MV Agusta Brutale 1078 RR (108 kW) 9 Tests

Brutale 1078 RR (108 kW) Produktbild
Gut (2,3)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Super­sport­ler
  • Hub­raum 1078 cm³
  • ABS Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

MV Agusta Brutale 1078 RR (108 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: Motor: Viel Power, genialer Sound; Sehr schönes, zeitloses Design; Tolle, nicht zu giftige Bremse.
    Minus: Zu harte Grundabstimmung; Ziemlich unkomfortabel; Sehr hoher Kaufpreis.“

  • 585 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 4,0

    Platz 4 von 4

    Motor: 180 von 250 Punkten;
    Fahrwerk: 174 von 250 Punkten;
    Alltag: 104 von 250 Punkten;
    Sicherheit: 90 von 150 Punkten;
    Kosten: 37 von 100 Punkten.

    • Erschienen: 06.07.2009 | Ausgabe: 8/2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Hammer-Motor; Super handlich; Betörender Sound; Exzellente Bremsen; Stabiles, vielfältig einstellbares Fahrwerk; Brutales Aussehen.
    Minus: Beengte Sitzposition; Zu kurze Spiegelausleger; Könnte einen Lenkungsdämpfer brauchen; Hoher Preis.“

  • 16 von 20 Punkten

    Platz 3 von 6

    „Die Brutale ist ein extrem emotionales Bike mit kleinen Schwächen und vielen Stärken. Besonders Handling und Motorleistung können sich sehen lassen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Fordernder, unnachsichtiger, angeschärfter, ganz auf komprimierte Fahrdynamik getrimmt. Da heißt es, stets die Finger an der richtigen Stelle zu haben. Brutale, die meint es ernst. Sehr ernst sogar.“

  • 15 von 20 Punkten

    Platz 1 von 2

    „Die 1078RR-Brutale besitzt endlich einen ihrer würdigen Motor. Viel Druck, ein sensibles und steifes Fahrwerk bescheren ihr einen sehr knappen Testsieg.“

    • Erschienen: 05.12.2008 | Ausgabe: 26/2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Leistung bereits unten herum fett vorhanden; Fahrwerk handlich, präzise, stabil; Bremsen verzögern wie der Teufel.
    Minus: Auspuffführung spreizt den rechten Fuß nach außen; Tanküberlauf sabbert ziemlich früh; Rückspiegel zeigen nur die Oberarme.“

    • Erschienen: 05.09.2008 | Ausgabe: 10/2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Rothaut, die sich was traut. Im extrem kompakten, sensibler ansprechenden Fahrwerk schlägt ein erstarktes Herz.. Die brutale Italienerin zieht sanft, aber stürmischer denn je voran. Doch die rassige Squaw verkauft ihre Haut teuer.“

    • Erschienen: 20.06.2008 | Ausgabe: 14/2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... die MV folgt selbst vorsichtigen Lenkbewegungen, geht relativ weich ans Gas, steigert die Leistung linear zur Drehzahl des Reihenvierzylinders. So entsteht ein Rhytmus, macht das Fahren selbst bei Regen Spaß. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 26/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu MV Agusta Brutale 1078 RR (108 kW)

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu MV Agusta Brutale 1078 RR (108 kW)

Typ Supersportler
Hubraum 1078 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 265 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 210 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf