• Gut 2,0
  • 2 Tests
771 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: Sport
Ausstattung: Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon, Fern­be­die­nung
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Mpow Cheetah im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    „Preis-Tipp“

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Ähnliche Produkte im Vergleich

Mpow Cheetah
Dieses Produkt
Cheetah
  • Gut 2,0
Mpow M9
M9
  • Gut 1,8
Mpow T6
T6
  • Gut 2,5
Mpow H10
H10
  • Gut 2,5
Mpow H17
H17
  • Befriedigend 2,7
3,5 von 5
(771)
von 5
(0)
3,4 von 5
(676)
4,3 von 5
(58)
4,3 von 5
(2.411)
Typ
Typ
In-Ear-Kopfhörer
In-Ear-Kopfhörer
In-Ear-Kopfhörer
Over-Ear-Kopfhörer
Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung
Verbindung
Bluetooth
Bluetooth
Bluetooth
Bluetooth
Bluetooth
Geeignet für
Geeignet für
Sport
HiFi
  • HiFi
  • Sport
HiFi
HiFi
Ausstattung
Ausstattung
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • Wasserdicht
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • True Wireless
  • Monobetrieb
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • True Wireless
  • Noise-Cancelling
  • Faltbar
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Noise-Cancelling
  • Faltbar
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Gewicht
Gewicht
k.A.
k.A.
k.A.
331 g
208 g
Akkulaufzeitinfo
Akkulaufzeitinfo
k.A.
5 h
3,5 h
30 h
30 h
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (771) zu Mpow Cheetah

3,5 Sterne

771 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
293 (38%)
4 Sterne
163 (21%)
3 Sterne
77 (10%)
2 Sterne
92 (12%)
1 Stern
139 (18%)

3,5 Sterne

770 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Mein bis dato bestes Headset dieser Art

    von the0bone
    • Vorteile: abwaschbar, angenehm zu tragen, Akku hält sehr lange, direkte Bluetooth-Lautstärken-Regelung
    • Nachteile: Rauschen
    • Geeignet für: Sport, unterwegs
    • Ich bin: häufig unterwegs

    (+) direkte Bluetooth Lautstärken Regelung
    (+) Spannkraft des Bügels
    (+) Gewicht 21g
    (-) Rauschen
    (-) Bauartbedingt gefährlich beim draußen laufen
     
    Erster Eindruck
    Cooles Neon Grün und wie leicht, waren die ersten 2 Dinge, die mir aufgefallen sind. Meine kabelgebundenen Kopfhörer wiegen 18g und diese hier mit Verstärker und Akku nur 21g. Ein Leichtgewicht.
    Warum meine Waage nur 21g anzeigt und in der Beschreibung 24g steht evtl. war mein Akku nicht voll.

    im Detail
    Im Grunde ist der Aufbau aller dieser Kopfhörer vergleichbar.
    Es gibt eine Multifunktionstaste, welche Ein- Ausschalter ist und auch zum Pairen.
    Das Gerät erzählt einem dabei auf englisch, was man grad macht. Power on oder Power off wird abgesagt.

    Sehr gut und nur bei wenigen Vertreter dieser Bauart ist, dass man mit dem Laut und Leise Knopf die Lautstärke am iPhone regelt. Die Mehrheit meiner getesteter Kopfhörer hat einen internen Verstärker, der unabhängig vom Smartphone ist. Das hat dann zur Folge, dass man am iPhone den Sound ganz leise hat und das Headset ganz laut machen muss. Dadurch entsteht rauschen. Das ist hier nicht so, da das Laut-/ Leise Signal zum iPhone übertragen wird. Trotzdem rauscht der Kopfhörer, was grade zu hören ist, wenn man kein Lied hört, aber eine iMessage tippt. Dann ist der Kopfhörer an für das Tippen und sonst rauscht es.

    Auch gut, dass man einen normalen MicroUSB zum laden nehmen kann, da man sowas öfter hat, als irgendwelche speziellen Stecker. Die Buchse ist auch gut verschlossen gegen Feuchtigkeit und der Pinöpel macht nicht den Eindruck, dass er schnell abbricht.

    Ich gehe mal davon aus, dass der Verkäufer sich bei diesem Punkt der Beschreibung vertan hat: Mpow® Cheetah wird schütteln, wenn jemand anruft oder wenn die Batterie schwach ist. Evtl. wurde hier was falsch übersetzt, aber schütteln tut da nichts! Klar, es klingelt. Aber ein schütteln habe ich nicht gespürt.

