Argon CX Randonneur (Modell 2016) Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Rei­se­rad
Gewicht: 10,1 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Nicolai Argon CX Randonneur (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • RADtouren

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 2

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „... Wer aufsteigt, freut sich auf ungetrübten Tourenfahrspaß. Denn weder drückt ein Rucksack auf den Schultern, noch rappeln Packtaschen an einem Gepäckträger wie er von Randonneuren bekannt ist. Stattdessen sitzt die gesamte Ausstattung klapperfrei in Rahmentaschen - sie erleben derzeit dank des Fatbike-Trends eine Renaissance. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nicolai Argon CX Randonneur (Modell 2016)

Anzahl der Gänge 22
Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Gepäckträger
  • Schutzblech
  • Flaschenhalter
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Reiserad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 10,1 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Sram Rival 22
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L / XL
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weitere Tests & Produktwissen

Der Trend-Transporter

RADtouren 6/2015 - Die Waage lügt nicht: 14,31 kg wiegt der Nicolai Randonneur mit Gepäck für einen Wochenendtrip. An Bord sind ein Zelt, ein Schlafsack mit Unterlage, komplette Sommer-Wechselwäsche (Shorts & Shirt), ein Mini-Kocher, sogar Kaffee für zwei Füllungen der Tasse aus Titan und selbstverständlich alles nötige Werkzeug vom Taschenmesser bis zum Mini-Tool mit Kettennieter. Wer aufsteigt, freut sich auf ungetrübten Tourenfahrspaß. …weiterlesen