F4 1078 RR 312 (140 kW) [09] Produktbild
  • Befriedigend 2,8
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Super­sport­ler
Hubraum: 1078 cm³
Mehr Daten zum Produkt

MV Agusta F4 1078 RR 312 (140 kW) [09] im Test der Fachmagazine

  • 611 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 4,0

    Platz 5 von 5

    „Ein Name wie ein Roman, die Proportionen einer Skulptur - einzig mit der Fahrbarkeit hapert es ein wenig. Echte Fans schreckt das jedoch nicht.“

  • ohne Endnote

    29 Produkte im Test

    „... Zwar wird das Fahrwerk mit höherem Tempo immer unhandlicher, die Federelemente hingegen sprechen ebenso fein an wie die formidable Bremsanlage. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Stärken: Zeitloses Design; Oben heraus viel Power; Formidable Bremsen; Voll einstellbares Fahrwerk.
    Schwächen: Unten herum wenig Druck; Unharmonische Sitzposition; Harte Gasannahme.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test

    „... Wenige werden das Potential dieser MV ausloten können. Nicht nur wegen ihres gehobenen Preises, sondern auch, weil Motor und Fahrwerk schneller sein dürften als die meisten Fahrer. Die F4 lenkt präzise ein und liefert glasklare Rückmeldung, auch bei den Bremsen ist das Beste vom Besten gerade gut genug.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 12 von 20 Punkten

    Platz 6 von 6

    „Die F4 verfolgt ein veraltetes Konzept, das nach wie vor fasziniert, im harten Testurteil aber durchfällt. Hier ist mehr als Modellpflege nötig.“

  • 607 von 1000 Punkten

    Platz 1 von 2

    „Bis ins Detail schön gemacht, mit starkem Motor und ausgezeichneten Bremsen, das macht Schwächen bei der Motorabstimmung und Ergonomie wett.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu MV Agusta F4 1078 RR 312 (140 kW) [09]

Typ Supersportler
Hubraum 1078 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 312 km/h
Zylinderanzahl 4
Gewicht vollgetankt 222 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Klassische Bildung

Motorrad News 9/2013 - Von der kamen bald einige Exemplare per Parallelimport nach Deutschland. Als Kawasaki dann mit der Zephyr 750 die Retro-Lawine lostrat, sahen sich Honda auch diesseits des Atlantiks zum Handeln genötigt und präsentierten wenig später auf dem Mailänder Salon die "Seven Fifty". Allerdings nicht ohne dem Nachfolger der legendären CB 750 einige Verbesserungen gegenüber dem US-Modell mitzugeben. So wurde der Rahmen versteift und auf Handlichkeit getrimmt. …weiterlesen

Ride skip's ride

CROSS Magazin 6/2012 - Unterstützt wird die gute Fahrwerksleistung von einem rund und vibrationsarm laufenden Motor, den die Silent Sport Suzuki RM-Z 450 ohne Zweifel besitzt. Und der Motor läuft im Gegensatz zum Serienaggregat absolut vibrationsarm. Zudem drückt er schön geschmeidig das Bike aus Kurven heraus und brilliert in der Mitte mit überaus starkem und zugleich gut kontrollierbarem Punch. Ein erstklassiger Motor, der vor allem auf großflächigen Outdoor-Strecken seine Stärke voll ausspielt. …weiterlesen

Gegen die Uhr

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 4/2010 - Der Supersport-Knaller des Jahres, der größte internationale Rennstrecken-Vergleichstest der Saison, das Mastersuperbike 2010, ist ausgefahren. Der Pulverdampf senkt sich, und nur eine steht ganz oben: Die Siegerin des Mastersuperbike 2010 ist...Testumfeld:Im Test befanden sich neun Superbikes. Als Testkriterien dienten die beste Rundenzeit sowie die Bewertung der Fahrer. …weiterlesen

Superbikes 2010

MO Motorrad Magazin 7/2010 - BMWs SUPERBIKE pflügt die Starterfelder um. Wie schlägt sich die S 1000 RR gegen Aprilias RSV4, Yamahas Bigbang-R1, Suzukis GSX-R 1000, Honads Fireblade, Kawasakis ZX-10R und MV Agustas neue F4 1000?Testumfeld:Getestet wurden sieben Motorräder. Bewertet wurden Spitzenleistung, Elastizität, Ansprechverhalten, Handling, Bremsen, Stabilität, Ergonomie, Ausstattung und Preis/Leistung. …weiterlesen

Superbike-Trilogie

MOTORRAD 10/2010 - Durch drei Disziplinen wurde die versammelte Superbike-Elite gescheucht. Mit eindeutigem Ergebnis.Testumfeld:Im Test waren neun Superbikes. Bei den Endnoten handelt es sich um das Gesamtergebnis dreier Tests, bestehend aus der 1000-Punkte-Wertung, der Speed-Wertung und der Rennstrecken-Wertung. …weiterlesen

Alles schön und Glut

MOTORRAD 3/2009 - Schon seit jeher haben es die italienischen Motorrad-Manufakturen verstanden, ebenso faszinierende wie hochpreisige Maschinen zu kreieren. Die jüngsten Vertreter schicken Bimota und MV Agusta.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder mit den Bewertungen 591 und 607 von jeweils 1000 Punkten. Es wurden unter anderem die Kriterien Motor (Durchzug, Topspeed, Laufruhe ...), Fahrwerk (Handlichkeit, Lenkverhalten, Federungskomfort ...) und Alltag (Windschutz, Sicht, Verarbeitung ...) getestet. …weiterlesen

Die Richtung stimmt

MOTORRAD 8/2009 - Der Rest der Welt mag schwächeln, die Topsportler scheinen die Kurve zu kriegen. Sie besinnen sich auf alte Tugenden oder machen sich auf zu neuen Ufern. Doch alles hat seinen Preis.Testumfeld:Im Test waren fünf Motorräder mit Bewertungen von 611 bis 696 von jeweils 1000 möglichen Punkten. Bewertungskriterien waren unter anderem Motor (Durchzug, Beschleunigung, Topspeed ...), Fahrwerk (Handlichkeit, Stabilität in Kurven, Lenkverhalten ...) und Alltag (Ergonomie Fahrer/Sozius, Windschutz, Sicht ...). …weiterlesen