• Befriedigend 3,1
  • 5 Tests
21 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix S3000 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2010
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,9)

    „Einfache Kompaktkamera für Bilder mit brillanten Farben.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 6 von 6

    „befriedigend“ (2,8)

    „Plus: Insgesamt zufriedenstellende Bildqualität; Extrem flaches, edles Gehäuse, schickes Design.
    Minus: Kein optischer Bildstabilisator; Leichte Randunschärfe; Reagiert nur langsam auf Benutzereingaben.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Viele Porträt-Funktionen; Motiv-Verfolgung; Eingebauter Bildstabilisator.
    Minus: Nur 4-fach-Weitwinkelzoom.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 8 von 8

    43,5 von 100 Punkten

    „Kleine, leichte und schicke Kompakte mit 27 mm Weitwinkel für relativ wenig Geld. Die Bildqualität leidet unter einem ausgeprägten Texturverlust.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 09/2010

    „gut“ (6,6 von 10 Punkten)

    „Die Nikon Coolpix S3000 ist eine schicke und günstige Ultrakompakt-Digicam, die mit ihrer einfachen Bedienung überzeugt. Allerdings sorgen der hakelige Autofokus und die einbrechende Bildqualität bei höheren ISO-Empfindlichkeiten dafür, dass sich die Kamera nur bei Tageslicht und für relativ unbewegte Motive eignet.“  Mehr Details

zu Nikon Coolpix S3000

  • Nikon Coolpix S3000 Digitalkamera [ 12,0 Megapixel ] schwarz

    Nikon Coolpix S3000 Digitalkamera [ 12, 0 Megapixel ] schwarz

Kundenmeinungen (21) zu Nikon Coolpix S3000

21 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
3
2 Sterne
3
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Coolpix S3000

Partykamera in sieben lebhaften Farben

Die schlanke Coolpix S3000 präsentiert Nikon in sieben Farben – vom klassischen Schwarz bis zum extravaganten Orange. Dank der kompakten Abmessungen von 55,9 x 94,3 x 19 Millimetern und des leichten Gewichts von nur 220 Gramm mit Akku kann man mit dieser Kamera dort knipsen, wo eine große DSLR unpassend wäre, etwa auf Partys oder im Café.

Die Nikon Coolpix S3000 hat alles, was man von einer modernen Kompaktkamera erwartet: jede Menge Automatikprogramme, ein 27-Millimeter-Weitwinkelobjektiv mit 4fach optischem Zoom und viele Zusatzfunktionen für gelungene Porträt-Aufnahmen. Was dieser Kamera fehlt, ist ein optischer Bildstabilisator. Vier von Nikon hochgelobten Verwacklungsschutz-Technologien, die bei der Coolpix S3000 zum Einsatz kommen, sind im Prinzip nichts anderes als der digitale Bildstabilisator. Dieser erhöht künstlich den ISO-Wert, um die Belichtungszeiten zu verkürzen, und kann oft Bildrauschen verursachen.

135 Euro (bei Amazon) ist kein schlechter Preis für die Nikon Coolpix S3000: Die S3000 ist eine brauchbare Kompaktkamera in auffallendem Design mit interessanten Zusatzfunktionen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon Coolpix S3000

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features
  • Rauschunterdrückung
  • Lächelerkennung
Interner Speicher 47 MB
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2.3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 27mm-108mm
Optischer Zoom 4x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2.7"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 116 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VMA541E1

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Coolpix S3000 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nikon Coolpix S3000

Stiftung Warentest Online 9/2010 - Nikon Coolpix S3000 Die Nikon Coolpix S3000 ist eine flache und sehr leichte Kompaktkamera mit gutem Ergebnis beim Sehtest und brillanter Farbwiedergabe. Ein optomechanischer Bildstabilisator fehlt allerdings. Das Objektiv lässt extreme Weitwinkeleinstellungen zu, im Telebereich ist es recht lichtschwach. Nahaufnahmen taugen wenig. Der Kontrollmonitor zeigt nur wenig ansehnliche Bilder. Videoclips gelingen brauchbar. Der Weißabgleich ist manuell einstellbar, nicht aber Belichtung und Fokus. …weiterlesen

Kameras für Individualisten

FOTOWELT 2/2010 - Die Kamera passt mit 92 x 56 x 18 mm in die Handfläche und filmt mit 720p (260 Euro). Canon bietet sogar ein Unterwassergehäuse für Tauchtiefen von bis zu 40 Meter an (WP-DC37, rund 200 Euro). Flach ohne HD: Nikon Coolpix S3000 Nikons Coolpix S3000 ist nur 19 mm dick und mit einem 4fach-Zoom (27 bis 108 mm) ausgerüstet. Die Auflösung der 140 Euro teuren Kamera liegt bei 12 Megapixeln. …weiterlesen

Das Duell

Audio Video Foto Bild 12/2010 - Canon G12 und Nikon P7000 sind solide verarbeitet, top ausgestattet und gut zu bedienen. Welches Modell taugt besser für ambitionierte Aufsteiger oder als Zweitkamera für Spiegelreflexfotografen?Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kameras. Geprüft wurden Qualität, Bedienung, Sonstiges und Service. …weiterlesen

Tapetenwechsel

SFT-Magazin 7/2010 - Vom Super-Zoomer bis hin zur ultraflachen Digicam für die Hosentasche: SFT hat die neuesten Kompaktkameras für jeden Geschmack getestet.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Digitalkameras. …weiterlesen