Motorola CLIQ 2

CLIQ 2 Produktbild

ohne Endnote

0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 3,7"
  • Akku­ka­pa­zi­tät 1420 mAh

  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Schwer­ge­wich­ti­ger Leis­tungs­brin­ger

Der US-Handy-Hersteller Motorola hat die CES 2011 in Las Vegas genutzt, um gleich drei Highend-Smartphones vorzustellen. Während die beiden anderen dank LTE und Riesendisplays vor allem Geschwindigkeitsjünger und Surf-Freunde ansprechen sollen, richtet sich das Motorola CLIQ 2 an Vieltexter und Netzwerker. Denn die herausragenden Kennzeichen des Handys sind seine seitlich hervorziehbare QWERTZ-Tastatur sowie die auf dem Homescreen bereits eingebundenen Applikationen für Facebook, MySpace, LinkedIn und Twitter. Diese versorgen den Nutzer permanent mit aktuellen Informationen über seine Kontakte und Aktivitäten in den sozialen Netzwerken seiner Wahl.

Doch bloß weil das Motorola CLIQ 2 sich stärker an Netzwerker und Vieltexter richtet als an absolute Highend-Enthusiasten heißt das nicht, dass das Telefon schlecht ausgestattet wäre. Die technischen Daten mögen vielleicht nicht ganz so glänzen wie bei einem Motorola DROID Bionic, doch gehören sie trotzdem noch zur Spitzenklasse. So verfügt das Mobiltelefon über einen 3,7 Zoll großen Touchscreen, einen 1 GHz starken Prozessor und als Weltedition über alle gängigen Datentransfermöglichkeiten wie WCDMA (für die USA) und EDGE sowie HSPA (für Europa). Hierbei können Datentransfers mit bis zu 10,1 MBit/s im Downstream und 5,76 MBit/s im Upstream erfolgen. Alternativ steht auch WLAN n zur Verfügung.

Wie schon der Vorgänger Motorola CLIQ (in Europa als DEXT verkauft) besitzt der Nachfolger eine 5-Megapixel-Kamera, einen Media Player, eine 3,5mm-Klinke sowie einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten. Sogar der Akku ist mit 1.420 mAh Nennladung identisch geblieben. Dies allerdings verwundert, da das deutlich größere Display und der leistungsfähigere Chipsatz sicherlich mehr Strom ziehen werden. Ob angesichts dessen Sprechzeiten von angeblich bis zu 8 Stunden glaubwürdig erscheinen, ist fraglich. Ein zweiter Nachteil des Smartphones ist sein Gewicht: Mit satten 175 Gramm ist das Gerät noch einmal schwerer geworden als das DEXT – und das galt schon mit seinen 163 Gramm als Schwergewicht.

Wer das mag: Das Motorola CLIQ 2 soll schon im Laufe dieses Januar 2011 in den US-Handel kommen und dürfte als Weltedition dann auch bald an anderen Orten auftauchen. Unter welchem Namen dies geschehen wird, ist unbekannt; DEXT 2 läge natürlich nahe.

von Janko

Datenblatt zu Motorola CLIQ 2

Displaygröße

3,7 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Akkukapazität

1.400 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Aktualität

Vor 11 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 3,7"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Chipsatz
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1420 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Weitere Daten
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
UMTS vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf