Maps 3D Produktbild
Gut (2,4)
9 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Art: Navi­ga­tion
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Maps 3D

  • Maps 3D 3.3 (für iOS) Maps 3D 3.3 (für iOS)
  • Maps 3D Lite Maps 3D Lite

Movingworld Maps 3D im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Plus: Point-to-Point-Navigation in 2D oder 3D; Offline-Karten ohne Handyempfang nutzbar.
    Minus: Nur für Apple-Geräte.“

  • Note:1,8

    9 Produkte im Test

    „Plus: Topografische Offlinekarten, GPS-Import.
    Minus: Komplex in der Handhabung.“

  • „befriedigend“ (3,28)

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: Maps 3D 3.3 (für iOS)

    Kauf/Bedienung (20%): 2,25;
    Tourenguide-Funktionalität (70%): 3,61;
    Sicherheit (10%): 1,00.

  • „befriedigend“ (3,28)

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: Maps 3D 3.3 (für iOS)

    „Die hübsche Optik hilft in der Heide auch nicht weiter. Denn Routen lassen sich nicht am iPhone auswählen, sondern nur nach Registrierung auf Everytrail.com und Routenauswahl am PC. Immerhin lässt sich das gute Kartenmaterial einfach aufs Handy überspielen. Die Bedienung mit winzigen Schaltflächen ist sehr umständlich.“

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 11

    „Das gefällt uns: Echte 3D-Karten, viele Möglichkeiten für Im- und Export von GPX-Dateien, drahtlose Übertragung von Daten in iOS 7, umfangreiche Einstellungen, genaues Tracking.
    Das gefällt uns nicht: Der (jedoch gerechtfertigte) Preis.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: Maps 3D Lite

    „Sehr coole 3D-(Offline)-Karten. Schöne Gestaltung. Es fehlt momentan noch eine vernünftige Import-Funktion von Touren.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Wer eine anschauliche Software zur Navigation mit Tracks aus Tourenportalen sucht, sollte sich Maps 3D näher ansehen. Prima 3D-Funktion.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „.. Navigation: ... hier werden nur Strecke und Position angezeigt, doch dank umfangreichem Kartenmaterial und topografischen Details fällt die Orientierung leicht. Dass Abbiege-Hinweise fehlen, ist beim Wandern kein Problem. ... Preishit, aber: Display und GPS machen den Akku in 2 Stunden platt. Ist okay fürs Geo-Cachen und Wandern.“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    „empfehlenswert“

    Maps 3D ist ein starkes Programm für Outdoor-Aktivitäten wie Ski- oder Fahrradfahren. Der Trip-Computer und die schöne 3D-Darstellung sind Alleinstellungsmerkmale. Die Routenplanung geht leicht von der Hand. Das Tool ist das Geld wert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Movingworld Maps 3D

Art Navigation
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • iPad
Kosten
  • Kostenpflichtiger Download
  • Keine In-App-Käufe

Weiterführende Informationen zum Thema Movingworld Maps 3D können Sie direkt beim Hersteller unter movingworld.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gute Fahrt!

connect 8/2015 - Der Abstandswarner hielt noch lange durch, nachts funktionierte dann wie bei den anderen Apps nur noch der Spurassistent - aber der ist gut. Mit MyDriveAssist schickt Bosch eine App zur Verkehrsschilderkennung an den Start, die laut Bosch vor allem als Technologieträger dienen soll. Der deutsche Hersteller setzt wie bei seinem Car-Connectivity-System MySpin konsequent auf mobile Vernetzung und zeigt, was künftig möglich sein wird. Aktuell überzeugt die App leider noch nicht voll. …weiterlesen

Die Bank in der Hand

Finanztest 6/2015 - Vor der Ladentür mit dem Smartphone den Kontostand prüfen oder auf dem Flughafen eine Rechnung zahlen. Schon fünf Millionen Deutsche haben sich eine App, also ein spezielles Programm, heruntergeladen, mit dem sie Bankgeschäfte unterwegs erledigen können. Nach Auskunft des Digitalverbands Bitkom sei dies zwar, im Vergleich zu den 37 Millionen Onlinebanking-Kunden, noch eine kleine, aber stetig wachsende Gruppe. …weiterlesen

Auf Knopfdruck schön

fotoMAGAZIN 4/2015 - Prompt wurde gesichtsnahes Haupthaar (Locken) mit weichgezeichnet. Vielen wird der fixe Korrekturjob aber genügen. Schicke Handy-Portraits von der Party oder aus dem Urlaub lassen sich mit Apps verschönern. Arcsoft bietet seine App Perfect365 sogar kostenlos an. Auf Handy-Niveau funktioniert das sehr akzeptabel. Die App-Funktionen ähneln denen des PC-Programms. Mit mehr Funktionsvielfalt und dezidierter in der Anwendung kommt die App Facetune. Mittlerweile auch für Android verfügbar. …weiterlesen

