VideoSuite 7 Produktbild
  • Gut 2,4
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win 2000, Win Vista, Win XP
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Movavi VideoSuite 7 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Newcomer zeigt sich als Multitalent in Sachen Video-Verarbeitung und glänzt mit vielen Funktionen. Das Programm ist ein Tipp für preisbewusste Video-Anwender.“

  • „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    6 Produkte im Test

    „Movavi Video Suite nähert sich dem Thema Videoschnitt im Großen und Ganzen recht verhalten. Das Programm bietet eine gute Grundlage und ist recht robust. Wer noch einen besonders leistungsfähigen PC besitzt, wird dieses ressourcenschonende Tool sicher zu schätzen wissen. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Weltmeister in Sachen Funktionsvielfalt wir die VideoSuite von Movavi sicher nicht. Dennoch bietet sie alles Nötige für einfache Schnittprojekte.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Insgesamt bietet die Videosuite dem privaten Hobbyfilmer trotz kleiner Schwächen ein durchaus brauchbares Gesamtpaket - hierfür geht auch der Preis in Ordnung. Wer allerdings ein wenig mehr Wert auf Usability legt und mehr Funktionen haben möchte, sollte auf teurere Alternativen zurückgreifen. ...“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die VideoSuite 7ist als klassisches Videoschnittprogramm der etablierten Konkurrenz deutlich unterlegen. Zwar zeigen sich überall gute Ansätze, aber trotz der Formatvielfalt und des einfachen Bedienungsansatzes hakt es noch an einigen Ecken. ...“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Movavi VideoSuite 7
Dieses Produkt
VideoSuite 7
  • Gut 2,4
von 5
(0)
4,4 von 5
(2)
3,4 von 5
(17)
Typ
Typ
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Betriebssystem
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 2000
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware
Freeware
fehlt
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Movavi VideoSuite 7

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 2000
Sprachen Deutsch
Arbeitsspeicher 128 MB
Systemanforderungen 1 GHz Intel oder AMD CPU; 128 MB RAM
HDD 2 GB
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Movavi VideoSuite 7 können Sie direkt beim Hersteller unter movavi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Schaf im Wolfspelz

PCgo 1/2012 - Danach müsste man sich eigentlich zum Kauf der Software entscheiden, doch mit dem Kommando "slmgr.vbs -rearm" in der Eingabeaufforderung (erreichbar über die Tastenkombination"Windows-Taste" und"R") lässt sich der Testzeitraum von Windows 7 mehrmals auf bis zu 120 Tagen verlängern. Mit dem Office 2010 Trial Extender (auf Heft-DVD) sind anstelle von 30 gar 180 Testtage für Office 2010 möglich. Findige Hacker haben Tools programmiert, um die Testversionen freizuschalten. …weiterlesen

Scheibchen-Weise

Computer Bild 8/2009 - Jedes dieser virtu ellen Laufwerke lässt sich mit dem Das Anfertigen Inhalt einer CD verbleibende Zeit oder DVD befül len. Dazu speichert die Software das Abbild („Image“) der gewünsch ten Scheibe auf der Festplatte. Die Virtualisierungsprogramme listen alle Abbilder auf, die Sie dann einfach per Mausklick in einem der virtuellen Laufwerke ablegen kön nen. Windows verhält sich dabei genau so, als würde eine echte CD oder DVD in einem echten Lauf werk liegen. …weiterlesen

Die Filmmontage

videofilmen 1/2010 - So wird aus der Materialsammlung ein Film. Lesen Sie, wie man einen Spannungsbogen aufbaut oder mit Hilf der Montage eine ganz neue Geschichte erfindet.Auf welche gestalterischen Mittel man achten sollte, wenn man eine gelungene Filmmontage erstellen will, zeigt dieser 4-seitige Ratgeber von videofilmen (1/2010). …weiterlesen

Rundum Spaß

videofilmen 1/2010 - Viele Programme bieten inzwischen die Möglichkeit, Rundumklang für das eigene Video zu produzieren. Doch schon bei der Aufnahme ist einiges zu beachten. Wir werden sehen, wie das geht.videofilmen (1/2010) zeigt auf 3 Seiten, welche Möglichkeiten es heutzutage gibt, um für das eigene Video einen Raumklang zu produzieren. …weiterlesen

Schnitt-Schnäppchen

c't 18/2009 - Wer für möglichst wenig Geld eine brauchbare Schnittsoftware sucht, hat die Wahl zwischen den etablierten Programmen, die meist einen Hunderter kosten, und den Gratis-Werkzeugen, die das Betriebssystem bereitstellt - oder er greift zu oft unbekannten Programmen, die schon ab 35 Euro zu haben sind. Was kann man davon erwarten?Testumfeld:Im Test waren fünf Videoschnittprogramme. Getestet wurden unter anderem Anleitung / Bedienung, Aufnahme / Import und Ausgabe / Authoring. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Neue Features in iTunes 9

iPhoneWelt 6/2009 - Das jüngste Update beschert Apples Mediaplayer coole neue Funktionen wie den freien Austausch zwischen mehreren Rechnern und multimediales Bonusmaterial für Alben. iPhone-Nutzer profitieren von mehr Komfort beim Synchronisieren.Die Zeitschrift iPhoneWelt (6/2009) präsentiert auf 4 Seiten einige Neuheiten, die iTunes 9 mit sich bringt. …weiterlesen

Movavi VideoSuite 7

PC Praxis 10/2009 - Wenn Sie im privaten Umfeld Videos drehen und diese schneiden und konvertieren möchten, kommen Sie um den Einsatz von Kaufsoftware nicht herum. Zwar gibt es im Freeware- und Open-Source-Sektor durchaus sehr gute Lösungen für das Erstellen und Konvertieren von Videos, beispielsweise Virtual Dub ... in Sachen Videobearbeitung sind solche Programme aber eher unzureichend tauglich. Eine All-in-One-Lösung möchte die Videosuite 7 von Movavi sein ... …weiterlesen

Videogrüße aus Moskau

Computer Video 4/2009 - Hierzulande ist die russische Firma Movavi noch weitgehend unbekannt: Sie wurde erst 2004 von ‚Computerfreaks‘ - so das Selbstverständnis der Gründer - ins Leben gerufen. Ihr Anspruch: das Bearbeiten von Videos so leicht zu machen wie Kaffee zu kochen. Ob's starker ist oder nur kalter, klärt unser Test. …weiterlesen