Movavi Video Suite 14 Test

(Multimedia-Suite)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Multimedia-Suite, Videobearbeitung
  • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Movavi Video Suite 14

  • Ausgabe: 9/2015
    Erschienen: 07/2015
    Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gerade für Einsteiger ist die Movavi Video Suite 14 ein ebenso gelungenes wie preiswertes Komplettpaket für alles, was für die Produktion von Videos gebraucht wird.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Movavi Video Suite 14

  • ActionCAM Director, ESD (Download) PC (Win)

    Filmen ohne Bearbeitung ist wie Biken ohne Bike! ActionCAM Director ist die Optimale Videobearbeitungs - ,...

Datenblatt zu Movavi Video Suite 14

Betriebssystem Win, Win XP, Win Vista, Win 7, Win 8
Freeware fehlt
Typ Videobearbeitung, Multimedia-Suite

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Software-Tipps com! professional 6/2013 - Wenn die Rei henfolge erst am Ende des Namens er sichtlich ist, dann werden die Tracks ungeordnet abgespielt. Ant Renamer 2.10 korrigiert die Rei henfolge automatisch (kostenlos, www. antp.be/software/renamer und auf ). Wählen Sie den "Einfügen"-Button "Datei hinzufügen" oder "Ordner hin zufügen", klicken Sie auf "Bearbeiten" und wählen Sie aus der linken Spalte "Nummerierung". Setzen Sie die "An zahl der Stellen" ausreichend hoch, zum Beispiel auf "3". …weiterlesen


Ruck-zuck-Schnitt Audio Video Foto Bild 5/2013 - Toll: Weitere Titel, Überblendungen und Bildeffekte können Sie direkt vom Programm heraus nach einem Klick auf Download aus dem Internet überspielen. Wo kann ich das Ergebnis ansehen? Der fertige Film lässt sich am PC abspielen oder auf DVD speichern. Die Software kann ihn aber auch passend etwa für iPhones und An droid-Handys speichern. Außerdem können Sie Ihr Werk auf YouTube veröffentlichen oder auf Facebook posten.Wie das geht, steht hier. …weiterlesen


Simplier MAC easy 3/2012 (April/Mai) - Die Darstellung erinnert an die iPod-Musik-App, es können also nicht gleichzeitig alle Alben und Titel angezeigt werden. Der Vollbildmodus ist bei Simplier allerdings Unsinn, weiß die App mit dem Platz doch gar nichts anzufangen. Dafür fehlt die sonst übliche Last.fm-Unterstützung und Songtexte werden nicht angezeigt. Die App wird ihrem Namen gerecht, aber sollte schon mehr bieten als nur ein iTunes im Twitter-Stil. So bietet die App nur einen begrenzten Nutzwert. …weiterlesen


3D auf dem PC PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2012) - www.iz3d.com/driver MakeMe3D: Alte Videos in 3D umwandeln Sogar alte zweidimensionale Videos kann man mit vergleichsweise geringem Aufwand dreidimensional genießen: Das Programm "MakeMe3D" wandelt 2D-Videos in 3D-Videos um. Die Software unterstützt die drei verbreitetsten 3D-Verfahren. Man hat also die Wahl, ob sich die umgewandelten Videos mit einer Anaglyph-, einer Shutter- oder einer Polarisationsbrille betrachten lassen. …weiterlesen


Präsentationshilfen VIDEOAKTIV 4/2012 (Juni/Juli) - CyberLink setzt mit der Version 12 des Medien-Players PowerDVD ein klares Zeichen in Richtung Vernetzung: Die Software sorgt nicht nur für die Wiedergabe von Video-, Foto- und Musikdateien, DVD und Blu-rays auf dem Rechner, sondern stellt die auf dem Computer befindlichen Daten über einen automatisch eingerichteten DLNA-Server im Netzwerk bereit. …weiterlesen


Zurechtgeschnitten videofilmen 3/2015 - Per "Datei exportieren" lassen sich zudem eigene Presets konfigurieren, etwa für mobile Endgeräte. Eine weitere Exportfunktion läuft über den (allerdings extra zu erwerbenden) "Compressor", ein externer Software-Formatwandler mit Stapelverarbeitungsfunktion. Praktisch: Der Export läuft auf dem schnellen Mac Pro unbemerkt im Hintergrund. Bei der Ausgabe auf DVD oder Blu-ray ist die Menügestaltung allerdings ziemlich eingeschränkt. …weiterlesen


Richtung neue Medien videofilmen 1/2014 - Die wichtigsten sind Media Home, Media Browser und Blu-ray Player für das Verwalten und Abspielen von Mediendaten, Video und Recode für das Bearbeiten und Konvertieren von Videos und quasi als Kern der Nero-Kompetenz die universellen Brennund Kopierprogramme Burning ROM und Express. Neu iM PROGRAMM Gegenüber Nero 12 profitiert die neue Version von einer Vereinheitlichung der verschiedenen Anwendungen, was sich vor allem durch einen aufgeräumten neuen Startbildschirm ausdrückt. …weiterlesen


Komplettpaket für Videos und Musik Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2015 - Genauer betrachtet wurde eine Multimedia-Software. Sie erhielt eine „gute“ Bewertung. …weiterlesen