Must-have: Die wichtigsten Apps

iPhoneWelt 6/2014 - Dieses ist für die Grundfunk tionen jedoch nicht not wendig. Strava plant, bald auch Healthkit unter iOS 8 zu unterstützen. Maps 3D Eine der besten Apps für alle, die gerne Wandern, auf Berge steigen, auf Skiern herunter fahren, mountainbiken oder auf andere Ar t in der Natur unter wegs sind. Maps 3D lädt topografische 3D-Karten mit Höhenangaben auch für den Of fline-Modus herunter, kann GPS-Touren impor tieren und zeichnet die GPS-Daten unserer Ausflüge in die Natur auf, wenn wir wollen. …weiterlesen

Daedalus Touch

iPadWelt 5/2014 - Mit den Exportfunktionen aus dem Zusatzpaket lassen sich die Notizen zudem sehr gut in anderen Apps oder auf dem Rechner weiter bearbeiten. Da dür fen Zettel und Stif t in Zukunft gern zu Hause bleiben. "Freemium"-Apps Daedalus Touch ist ein gutes Beispiel für eine immer häufiger zu beobach tende Strategie, einst kostenpflichtige Apps kostenlos oder zumindest güns tiger und zusätzliche Funktionalität als In-App-Kauf anzubieten. …weiterlesen

Selfie-Mania

connect android 2/2014 - Instagram ist für Selbstverliebte ein Segen: Die Community wird von über 50 Millionen Konterfeis geflutet. Vom zukunftsträchtigen mobilen Fotomarkt will das Berliner Start-up EyeEM profitieren und sorgt mit seiner gleichnamigen Gratis-App für eine smarte Lösung: Fotos lassen sich mit 20 Echtzeit-Filtern nach Belieben gestalten und innerhalb der eigenen Community sowie in anderen sozialen Netzwerken der Menschheit vorführen. …weiterlesen

Die 5 besten WhatsApp Alternativen

Android Magazin 3/2014 (Mai/Juni) - BBM 2.0 DAS VERMÄCHTNIS DES BUSINESS-PHONES Blackberry mag anderswo auf dem absteigenden Ast sein - das hauseigene Messenger-Service BBM, das seit einiger Zeit auch auf iOS und Android verfügbar ist, erfreut sich jedoch ungebrochener Beliebtheit. Ein kürzlich ausgeliefertes Update bringt zahlreiche Neuerungen. Die Anmeldung erfolgt über eine Black-Berry ID, die bei Bedarf aus der App heraus erstellt wird. …weiterlesen

GPS-Tracking mit dem iPhone

OFF ROAD 4/2014 - Und sie ist schon allein wegen der grafischen Aufmachung jeden Cent wert! Neben der Hauptattraktion 3D mit exakten Reliefs von Bergen und Tälern samt Höhenangaben ist diese App mit allem bestückt, was der kundige Offroader fürs Tracken benötigt. Nach nur wenigen Sekunden ist die Aufzeichnung betriebsbereit und arbeitet bis auf ein paar Meter genau. Der Nutzer eine schier endlose Auswahl an topografischen Karten, die die gesamte Welt abdecken. …weiterlesen

Funkferngesteuert

FOTOHITS 10/2013 - Sie finden sich sowohl in kompakten Digitalkameras als auch spiegellosen Systemkameras. Anwender, die etwa mit der Lumix GH3 filmen, wissen die Fernsteuerungsfähigkeiten besonders zu schätzen, da die entsprechende Anwendung auch die Aufnahme von Videos unterstützt. Daneben bietet Panasonics "Image App" umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten von Belichtungsparametern, das Übertragen von Bildern und Videos auf die jeweiligen Mobilgeräte, ins Internet oder auf Fernseher. …weiterlesen

Kaufen statt sparen

Stiftung Warentest 6/2013 - Kostenlose Apps: Ziel verfehlt Anders die Billig-App von Skobbler sowie die kostenlosen Apps von Mapfactor und Navfree: Sie lesen weder Straßennamen vor noch haben sie einen Spurassistenten. An kniffligen Abzweigungen nimmt der Fahrer leicht die falsche Ausfahrt. Hinzu kommt: Navfree kennt keine Hausnummer, Mapfactor nur wenige. Die Apps führen nur in die richtige Straße. Die Hausnummer soll der Fahrer selbst finden - bei langen Straßen ein Problem. …weiterlesen

