• Ausreichend 3,9
  • 1 Test
45 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 4000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Mobistel Cynus T6 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (59,3%)

    Preis/Leistung: 44%

    Stärken: zwei SIM-Karten möglich.
    Schwächen: nur 8 GB interner Speicher; nahezu unbrauchbare Kamera; niedrige Akkulaufzeit; altes Android. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (45) zu Mobistel Cynus T6

3,0 Sterne

45 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (44%)
4 Sterne
7 (16%)
3 Sterne
3 (7%)
2 Sterne
5 (11%)
1 Stern
10 (22%)

3,0 Sterne

45 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mobistel Cynus T6

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5"
Pixeldichte des Displays 220 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 8 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,3 mm
Tiefe 11,1 mm
Höhe 144 mm
Gewicht 192 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Zwei für die Mitte

connect 12/2016 - Das lässt einem die Wahl zwischen einer Oberfläche ohne oder mit Hauptmenü, zudem gibt es einen Easy-Modus für Smartphone-Einsteiger. Die Bedienung gelingt hier wie da durch die Bank intuitiv und problemlos. Individualisten kommen bei LG ebenfalls voll auf ihre Kosten und können dem Smartphone einen eigenen Look verpassen. Im Labor zeigte das X Cam keine nennenswerten Ausreißer in die eine oder in die andere Richtung. …weiterlesen

Mehr Lithium!

Android Magazin 6/2015 - Wie auch das Asus Zenfone Max lässt sich das Vibe P1 bei Bedarf als Powerbank nutzen. Der Deutschland-Start war zuletzt noch unsicher. Das neue Modell Liquid Z630 des taiwanischen Herstellers Acer ist ein weiterer IFA-Neuling mit ungewöhnlich großem Akku. 4.000 mAh fasst der Energiespeicher des 5,5 Zoll großen Smartphones, zudem ist der Akku austauschbar. …weiterlesen

So gut ist das neue iPhone wirklich

MAC easy 6/2012 (November/Dezember) - Nachdem Samsungs Flagschiff Galaxy S III mit einem Gewicht von 133 Gramm etwas leichter als das iPhone 4S ist, kann Apple die Konkurrenz wieder unterbieten und legt mit den 112 Gramm des iPhone 5 eines der leichtesten Smartphones überhaupt vor. Auch die Abmessungen sind verändert worden: Mit einer Tiefe von 7,6 Millimetern ist das neue Modell immerhin 1,7 Millimeter dünner als sein Vorgänger. Aufgrund des größeren Displays wuchs es dafür rund 8 Millimeter in die Höhe. …weiterlesen

droidcon soll Zukunft von Android ausloten

Erstmals wird am 3. und 4. November 2009 unter dem Namen „droidcon“ ein Fachtreffen stattfinden, auf dem Entwickler und Fachleute aus der Telekommunikationsbranche zusammentreffen und die Zukunftsaussichten des mobilen Betriebssystems Android ausloten wollen. Darüber hinaus soll das Treffen in Berlin dazu dienen, die Kommunikation und Kooperation zwischen beiden Seiten zu verbessern und gemeinsam neue Ideen für die mobile Plattform zu entwickeln.