• Gut 2,5
  • 10 Tests
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix S630 im Test der Fachmagazine

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 8 von 20

    „gut“ (2,16)

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 5

    67,75%

    „... Dank eines Empfindlichkeitsbereichs bis ISO 6400 (bis ISO 1600 in voller Auflösung) liefert die S630 auch bei schwierigen Lichtverhältnissen, etwa auf Partys, zuverlässig verwacklungsfreie Aufnahmen. ... Mit knapp 21 Digitalwerten in der Disziplin Rauschen ist die Nikon allerdings schon bei ISO 100 das Schlusslicht des Testfeldes. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Produkt: Platz 15 von 26
    • Seiten: 10

    „befriedigend“ (2,7)

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (3,0);
    Videosequenzen (3%): „ausreichend“ (3,8);
    Blitz (8%): „gut“ (2,5);
    Sucher und Monitor (12%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,9);
    Betriebsdauer (10%): „sehr gut“ (0,5);
    Vielseitigkeit (12%): „befriedigend“ (3,2).  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Produkt: Platz 11 von 16
    • Seiten: 12

    „befriedigend“ (2,87)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Plus: kurze Auslöseverzögerung; Bewegungserfassung; klein und leicht.
    Minus: schlechte Detailwiedergabe; kaum manuelle Einstellmöglichkeiten.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 6 von 11

    66 Punkte

    „Die Coolpix S630 sieht gut aus und liegt angenehm in der Hand. In puncto Bildqualität und Ausstattung kann sie nicht mit der günstigeren Casio EX-Z400 mithalten.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 13/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 9 von 16
    • Seiten: 11

    „befriedigend“ (2,84)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Plus: Geringe Auslöseverzögerung.
    Minus: Teure Hilfetelefonnummer.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 23 von 24

    „gut“ (67%)

    „Mit der Coolpix S630 hat Nikon eine modern ausgestattete Kamera (u. a. Lächelerkennung, Blinzelwarnung) mit großem Zoombereich im Angebot. Das niedrige Rauschen wird durch eine starke Rauschunterdrückung mit Verlusten bei der Detailzeichnung erkauft.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 3 von 6

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Gute Bildqualität; 7-fach-Zoom; Fokuspunkt über Positionierung auf dem Display frei wählbar.
    Minus: Kein echtes Weitwinkel.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 9 von 12

    „befriedigend“ (2,65)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Bildqualität (25%): „befriedigend“;
    Autofokus (25%): „befriedigend“;
    Ausstattung (25%): „gut“;
    Geschwindigkeit (15%): „befriedigend“;
    Bedienung (10%): „gut“.  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gesichts- und Lächelerkennung; Blinzelerkennung; Optischer Bildstabilisator; Großer Zoombereich.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Nikon COOLPIX W150 Hawaii, Bunt

    wasserdicht bis 10 Meter Tiefe, stoßfest aus bis zu 1, 8 Meter, kälteunempfindlich und staubdicht Full - HD - ,...

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Erweiterte Tough Leistung (stoßfest bis 2, 1m, wasserdicht bis 15m, unverformbar bis 100kg, frostsicher bis - 10 Grad, ,...

Kundenmeinungen (10) zu Nikon Coolpix S630

3,3 Sterne

10 Bewertungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (60%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (30%)
2 Sterne
1 (10%)
1 Stern
0 (0%)

3,3 Sterne

10 Bewertungen bei Amazon.de

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der KaufentscheidungErste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Coolpix S630

Schnell aber kein Interesse für Brillenträger

Die Nikon Coolpix S630 wurde von den Redakteuren der englischsprachigen Internetseite cnet.com einem Test unterzogen. Die S630 zeigte eine schnelle Performance – jedoch keine überragend schnelle. Bis zur Aufnahmebereitschaft vergingen weniger als 1,2 Sekunden; im Dauerbetrieb nahm die Zeit zwischen zwei Aufnahmen allerdings zu. Seltsamerweise funktionierte der Burst-Modus offensichtlich nur in den Empfindlichkeitsbereichen zwischen ISO 640 und 3200. Noch seltsamere Attitüden zeigte die Blinzelwarnung der Gesichtserkennung: Wenn Menschen mit Brille aufgenommen werden sollten, ''dachte'' die Coolpix S630 stets, diese hätten geblinzelt und wollte die Aufnahme wiederholen. Die Testredakteure vermissten eine weitwinklige Anfangsbrennweite, befanden den optischen Zoom jedoch für ''brauchbar''.