App-Universum

connect 5/2013 - Im Google Play Store ist die Lage ähnlich gut, beinahe jede Gaming-App gibt's auch für die Androiden. Bei den Top-Games haben wir nur eine Ausnahme gefunden: Den Fußballbestseller Fifa 13 gibt es - Stand Mitte März 2013 - nur für iOS. Dafür ist bei Google und Blackberry der Dauerbrenner Angry Birds in der neuesten Star-Wars-Edition kostenlos zu haben, während er bei Apple und Microsoft mit knapp unter einem Euro zu Buche schlägt. …weiterlesen

EM 2012 Spezial - UEFA EURO 2012 Poland - Ukraine

Android Magazin 4/2012 (Juli/August) - Einen Pluspunkt gibt es dafür für die Freistoßherausforderungen und den Schnellspiel-Modus. Nicht schlecht, aber leider noch mit einigen Schwächen. Real Football 2012 kostenlos Android 2.1+ | Deutsch Im Gegensatz zu FIFA und PES ist Real Football gratis, der Hersteller Gameloft setzt auf In-App-Käufe. Zum Spielen braucht man genügend Ausdauer - im realen Leben ist das selbstverständlich, bei einer App kann es aber nervig sein, sind doch mit diesem System nur wenige Matches am Tag möglich. …weiterlesen

Bibliothek 2.0

iPad Life 2/2012 - 04 Sofort lesen Vor der Ausleihe erfolgt ein Hinweis über die Leihdauer. Bestätigen Sie diese, wechselt die App in den Bereich Ausgeliehen. Dort drücken Sie auf das entsprechende E-Book und wählen bei Nachfrage den Bluefire Reader. 05 Download Der Bluefire Reader startet automatisch den Download des gewählten E-Books vom Bibliotheksserver. Anschließend erzeugt er ein entsprechendes Icon. Berühren Sie dieses, um das E-Book zu starten und mit dem Lesen zu beginnen. …weiterlesen

DJing mit iOS

DJ Guide 1/2011 - Wer seine Mixkünste gerne in sozialen Netzwerken publiziert, findet eine direkte Schnittstelle zu Twitter und Facebook. iTM DJ iTM DJ verwandelt ein iOS-Gerät in eine MIDI-Fernsteuerung zur Bedienung von DJ- oder VJ-Programmen. Fader, Equalizer und Effekte von Applikationen wie NI Traktor oder Serato Scratch Live können damit auf elegante Weise in virtueller Form mit dem Touchscreen kontrolliert werden. Zum schnellen Einstieg gibt es fertige MIDI-Belegungen, die bei Bedarf anpassbar sind. …weiterlesen

App-Empfehlungen für iPad

MAC LIFE 12/2010 - Tweet Library v1.0 Tweet Library, eine Mischung aus Twitter-Client und Twitter-Meldungsarchiv, schafft Ordnung in der Flut der Kurznachrichten, aus denen die Twitter-Suche nur Aktuelles zutage fördert – so sind Tweets oft genauso schnell verschwunden, wie sie aufgetaucht sind. Die App speichert bis zu 3000 eigene Tweets, das persönliche Archiv kann durchsucht sowie kategorisiert und Tweets können exportiert werden. Auch ein einfacher Twitter-Client ist integriert. …weiterlesen

iPhone-Apps für Fotografen

DigitalPHOTO 7/2010 - Any Mark erledigt alles, was von einer Wasserzeichen-App erwartet werden kann. Nur die Bedienung könnte noch etwas einfacher sein. LOFI v1.1 Retro-Kamera Elf ungewöhnliche Filmentwicklungen simuliert LOFI und wendet diese auf ein bereits existierendes oder ein neues Foto an. Bei den schnell berechneten Effekten dominieren Farbstiche und überbetonte Farben. In verschiedenen Collage-Vorlagen lassen sich bis zu neun Fotos kombinieren und in hoher Auflösung exportieren. …weiterlesen

Die Qual der Wahl

fliegermagazin Nr. 7 (Juli 2013) - So kann deren Mobilfunkteil ausgeschaltet bleiben; ein zuverlässiger GPS-Empfang ist auch dann gewährleistet, wenn die Antenne des mobilen Geräts verdeckt ist, etwa auf den Knien des Piloten. Das GNS 2000 hat einen per USB aufladbaren Akku, der mehr als zehn Stunden hält. Es kann gleichzeitig mehrere Nicht-Apple-Geräte mit Positionsdaten versorgen, hat eine Loggerfunktion und kostet etwa 120 Euro. …weiterlesen

