• ohne Endnote

  • 1 Test

36 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Schleu­der­laut­stärke: 73 dB(A)
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 9900 l/Jahr
Strom­ver­brauch pro Jahr: 176 kWh/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 8 kg
Mehr Daten zum Produkt

Miele WKG130 WPS TDOS im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    77 Produkte im Test

Testalarm zu Miele WKG130 WPS TDOS

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Miele W1 Selection WSD323WPS Waschmaschinen - Weiß

Kundenmeinungen (36) zu Miele WKG130 WPS TDOS

3,5 Sterne

36 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
17 (47%)
4 Sterne
4 (11%)
3 Sterne
3 (8%)
2 Sterne
3 (8%)
1 Stern
9 (25%)

3,5 Sterne

35 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Nicht begeistert

    von CTJKa
    • Vorteile: extrem leise, hilfreiche Programme
    • Nachteile: hoher Anschaffungspreis, Twindos -Schläuche setzen sich bei Waschpause zu.
    • Geeignet für: kleine Wäscheteile, Bettwäsche, Bettdecken, Kissen, Großfamilien, Alltagskleidung, Wolle und Feines, Outdoor, Unterwäsche, stark verschmutzte Arbeitskleidung

    Seit 2015 Jahren habe ich diese Maschine. Sie kostete damals neu so viel, wie jetzt diese Maschine mit smarthome-Funktion. Fast 1300 Euro, die wir investierten, weil alle Mielemaschinen empfehlen und die Idee, dass die Maschine weiß, welche Menge von Waschmittel sie braucht, fanden wir sehr hilfreich. Wir sind ein 3 Personen-Haushalt mit - damals - Kleinkind, heute Schulkind.
    2017, kurz bevor die Maschine 2 Jahre wurde und die Garantie ablief (Verlängerung kostet nochmal eine Stange Geld!), fuhren wir 3 Wochen in Urlaub und wuschen knapp 4 Wochen nicht damit. Danach funktionierte TwinDos nicht mehr. Die Schläuche waren zugesetzt. das selbe passierte uns nochmal 2018. Seither habe ich Twindos Waschmittel rumstehen, weil wir nicht mehr in den Kundendienst zum Austausch der Schläuche investieren wollten. Sie funktioniert, hat aber auch ihre Störungen, gerade dann, wenn man es gerade nicht brauchen kann.
    Falls sie tatsächlich 20 Jahre hält, freuen wir uns. Aber meine 100 Stunden Testmaschine von AEG, die ich vorher hatte und ein Waschtrockner war, hielt nach dem Test beim mir auch noch 15 Jahre. Ich denke, es gibt für sehr viel weniger Geld auch sehr gute Maschinen. und dann kann man in der Zeit auch 2 kaufen für je 400 Euro und kommt trotzdem günstiger weg - abgesehen vom produzierten Müll.
    An dem bisherigen Standort im Dachgeschoss eines Hauses im Bad auf Fliesen war von "extrem leise" keine Rede. Das ganze Haus wackelte. Aber jetzt, da sie im Erdgeschoss steht, kann ich sagen, dass sie tatsächlich sehr leise ist.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

WKG130 WPS TDOS

Her­aus­ra­gen­der Kom­fort und außer­ge­wöhn­li­ches Pro­gram­m­an­ge­bot

Stärken
  1. automatische Waschmitteldosierung
  2. durchdachte Programmauswahl
  3. Waschtemperatur auf 20 Grad reduzierbar
  4. vorglättende Wärmetrommel
Schwächen
  1. Verbrauchswerte nur A+++ Mittelfeld

Verbrauch

Wasserverbrauch

Beim hochgerechneten Wasserverbrauch leistet sich die Miele keinen Fauxpas. Der anhaltende Spartrend bringt jedoch eine stetig wachsende Anzahl noch bescheidenere Geräte hervor, die sie in der Wertung nach unten rutschen lassen. Vergleichsbeispiel: Die deutlich günstigere Samsung WW80J6400CW zieht 2.000 l weniger.

