• ohne Endnote **
  • 5 Tests
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
785 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix S3300 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 18 von 19

    Bild (35%): „gut“ (2,0);
    Video (10%): „ausreichend“ (3,6);
    Blitz (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Monitor (10%): „ausreichend“ (3,9);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,1);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,5).

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,9)

    „Sehr kleine, besonders flache und leichte Kompaktkamera für automatische Bilder, Qualität annehmbar. Nicht besonders schnell.“

  • 27,5 von 100 Punkten

    Platz 6 von 6

    „Eine schnuckelige Kamera, die kein Riesenloch in die Kasse reißt. Der Gegenwert ist ok, die Bildqualität akzeptabel, solange man nur die Eingangsempfindlichkeit nutzt.“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In der Praxis überzeugt die kompakte Kamera mit geringem Gewicht und umfangreichen Optionen wie intelligenten Porträtaufnahmen und direkter Bildbearbeitung. Zudem ist sie einfach in der Handhabung, was etwa den schnellen Wechsel von der Foto- in die Videofunktion ermöglicht. ...“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Hübsche Kamera zum Immer-dabei-haben; stark in Porträt- und Nahaufnahmen.“

zu Nikon Coolpix S3300

  • Nikon COOLPIX S3300 16,0 MP Digitalkamera - Silber
  • Nikon COOLPIX S3300 16,0 MP Digitalkamera + 4GB + Etui - Silber
  • Nikon Coolpix S3300 Digitalkamera [ 16 Megapixel ]
  • Nikon COOLPIX S3300 16.0MP Digitalkamera + 16GB + Etui - Rot
  • Nikon COOLPIX S3300 16,0 MP Digitalkamera - Schwarz Top Zustand
  • Nikon Coolpix S3300 Digitalkamera 16 Megapixel rot

Kundenmeinungen (785) zu Nikon Coolpix S3300

4,4 Sterne

785 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
526 (67%)
4 Sterne
133 (17%)
3 Sterne
55 (7%)
2 Sterne
24 (3%)
1 Stern
47 (6%)

4,4 Sterne

785 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon CoolpixS3300

Klei­nes und bun­tes Design

Man kennt sie aus der Fernsehwerbung recht gut – die neue Coolpix S3300, die optisch jeden Geschmack treffen soll. So ist die flache Kompaktkamera in acht Metallicfarben erhältlich und man kann zwischen dezentem Schwarz, Silber und Gold noch aus poppigem Grün, Pink, Blau, Violett und Rot das passende Gehäuse auswählen. Für die hübsch Kleine mit der relativ guten Ausstattung muss man bei amazon rund 120,- ausgeben und wenn die Ansprüche an die Bildqualität nicht zu hoch sind, kann man als Käufer voll und ganz zufrieden sein.

So waren es bislang die Käufer bei amazon, die der Kamera durchweg vier von fünf Punkten gaben. Den Punktabzug begründeten all Käufer gleich: Enttäuschung beim optischen Bildstabilisator. Sicherlich erwartet man scharfe und unverwackelte Aufnahmen, wenn in der Produktbeschreibung ein optischer Bildstabilisator aufgelistet wird. Leider greift dieser nicht immer so wie man es sich wünschen würde und speziell bei abgeschaltetem Blitzmodus beklagten die Fotografen unscharfe Aufnahmen. Dann sollte man lieber gleich mehrere Fotos hintereinander mit möglichst ruhiger Hand schießen oder den Best-Shot-Selector aus 16 Aufnahmen die beste auswählen lassen.

Die Bildinformationen werden von einem 16 Megapixel großen CCD-Sensor (1/2,3 Zoll) digital umgesetzt und auf SD-(HC/XC)Speicherkarten abgelegt. Das Nikkor-Objektiv besitzt einen optischen 6fach-Zoom, der eine Brennweite von 26 im Weitwinkel bis 156 Millimeter im Tele zur Verfügung stellt. Digital lässt sich das Motiv noch einmal 4fach vergrößern, sodass eine Brennweite von maximalen 624 Millimetern im Kleinbildformat entsteht. Das Objektiv weist eine Anfangslichtstärke von 1:3,5 im Weitwinkel auf, die sich bis auf 1:6,5 im Tele senkt. Den Erfahrungsberichten zu Folge macht die kleine Nikon bei guten Lichtverhältnissen schöne Aufnahmen, schwächelt aber mit Bildrauschen sobald es stark bedeckten Himmel oder schummriges Licht gibt.

Der Autofokus arbeitet mit Kontrast- und Gesichtserkennung, misst automatisch 9 zentrale Felder, kann aber auch manuell auf bis zu 99 Felder fokussieren und beherrscht die Motivverfolgung. Letzteres ist gerade bei bewegliche Motiven und der Videoaufnahme von Vorteil. Die Videos werden mit 720p bei 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Zur Vereinfachung findet man an der S3300 wie bei den anderen Modellen einen separaten Start-Button für die Filmaufzeichnung.

Sieht man von der kleinen Schwäche des Bildstabilisators einmal ab, bekommt man für sein Geld eine tolle Schnappschusskamera, die bei guten Lichtverhältnissen für viel Freude sorgen kann.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon Coolpix S3300

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Interner Speicher 42 MB
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 26mm-156mm
Optischer Zoom 5x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • WAV
  • AVI
  • Motion JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 128 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VMA950E1

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Coolpix S 3300 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kamera mit Lächelmodus

Foto Praxis - Die Nikon Coolpix S3300 schneidet im hohen ISO-Bereich nicht wirklich gut ab - ihre eigentliche Stärke liegt im Smart-Porträtsystem. Für alle, die wollen, dass ihre Freunde bei Facebook & Co. gut aussehen, ist diese Kamera eine gut aussehende Begleiterin.Im Check befand sich eine Kamera, die von der Foto Praxis die Note „befriedigend“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Autofokus, Ausstattung, Geschwindigkeit sowie Bedienung. …weiterlesen

Blitzlicht

Fernfahrer - Im Check befand sich eine Digitalkamera. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Reisebegleiter

COLOR FOTO - Allerdings wirkt die glatte Kameraoberfläche etwas schlüpfrig und ist nicht optimal zu halten. Das Menü und die Einstelloptionen sind einfach und übersichtlich. Die Wege zu den einzelnen Positionen werden kurz gehalten. Mit ihrem 6-fach-Zoom (26 bis 156 mm KB) hat die Coolpix S3300 vom guten Weitwinkelbereich bis ins mittlere Tele alles abgedeckt, was eine Alltagskamera so braucht. Bei den Laborwerten springt zunächst die für einen 16-MP-Sensor geringe Auflösung ins Auge. …weiterlesen

Nikon Coolpix S3300

Stiftung Warentest Online - Geprüft wurde eine Kamera. Sie erhielt die Bewertung „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Bild (Sehtest: Automatik, Verwacklungsschutz, Nahaufnahmen, Auflösung, Farbwiedergabe: Automatik, Bei wenig Licht), Video, Blitz, Monitor, Handhabung (Gebrauchsanleitung, Tägliche Benutzung, Geschwindigkeit) und Vielseitigkeit. …weiterlesen