Die heißesten Apps

E-MEDIA 14/2013 - Viber erkennt automatisch, wer von den Kontakten die App installiert hat, und man kann gleich lostelefonieren. MYPAD Für das iPad entwickelte App, mit der man auf Facebook, Twitter und Instagram zugreifen kann. Vorteil gegenüber den einzelnen Apps: Mehr Performance, optimierte Bedienung. LEO Bietet Zugriff auf alle acht Wörterbücher der bekannten Plattform, den LEO-Vokabeltrainer (nur Android) sowie die Möglichkeit, im LEO-Forum zu posten (nicht WinPhone). …weiterlesen

Aha-Erlebnis

connect 4/2013 - Ziel des Projekts war es von Anfang an, Smartphone-Inhalte im Auto zugänglich zu machen. Und schon nach zwei Jahren wurde das Unternehmen vom Automobilzulieferer Harman übernommen - und die App konsequent weiterentwickelt. Man könnte "Aha Radio" zunächst einmal einfach für eine weitere Webradio-App halten. Doch es steckt einiges mehr dahinter, denn die Bedeutung des Wortes "Radio" ist im Englischen deutlich umfassender als im Deutschen. …weiterlesen

Ins neue Heim mit den besten Apps

MAC LIFE 11/2013 - Bedingt empfehlenswert ist auch die Immobilien-App der Sparkassen. Damit sollten Sie Objekte finden können, die über die Sparkassen vermittelt werden. In der Praxis scheinen aber nicht alle Institute dort mitzumachen oder ihre Daten aktuell zu halten. So konnten einige Häuser, die von der örtlichen Sparkasse mit einem lokalen Aushang angeboten wurden, in der App nicht gefunden werden. Das perfekte Objekt? Wirklich? …weiterlesen

Lösch-Apparat

Computer Bild 9/2013 - Datendieben bringt der Safe nur Frust: Zwar öffnet die App mit jeder eingegebenen Zeichenfolge eine Liste, doch wenn es nicht das Masterpasswort ist, sind alle Daten falsch. Der Hacker merkt's erst, wenn er vergeblich versucht, die Passwörter zu benutzen. DAS EIGENE FOTOPUZZLE Wer sagt, dass Puzzeln nur Kindern Spaß macht? Linderdaum Puzzle HD zerlegt Fotos in mehrere kleine Quadrate und wirbelt diese durcheinander. …weiterlesen

Die 8 besten Alternativen für Standard-Apps

PC Magazin 9/2013 - Das deaktiviert die App, Sie können sie aber später wieder reaktivieren. Wenn Sie Un-install! auswählen und den Dialog danach bestätigen, sind Sie die App aber auf Nimmerwiedersehen los. E-Mail: K9-Mail Der Eindruck kommt schnell auf, dass die vorinstallierten E-Mail-Programme besonders stiefmütterlich behandelt werden. So gut wie jeder Hersteller hat sein eigenes im mobilen UI, doch die wenigsten können ein übersichtliches Design mit zufriedenstellender Konfiguration liefern. …weiterlesen

Neue Apps für Ihr iPhone

Macwelt 6/2014 - Alles in allem ist es ein sehr kurzweiliges, amüsantes Spiel. Der Crazy-Modus wird jedoch schnell unübersichtlich und schwierig, sodass bald auch echte Multitasker überfordert sind. Meine Finanzen Die App Meine Finanzen wird zwar als Gratis-Version im App Store beworben, den vollen Umfang nutzen können aber nur diejenigen, die sich für 3,59 Euro die Vollversion laden. In der Gratis-Version fehlen unter anderem die Statistiken, und man kann nur 20 Buchungen pro Monat vornehmen. …weiterlesen

Radiosender aus dem Netz

iPhoneWelt 5/2013 (August/September) - Radio.de Ein prima Tipp für den Empfang von Radio-Streams ist die App Radio.de. Sie bietet alle wichtigen Funktionen zum Radiohören, ohne überladen zu wirken. Auf der Star tseite hat man Zugrif f auf lokale Sender und die Top 100. Der Verlauf zeigt die zuletzt gehör ten Sender. Dazu können Sie Sender als Favoriten markieren und deren Liste dann ebenfalls über die Star tseite aufrufen. Das Senderverzeichnis ist in Kategorien wie Musikrichtung, Thema, Länder oder Sprachen organisiert. …weiterlesen

Mehr Power für das Smartphone

PC-WELT 8/2013 - Außerdem können Sie Droidwall zum Beispiel nutzen, wenn Sie nur über ein beschränktes monatliches Volumen für Daten-Traffic in Ihrem Vertrag verfügen. Denn die App ist in der Lage, zwischen Wifi und 3G zu unterscheiden und den Zugriff entsprechend zu blockieren. Die App lässt sich kostenlos aus dem Play Store laden. Shark for Root zeichnet den kompletten Traffic auf, der über die WLAN-Schnittstelle läuft und der im Netzwerk sichtbar ist. …weiterlesen