• Gut 2,0
  • 6 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 9 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix S52c im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Positiv: Bildstabilisator; Gesichtserkennung; drahtloses Verschicken von Fotos.
    Negativ: kein optischer Sucher.“

  • 53,5 Punkte

    Platz 7 von 7

    „Nikon stattet die S52c zwar mit Wi-Fi-Funktion, schickem Gehäuse und großem Display aus, spart aber an den manuellen Einstellmöglichkeiten. Von der Bildqualität ... in Anbetracht des Preises ebenfalls mehr erwartet.“

  • „befriedigend“ (2,66)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 3 von 8

    „Mit der ‚Nikon Coolpix S52c‘ können Sie Fotos kablellos per WLAN zum PC übertragen. ... Die Fotos waren an den Rändern etwas dunkler als in der Mitte, außerdem störte grobkörniges Bildrauschen.“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    „gut“

    „Die S52c ist eine optimale Schnappschusskamera für alle, die gern ihre Bilder mit Freunden und Bekannten im Internet austauschen. Sie begeistert die Technikfreaks genauso wie die Liebhaber eines exklusiven Designs. ...“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (6,6 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: automatische drahtlose Backup-Funktion; E-Mail-Warteschlange; schnelles Scrollrad.
    Was uns nicht gefällt: winzige Zoomwippe; schlechte einhändige Bedienung.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Positiv: sehr flaches Gehäuse; optischer Bildstabilisator; drahtloser Bildversand; Online-Bilderdienst-Funktion.
    Negativ: kein optischer Sucher.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer - Das Magazin für die Praxis in Ausgabe 11/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Einschätzung unserer Autoren

Coolpix S52c

Mit WiFi-​Inter­net­kon­nek­ti­vi­tät

Die 9-Megapixel-Kamera Nikon Coolpix S52c ist etwas für diejenigen, die ihre Bilder gleich nach der Aufnahme ins Internet stellen wollen. Die S52c besitzt dazu WiFi-Internetkonnektivität. Damit ist eine kabellose Verbindung mit dem Internet über W-LAN möglich. Außerdem kann der Nutzer sich bei mypicturetown.com anmelden und diese Fotoplattform dazu benutzen, die Fotos in alle Welt zu verschicken, sie online zu speichern oder aber sie sofort auf der eigenen Internetseite einzubinden. Die Digitalkamera kann schnurlos mit T-Mobile-Hotspots Kontakt aufnehmen und dieser Service ist, so berichtet es Golem.de, noch bis Ende 2008 kostenlos.

Auch für Offline-Nutzer

Die S52c ist aber auch etwas für Internetmuffel. Die schicke schwarz-violette Kompakte verfügt über einen optischen Bildstabilisator (bewegliche Linsengruppe) und einen Portrait-Autofokus, der bis zu zwölf Gesichter erkennt und auf sie scharf stellen kann. Auch die Schattenaufhellung via "D-Lighting" sorgt für mehr Freude am Fotografieren: Sie sorgt für mehr Details in Aufnahmen mit einem hohen Kontrastumfang.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Nikon Coolpix S52c

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 97,5 x 21 x 59 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • E-Mail-Funktion
  • Metadaten-Tag
Interner Speicher 38 MB
Sensor
Auflösung 9 MP
Sensorformat 1/2,5"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 38mm-114mm
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende f/3,3-4,2
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Video
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 125 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: