ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: HiFi-​Plat­ten­spie­ler
78 U/min: Nein
Mehr Daten zum Produkt

NAD C 556 im Test der Fachmagazine

    • AUDIO

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 8

    Klangurteil: 74 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: sehr einfache Bedienung, keine Justage nötig, da ab Werk fest justiert, offfenes, breites Klangbild.
    Minus: Auflagekraft lässt sich nicht verstellen, keine Erdungsklemme.“  Mehr Details

zu NAD C 556

  • NAD C 556 Plattenspieler *grafit* Audio Technica AT91BL MM System

    Sehr guter Klang, minimalistisches Design und die Verwendung hochwertiger Bauteile machen den C 556 zu einem NAD ,...

  • NAD NAD C 556 - Plattenspieler

    NAD C 556 Listening to vinyl is a unique experience unlike any other. NAD’s C 556 Turntable accentuates this experience ,...

Kundenmeinungen (2) zu NAD C 556

2 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu NAD C 556

Features An-/Ausschalter
33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
Tonarm mit Tonabnehmer Audio Technica AT91BL
Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min fehlt
Externes Netzteil fehlt
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 447 x 115 x 356 mm
Gewicht 5,25 kg

Weiterführende Informationen zum Thema NAD C556 können Sie direkt beim Hersteller unter nadelectronics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Oldies frisch aufgelegt

PC Magazin 1/2012 - Dafür gibt es Flächen- und Punktsauger. Beim Flächensauger wird mit einem Saugrohr die ganze Plattenseite auf einmal abgepumpt, vom Konstruktionsprinzip her und von der Saugwirkung ist der Punktsauger jedoch im Vorteil. TIPP: Stecken Sie nach dem Waschen die Platten in frische Innenhüllen, sonst verschmutzt die Scheibe gleich wieder. Ist eine Schallplatte wellig geworden, muss sie deshalb nicht in den Müll. …weiterlesen

Hold Your Head Up

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 3/2008 - Keyboarder Hensley ist davon derart angewidert, dass er nur mühsam von Manager Bron zum Weitermachen überredet werden kann. Das Alkoholproblem bei David Byron bleibt bestehen bis es im Juli 1976 schließlich zum Rausschmiss kommt, wobei sicher auch persönliche Differenzen zu Hensley eine Rolle spielen. Byrons Soloprojekte werden kein rechter Erfolg, knapp 9 Jahre später stirbt er im Alter von 38 Jahren an einer Herzattacke. …weiterlesen