD Ryzen 3 3200G (bis zu 4 x 4.00 GHz) NVIDIA GeForce RTX
  • Kiebel Gaming PC Tornado 10.0 [185268] -
  • KFA2 GeForce® RTX 2060 SUPER™ EX 8GB (26ISL6MPX2EK) (NVIDIA, Grafikkarte)
  • KFA2 GeForce RTX 2060 SUPER EX [1-Click OC] Grafikkarte 8GB GDDR6 - 3x

Einschätzung unserer Autoren

Nvidia GeForce RTX 2060 Referenzkarte

Power und Preis in der Balance

Stärken
  1. mehr Grafikspeicher als Vorgänger
  2. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  3. Leistung beinahe auf dem Niveau der RTX 2070
  4. DVI-Anschluss für ältere Monitore und Beamer
Schwächen
  1. ohne Übertaktung

Nvidia überarbeitet nach nicht mal einem Jahr schon die RTX-Reihe. Der Nachfolger der RTX 2060 mit der Endung Super behebt gezielt die Schwächen des Vorgängers: Der Speicher wurde auf 8 GB GDDR6-RAM vergrößert, was insbesondere für das Spielen in QHD und höher sowie bei Raytracing-Anwendungen – immerhin das Aushängeschild von RTX – immens helfen dürfte. Des Weiteren ist der Speicher nun mit vollen 256 bit angebunden und die Zahl der Recheneinheiten erhöht sich auf 2.176 (RTX 2060: 1.920). Ersten Benchmarks zufolge kommt die RTX 2060 Super an die Leistung des Oberklassemodells RTX 2070 nahe heran und ist somit eine gute Wahl, wenn Sie einen QHD-Monitor nutzen und trotzdem hohe Bildraten und Detailstufen wünschen. Die von Nvidia direkt vertriebene Referenzkarte kommt ohne Übertaktung, bietet aufgrund des guten Kühlers aber Spielraum für Experimentierfreudige.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nvidia GeForce RTX 2060 Super

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia RTX 2060 Super
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1470 MHz
Boost-Takt 1650 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 550 W
Max. Stromverbrauch / TDP 175 W
Stromanschluss 1x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1 x DVI-D, 1 x HDMI 2.0b, 2 x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 228,6 x 112,6 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Nvidia GeForce RTX 2060 Founders Edition können Sie direkt beim Hersteller unter nvidia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Zotac Gaming GeForce RTX 2060 Super MiniAMD Radeon RX 5700AMD Radeon RX 5700 XTinno3D GeForce RTX 2070 SUPER Jet X1inno3D GeForce RTX 2060 SUPER Compact X1GigaByte GeForce RTX 2060 Super Gaming OC 8GZotac Gaming GeForce RTX 2070 Super AMP ExtremeGigaByte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8Ginno3D GeForce RTX 2070 Super Twin X2 OCPNY GTX 1650 XLR8 Gaming Overclocked Single Fan