    Grundsätzlich finde ich aber solche Kopfhörer für das Joggen draussen als Problematisch. Die Umgebungsgeräuschunterdrückung durch die Abkapselung des Gehörganges macht es unmöglich den Straßenverkehr wahrzunehmen. Das Klingel eines Fahrrades, ein Auto das quer kommt. Man bekommt es nicht mit. Im Studio und auf dem Laufband oder den Trimmdichrad alles kein Problem und super Headset!

    Fazit
    Bis jetzt eines der besten Headsets, die ich testen durfte. Und Preis- Leistung sicherlich ganz vorne mit dabei (habe heute zum Vergleich ein 80€ Headset von einem Kollegen Probe gehört und kann nicht wirklich einen Unterschied hören). Aber durch das Rauschen kann ich keine volle Punktzahl vergeben und muss einen Stern abziehen für ein Produkt, dass ich kostenfrei für diesen Test bekommen habe.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mpow MBH6

Sta­bi­ler Sitz ohne Kabel­sa­lat

Beim Musikhören während des Joggens oder im Fitnessstudio können Kabel am Kopfhörer nerven. Der neue Mpow Cheetah funktioniert kabellos via Bluetooth und sitzt durch seine Konstruktion sicher am Kopf.

Fester Halt beim Sport

Die beiden Ohrmuscheln des Headsets sind mit einem flexiblen, aber auch stabilen Band miteinander verbunden, das hinter dem Nacken verläuft. Die Speaker selbst werden ins Ohr eingeführt, während die Muscheln mit einem Bügel hinter dem Ohr Halt finden. Diese Konstruktion soll ein Verrutschen oder gar Herausfallen des Cheetah verhindern, wodurch der Kopfhörer gut für sportliche Betätigung geeignet ist.

Kabellos dank Bluetooth

Dazu trägt natürlich auch bei, dass das System kabellos via Bluetooth funktioniert. Bei der erstmaligen Inbetriebnahme koppelt man den Mpow per Bluetooth 4.1 mit seinem Smartphone, anschließend wird der Kopfhörer immer automatisch erkannt. Unterstützt werden iOS- und Android-Geräte. Für eine optimale Musikqualität nutzt der Cheetah die Audiokomprimierung aptX. Nutzer berichten von einer insgesamt ordentlichen Klangqualität, wobei die Bässe aber etwas schwach rüberkommen. Die Lautstärke kann an der rechten Ohrmuschel mit einer Wippe geregelt werden.

Telefonie, Akku & Lieferumfang

Bei einem auf dem Smartphone eingehenden Anruf vibriert der Kopfhörer. Dann hat man die Wahl, den Multifunktionsknopf kurz zu drücken und am Smartphone das Gespräch anzunehmen oder den Anruf mit einem längeren Drücken des Knopfes abzulehnen. Ein eingebautes Mikrofon besitzt der Cheetah nicht. Der Kopfhörer vibriert auch, wenn die Akkuladung zur Neige geht. Mpow verspricht acht Stunden Nutzung bei voller Akkuladung sowie 180 Stunden Standby. Im Lieferumfang sind ein Micro-USB-Ladekabel, eine englische Kurzanleitung sowie vier zusätzliche In-Ear-Ohrstücke in verschiedenen Größen enthalten. Den Cheetah gibt es in der Farben Schwarz, Hellblau, Hellgrün und Gelb.

Fazit

Der Mpow Cheetah ist bei Amazon für 25 EUR erhältlich. Für Sportler ist der Kopfhörer dank seiner guten Verarbeitung und seines stabilen Sitzes sicher eine gute Wahl. Wer eher Wert darauf legt, zuhause kabellos Musik in Top-Qualität zu hören, sollte eher ein Modell mit stärkerem Bass wählen. Einen etwas größeren Funktionsumfang mit NFC-Unterstützung und Mikrofon bieten die DeleyCon Soundsters.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mpow Cheetah

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für Sport
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend

Weiterführende Informationen zum Thema Mpow MBH6 können Sie direkt beim Hersteller unter xmpow.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

TaoTronics TT-BH06Mpow MBH 5Bose Soundlink Around-Ear Wireless Headphones IISennheiser RS 175Aukey EP-B13Beyerdynamic AK T8iERHA T20iLuxa2 Lavi SGRDE Bluetooth In-Ear-KopfhörerSoundIntone I68 (2015)