Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regal­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Monitor Audio Silver 100 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    5,7 von 6 Punkten

Einschätzung unserer Autoren

Silver 100

Klingt natür­lich und hat Cha­risma

Stärken
  1. ausdrucksstarke Stimmwiedergabe
  2. natürlicerh Klang, unabhängig vom Genre
  3. kräftige Bässe
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Das Wichtigste zuerst: Der Monitor Audio Silver 100 gefällt dort, wo ein Lautsprecher gefallen muss, nämlich beim Klang. Er kommt mit unterschiedlichsten Genres klar und besitzt laut "hifi-ifas.de" ein kräftiges Bassfundament, er unterschlägt kaum Details und er bringt Stimmen so gut zur Geltung, dass sie der Musik Charakter geben. Für den Anschluss hat der Hersteller dabei ein Bi-Wiring Terminal eingesetzt - Bässe sowie Höhen und Mitten empfängt der Speaker auf Wunsch über getrennte Kabel. Nichts auszusetzen gibt es abschließend auch an der Verarbeitung. Im Test gibt es dafür viel Lob, sowohl für das Gehäuse als auch für die Treibereinfassungen, Membranen oder Lochblenden.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Monitor Audio Silver 100

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 120 W
Frequenzbereich 40 Hz – 35 KHz
Wege 2
Gewicht 9,3 kg
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 88 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 40 Hz
Abmessungen
Breite 23 cm
Tiefe 30 cm
Höhe 37,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Monitor Audio Silver 100 können Sie direkt beim Hersteller unter monitoraudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Favoriten neu definiert

stereoplay - Wie gehabt setzt Dynaudio auf Filter Erster Ordnung, die eine besonders hohe Impulstreue versprechen, nicht ohne die Chassis von vornherein auf diese Anwendung auszurichten. FOCAL PROFILE 908 Neben B&W und Dynaudio ist der französische Hersteller Focal einer der internationalen Big Player im Geschäft mit audiophilen Kompaktboxen. Bis zu 5000 Euro kann man bei den Galliern für ein Pärchen „Kleine“ loswerden. …weiterlesen

Line los!

stereoplay - Die RS7 ist eine angesichts der Fertigung in England erstaunlich preiswerte Standbox, die mit Quasi-Breitbänder, Parallelschaltung unterschiedlicher Töner und einer Abstimmung für wandnahen Betrieb absolut gegen den Mainstream schwimmt. Zu einer solchen Abstimmung, die auch in kleinen Räumen präzise Bässe liefern muss, passt natürlich eine echte Transmissionline. …weiterlesen

Hoch, hoch hinaus

stereoplay - Auch Focal setzt die Edelkalotte nur in den beiden großen Linien Utopia und Electra ein. Und wie bei den anderen Modellen der Electra-Serie steckt der Hochtöner der kleinen 1008 BE II in einem stabilen Metall-Frontstück, das passend zur gesamten Schallwand relativ stark gerundet ist. Das sieht klasse aus. Aber um den 6,5-Zoll-Tiefmitteltöner ebenfalls unterzubringen, muss te Focal einige Klimmzüge machen: nämlich die Schallwand tief ausfräsen. …weiterlesen