Bildrauschen und Probleme mit dem Monitor

Bildrauschen trat auch bei der Nikon Coolpix S630 wieder auf: Höhere ISO-Bereiche sollten demzufolge lieber mit verminderter Auflösung von drei Megapixeln genutzt werden. Farbsäume traten dafür nur in geringem Maße auf und waren nicht Rot (wie in den meisten Fällen), sondern Blau. Nicht ganz zufrieden waren die Tester mit dem Display der S630: Bereiche, die viele kleine Details aufweisen, konnten nicht gut dargestellt werden und zeigten Artefakte.

Teurer Durchschnitt

Insgesamt sei die Nikon Coolpix S630 eine ''angemessene'' Kompaktkamera, wenn der Fotograf Wert auf viel Zoom und eine schnelle Kamera in kleinem Gehäuse lege. Gegen die Kamera spricht die nur durchschnittliche Bildqualität und ihr hoher Preis.

Coolpix S630

Großer Telebereich und beweglicher Sensor

Die Nikon Coolpix S630 löst in 12 Megapixel auf und besitzt in der S-Serie von Nikon die höchste Zoomleistung: Das Objektiv kann um das 7fache zoomen. Die Brennweiten bieten keinen echten Weitwinkel, dafür aber einen sehr großen Telebereich. Die Brennweite liegt zwischen 37 und 260 Millimetern. Das Objektiv ist vor Verwacklungen in 4facher Hinsicht geschützt: Neben einigen digitalen Bildstabilisatoren beherbergt die Coolpix S630 auch einen beweglich gelagerten Bildsensor, der eine unruhige Kamerabewegung ausgleicht. Das Display der Kompakten misst 2,7 Zoll in der Diagonale und ist in 230.000 Pixel recht ordentlich aufgelöst.

Reine Automatikkamera

Die Nikon Coolpix S630 bietet 15 Motivprogramme, die die passende automatische Belichtung in den häufigsten Fotosituationen vornehmen können. Außerdem sorgt Gesichtserkennung mit ''Smile-Shot'' und ''Blinzelwarnung'' dafür, dass Menschen optimal scharf und gut belichtet aufgenommen werden – auf Wunsch sogar automatisch, wenn sie lächeln und dabei die Augen geöffnet haben. Außerdem verhelfen auch ''D-Lighting'' und ''Schnelle Bildbearbeitung'' zu einer gesteigerte Bildqualität. ''D-Lighting'' erhöht den Detailreichtum in Bildern mit hohem Kontrastumfang und die Funktion ''Schnelle Bildbearbeitung'' verschönert die Farben und erhöht Kontraste. Die Coolpix S630 kann auch kleine Videos mit Ton aufnehmen.

Die Nikon Coolpix S630 ist besonders interessant für Einsteiger in die digitale Fotografie oder auch Menschen, die auf manuelle Einstellung der Belichtung verzichten können. Besonders interessant ist die S630 für diejenigen, die vor allem Wert darauf legen, entfernte Motive nahe vor die Linse zu bekommen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon Coolpix S630

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Serienbildfunktion
  • Lächelerkennung
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit 64 - 6400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 37mm-260mm
Optischer Zoom 7x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ Ohne
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 140 g

Weitere Tests & Produktwissen

5 kompakte Superzoomer im Test

DigitalPHOTO 2/2010 - Gelbliche Farbstörungen bei ISO 1600, sonst kein Farbrauschen, aber Entrauschungsartefakte. Mit den kompaktesten Abmessungen und stylischem Design in rot, silber oder schwarz ist Nikons Coolpix S630 prädestiniert für Hand- und Reisetaschen. So hat Nikon als Zielgruppe mit dieser Kamera insbesondere junge Frauen ins Auge gefasst. Diese sollen nicht mit überladenen Menüs und komplexen manuellen Einstellmöglichkeiten vom eigentlichen Zweck der Kamera, dem Fotografieren, abgehalten werden. …weiterlesen