Stromverbrauch

Das Prädikat "besonders ökologisch" verdient sie sich beim Energieverbrauch zwar nicht. Doch immerhin schafft sie Transparenz, indem sie die konkreten Verbrauchswerte auf dem Display vermeldet. Dass Waschen schon ab 20°C möglich ist, werte ich als Verbrauchsvorteil.

Waschqualität

Waschergebnis

Die Waschleistung überzeugt auf ganzer Linie. In diesem Punkt bildet das Gerät jedoch keine Ausnahmeerscheinung, denn gute Waschleistungen werden heute praktisch in fast allen Budgetklassen erreicht. Eine Besonderheit ergibt sich aber durch seine vorglättende Wärmetrommel sowie die angenehm kurzen Waschzeiten.

Lautstärke Schleudern

Die Miele genießt den Ruf, besonders leise zu arbeiten, obwohl sie den Marktdurchschnitt mit dem ausgewiesenen Geräuschwert kaum unterbieten kann. Immerhin bleiben Klagen über zu starke Vibrationen aus, sodass sie sich gut in ein Mehrparteienhaus integrieren lässt.

Schleuderleistung

Mit einer Schleuderdrehzahl von maximal 1.600 Touren übertrifft die Maschine den Standard. Schleuderst Du mit voller Drehzahl, entzieht sie der Wäsche deutlich mehr als die Hälfte der Feuchtigkeit. Voll ausschöpfen lässt sich die höchste Drehzahlstufe aber nur im Baumwollprogramm oder separaten Schleudergang.

Ausstattung

Programmauswahl

Waschprofis profitieren von einer außerordentlich bunten Programmvielfalt, die neben speziellen Textilarten auch besondere hygienische Ansprüche berücksichtigt. Beispielsweise sieht die „Wasser plus“-Taste gleich drei verschiedene Mengenstufen vor. Zeitsparend: Die "Kurz"-Taste lässt sich bei fast allen Programmen hinzuschalten.

Extras

Die Zugaben lassen eine klare Ausrichtung auf Arbeitserleichterung erkennen: Eine Wärmebehandlung gibt die Wäsche nahezu faltenfrei aus der Trommel und bei Verwendung von Flüssigwaschmittel übernimmt die Maschine über ein Tanksystem sogar die Dosierung. Einfacher geht Waschen wirklich nicht.

Bedienung

Bedienoberfläche

Ohne einen Blick in die Betriebsanleitung wagen sich offenbar die wenigsten an die Bedienelemente. Letztlich stellt sich die anfängliche Skepsis aber als unbegründet heraus, denn schon nach kurzer Zeit läuft es mit links. Bevorzugst Du ein abgeschrägtes Bedienfeld, empfehle ich Dir die Miele WKG120 WPS TDOS, die allerdings nicht unterbaufähig ist.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Miele WKG130 WPS TDOS

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Freistehend
Füllmenge 8 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Stromverbrauch pro Jahr 176 kWh/Jahr
Wasserverbrauch pro Jahr 9900 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Waschlautstärke 48 dB(A)
Schleuderlautstärke 73 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 44 %
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Vollwasserschutz vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Dosierassistent vorhanden
Nachlegefunktion vorhanden
Separate Temperaturwahl vorhanden
Programme & Optionen
Baumwolle vorhanden
ECO vorhanden
Handwäsche/Wolle vorhanden
Sportbekleidung vorhanden
Outdoor vorhanden
Imprägnieren vorhanden
Daunen vorhanden
Seide vorhanden
Dunkle Wäsche vorhanden
Blusen/Hemden vorhanden
Mix vorhanden
Kurzprogramm vorhanden
Anti-Allergie/Hygiene vorhanden
Auffrischen (Dampfmodus) vorhanden
Koch-/Buntwäsche vorhanden
Kaltwaschen vorhanden
Spülen plus vorhanden
Wasser plus vorhanden
Antiflecken vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 59,6 cm
Tiefe 63,6 cm
Gewicht 95 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Miele WKG 130 WPS TDOS können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: