Gut

2,2

Gut (2,1)

Gut (2,2)

Aktuelle Info wird geladen...

Netatmo Smarte Innenkamera im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 6 von 9

    „Die Netatmo gefällt mit einem durchdachten Konzept. Videos können in einem Drop-Box-Account gespeichert werden.“

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 6 von 9

    „... Praktisch: Sind alle angemeldeten Bewohner außer Haus, wird die Überwachung automatisch aktiviert. Dazu sollte man die Netatmo Welcome mit Blick auf den Eingangsbereich von Haus oder Wohnung installieren. Eintretende Personen erkennt sie dann anhand der eingebauten Gesichtserkennung. ... Je nach gewähltem Überwachungs-Modus und Anwesenheitseinstellung lösen unbekannte Gesichter eine Alarmmeldung aus. Das funktioniert in der Praxis überraschend gut. ...“

    • Erschienen: 28.09.2017 | Ausgabe: 10/2017
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    16 Produkte im Test

    Kamera (40%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4);
    Stromverbrauch (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Sicherheit (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Datensendeverhalten (0%): unkritisch.

  • „gut“ (402 von 500 Punkten)

    Platz 6 von 9

    „Plus: zuverlässige Gesichtserkennung; clevere Details bei Installation und alltäglicher Nutzung; microSD-Karte im Lieferumfang, Cloudspeicherung per Dropbox oder FTP für Webspace/NAS; Anschluss per Ethernet oder WLAN; unter iOS Homekit-Integration; Siri und Google Assistant möglich.
    Minus: Einrichtung unter Android komplizierter als unter iOS.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Sobald sie Bewegung registriert, nimmt die Kamera Videos automatisch auf. Die Clips speichert sie lokal auf einer MicroSD-Karte. ... Im schwach beleuchteten Zimmer flackerte das Bild teilweise leicht. Nachts gelangen die Aufnahmen hingegen wunderbar scharf.“

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    12 Produkte im Test

    „Plus: Video-Speicherung auf Micro-SD-Karte möglich. 8 GB mitgeliefert (32 GB möglich); aus einem Aluminiumstück gefertigt.
    Minus: Bilder, besonders zu den Rändern hin, teils unscharf.“

  • Note:2,3

    Platz 3 von 6

    Bedienung: 2,0;
    Grundfunktionen: 1,0;
    Sicherheit: 3,0;
    Extras: 3,0.

  • „sehr gut“ (1,3)

    5 Produkte im Test

    „Plus: Ansprechende Optik; Lernfähige und unkomplizierte Software; Simple Einrichtung.
    Minus: Teure Tags nur bedingt brauchbar.“

  • Note:1,6

    Platz 2 von 6

    „... Sehr leicht, intuitive App, erkennt Gesichter bei Gegenlicht kaum ... Speicherbild besser als Livebild ... Durchdachtes Gesamtkonzept mit nur ganz kleinen Schwächen.“

  • „gut“ (75%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    „Plus: Gesichtserkennung, kostenlose Aufnahme, großer Blickwinkel.
    Minus: Bildränder unscharf, FTP-Backup unverschlüsselt, Bildsignal verzögert.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Mit ihrem goldfarbenen Alugehäuse ... macht die 200 Euro teure Innenkamera (vormals ‚Welcome‘ genannt) in den meisten Wohnungen eine schicke Figur. ... Die Netatmo kann Gesichter erkennen und unter bekannten Personen abspeichern. ... Die Videoqualität geriet tagsüber durchwachsen ...“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5

    „... Sie kann nicht nur zwischen Menschen und Haustieren unterscheiden, sondern auch Personen individuell identifizieren und wiedererkennen. Dazu wird die Kamera über mehrere Tage hinweg trainiert und liefert dann tatsächlich überraschend präzise Ergebnisse. ... Schade, dass Netatmo nur ein Jahr Herstellergarantie gibt. ...“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5

    Ausstattung / Funktionalität: 27 von 40 Punkten;
    Videoüberwachung: 26 von 30 Punkten;
    Bedienung & Stromverbrauch: 13 von 20 Punkten;
    Service: 4 von 10 Punkten.

  • „befriedigend“ (2,70)

    Platz 6 von 10

    „Die Netatmo filmt auf Wunsch nur, wenn sie unbekannte Gesichter entdeckt. Dazu ist aber eine lange Lernphase notwendig. Die Kamera liefert Videos in ordentlicher Qualität, die übrige Ausstattung ist knapp abgesehen vom Netzwerkanschluss zusätzlich zu WLAN. Sie speichert die Videos aber nur auf einer SD-Karte.“

    • Erschienen: 01.11.2016
    • Details zum Test

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Netatmo Smarte Innenkamera

zu Netatmo Smarte Innenkamera

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (5.667) zu Netatmo Smarte Innenkamera

3,8 Sterne

5.667 Meinungen in 5 Quellen

5 Sterne
2859 (50%)
4 Sterne
916 (16%)
3 Sterne
512 (9%)
2 Sterne
455 (8%)
1 Stern
909 (16%)

3,8 Sterne

5.621 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

23 Meinungen bei eBay lesen

3,4 Sterne

16 Meinungen bei Cyberport lesen

4,8 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

4,3 Sterne

3 Meinungen bei Conrad Electronic SE lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Netatmo Smarte Innenkamera

Einsatzbereich
Geeignet für
Outdoor fehlt
Einzelne Kamera vorhanden
Kamera mit Zentrale fehlt
Kameraeigenschaften
Auflösung 1920 x 1080 (Full HD)
Zoom fehlt
Sichtfeld 130°
Schwenk-/Neige-Motor fehlt
Nachtsicht vorhanden
Flutlicht k.A.
Alarmsirene k.A.
Funktionalität
Sensoren
Bewegungserkennung vorhanden
Geräuscherkennung vorhanden
Privatzone vorhanden
Interaktion
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Gegensprechfunktion fehlt
Speicher
Speicherkarten-Slot vorhanden
Cloud-Speicher k.A.
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
LTE k.A.
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterie fehlt
Stromanschluss vorhanden
PoE (PowerOverEthernet) fehlt
Solar k.A.
Weitere Daten
Mikrofon k.A.
Lautsprecher k.A.
Benachrichtigungsfunktion k.A.
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NSC01-EU

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf