• keine Tests
Produktdaten:
Typ: Front­la­der
Freistehend: Ja
Säulenfähig: Ja
Wasserverbrauch pro Jahr: 9900 l/Jahr
Stromverbrauch pro Jahr: 176 kWh/Jahr
Energieeffizienzklasse: A+++
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Eco geht hier nicht zu Lasten der Waschzeit

Stärken

  1. ausgewogenes Verhältnis zwischen Waschdauer und Sparsamkeit
  2. Wärmetrommel für knitterfreie Wäsche
  3. geringer Reinigungsaufwand (Waschmittelfach & Sieb)
  4. hohe Schleuderleistung

Schwächen

  1. "CapDosing"-Portionskapseln unwirtschaftlich

Verbrauch

Wasserverbrauch

Den Sparsamkeitsanspruch erfüllt die Miele, denn ein jährlicher Wasserbedarf von knapp 10.000 l ist für ein Exemplar mit einer Trommel in "Familiengröße" ein völlig normaler Wert in der A+++ Kategorie. Einen Bonus verdient sie sich durch den Wassermengenzähler, der litergenau dosiert.

Stromverbrauch

Hier schafft Miele meines Erachtens ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Sparsamkeit und Waschdauer, die bei Sparmaschinen infolge geringerer Waschtemperaturen zugunsten der optimalen Waschleistung deutlich länger ausfällt. Die Miele hingegen benötigt im Ökoprogramm bei voller Trommel nur drei Stunden.

Waschqualität

Waschergebnis

Das Gerät steht für eine tadellose Waschkraft, Detailaspekte wie die Waschleistung bei Flecken finden jedoch keine Erwähnung. Tipp: Mit der "WasserPlus"-Taste lässt sich bei stark verschmutzter Wäsche und großen Wäschestücken eine verbesserte Waschwirkung erzielen.

Lautstärke Schleudern

Mit einer Geräuschentwicklung von 73 dB(A) rangiert die Miele im mittleren Feld. Dass sie trotzdem durchweg Top-Bewertungen erhält, verdankt sie in besonderer Weise ihrer Vibrationsarmut - selbst beim Schleudern auf höchster Schleuderstufe.

Schleuderleistung

Beim Schleudern schöpft sie aus dem Vollen, denn mit ihren 1.600 Umdrehungen markiert sie das Maximum am Markt. Das hohe Schleudertempo zahlt sich gerade dann aus, wenn die Wäsche zum Beispiel vornehmlich in feuchten Umgebungen getrocknet wird. Beschwerden über übermäßig verknitterte Wäsche bleiben aus.

Ausstattung

Programmauswahl

Das Programmangebot ist übersichtlich und umfasst Waschprogramme für alle gängigen Haushaltstextilien, darunter auch Hemden und Blusen. Besonders gut gefällt mir die Möglichkeit, bei kalten Temperaturen zu waschen. Das entlastet nicht nur die Umwelt, sondern auch die Haushaltskasse.

Extras

In den Produktdarstellungen wirbt Miele mit einer einfachen Zugabemöglichkeit von Waschmittel per Portionskapseln, kann die Verbraucher wegen der hohen Kosten aber nicht für sich gewinnen. Selbst Standardfeatures wie die Mengenautomatik oder die Anzeige der Restzeit lösen mehr Begeisterung aus.

Bedienung

Bedienoberfläche

Befürworter heben vor allem die edle Optik und Übersichtlichkeit des Bedienfeldes hervor, das beim Vergleich mit klassischen Reglern und Knöpfen letztendlich aber doch den Kürzeren zieht. Eilige Naturen empfinden die Startprozedur nach dem Einschalten sowie das Vornehmen und Bestätigen der Programmeinstellungen als zu langwierig.

Reinigung

Sterne sammeln kann das Modell wiederum beim Waschmittelfach, dessen Selbstreinigungsfunktion sich in der Verbraucherpraxis bewährt. Auch das Ablassen der Restlauge sowie die Reinigung des Flusensiebs ist offenbar ohne nennenswerte Anstrengungen durchführbar.

Die Miele WKB 130 WCS wurde zuletzt von Daniel am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

WKB 130 WCS

Stattliche Reinigungsleistung und präzise Dosierung

Der Vollwaschautomat WKB 130 WCS reinigt die Wäsche laut Hersteller nicht nur gründlich, sondern auch recht zügig. Das „PowerWash“-Feature macht dank der Intensivflutung, wobei die Waschlauge auf die Wäsche gesprüht wird, eine solide Reinigungsleistung in weniger als einer Stunde möglich. Auch ein Express-Programm mit der Laufzeit von nur 20 Minuten ist für Eilige mit dabei.

Noch mehr Genauigkeit dank „CapDosing“

Diese patentierte Funktion ist ein weiterer Beitrag zur Sparsamkeit, denn Waschmittel, Weichspüler und Fleckenschutz, oder Booster, können bequem in einer Portionskapsel in das Weichspülerfach eingesetzt werden. Um alles Weitere kümmert sich die Elektronik, so dass nur so viel Mittel wie nötig verbraucht wird. Für „CapDosing“ stehen mehrere Pakete zur Auswahl, darunter solche für die Daunen- oder Wollpflege, sogar für die Imprägnierung gibt es eine spezielle Kapsel. Freilich können Waschmittel oder Weichspüler ebenfalls direkt in die entsprechenden Fächer eingefüllt werden, auch in diesem Fall ist eine sparsame Dosierung laut Miele gesichert. Nach dem Waschgang wird das Waschmittelfach kräftig ausgespült, so dass es darin keine Reste vom Waschmittel oder Weichspüler bleiben.

Vorbügeln inklusive

Die Trommel von Miele-Vollwaschautomaten weist eine wabenartige Struktur auf, was für die extra schonende Behandlung der Wäsche wichtig ist. Mehr noch, der Vollwaschautomat macht auch das Bügeln leichter und halbiert laut Hersteller die Bügelzeit. Sind nämlich die Features „Vorbügeln“ oder „Dampfglätten“ aktiviert, wird die Wäsche nach dem Schleudervorgang erwärmt und dadurch aufgelockert und entknittert. So lässt sie sich einfacher bügeln. Dabei empfiehlt es sich freilich schon bald nach dem Ablauf des Programms mit dem Bügeln anzufangen.

Energieeffizient, aber kein Leisetreter

Die Waschmaschine wird der Energieeffizienzklasse A+++ zugerechnet und verbraucht im Schnitt unter 180 Kilowattstunden jährlich, somit bleibt die Stromrechnung schlank. Bei den Strompreis von 0,25 Euro pro Kilowattstunde beläuft sich der Stromverbrauch auf etwa 50 Euro. Leise ist die WKB 130 WCS mit 73 Dezibel beim Schleudern nicht gerade, im Vergleich zu den Konkurrenten zeigt sich dieser Geräuschpegel aber noch als akzeptabel.

Empfehlung und Alternativen

Mit der Kapazität von 8 Kilogramm ist diese Waschmaschine familienfreundlich, für einen Single-Haushalt dagegen etwas zu groß. Im Handel, zum Beispiel bei Amazon, geht diese Waschmaschine für rund 1.000 Euro über die Ladentheke. Unter den Vollwaschautomaten von Miele gehört dieses Gerät somit eher zum unteren Preissegment. Wer mehr Perfektion beim Waschen anstrebt, kann gerne eine höhere Summe investieren und solche Features wie „TwinDos“ für noch sparsameres Waschmitteldosieren oder „SteamCare“, eine patentierte Entknitterungsfunktion, erleben. Mit diesen Features sind unter anderem die Modelle WMR 860 WPS oder WMH 260 WPS ausgestattet.

zu Miele WKB 130 WCS

  • Miele WKB130WCS D LW Waschmaschine Frontlader / A+++

    Energieeffizienzklasse A + + + , Sparsam, leistungsstark, verschleißfrei - der ProfiEco Motor Große wie kleine Mengen ,...

Kundenmeinungen (29) zu Miele WKB 130 WCS

3,8 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (62%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
4 (14%)
2 Sterne
2 (7%)
1 Stern
5 (17%)

3,8 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Miele WKB 130 WCS

Integrierbar fehlt
Vollintegrierbar fehlt
Bauart
Typ Frontlader
Freistehend vorhanden
Unterbaufähig fehlt
Einbaufähig fehlt
Säulenfähig vorhanden
Verbrauch
Wasserverbrauch pro Jahr 9900 l/Jahr
Stromverbrauch pro Jahr 176 kWh/Jahr
Energieeffizienzklasse A+++
Waschen & Schleudern
Füllmenge 8 kg
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 44 %
Waschdauer Standardprogramm 60°C volle Beladung 179 min
Waschdauer Standardprogramm 60°C halbe Beladung 179 min
Lautstärke beim Waschen 48 dB(A)
Lautstärke beim Schleudern 73 dB(A)
Sicherheit
Kindersicherung vorhanden
AquaStop vorhanden
Unwuchtkontrolle vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Mengenautomatik vorhanden
Dosierassistent fehlt
Dosierautomatik fehlt
Programmablaufanzeige vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Selbstreinigung fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Startzeitvorwahl vorhanden
Zeitvorwahl Programmende fehlt
Waschoptionen
Anti-Fleckenautomatik fehlt
Spülen Plus vorhanden
Kaltwaschen vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Separates Schleudern vorhanden
Schleudern abwählbar vorhanden
Separate Temperaturwahl vorhanden
Sparsames Waschen (Eco) fehlt
Tierhaarentfernung fehlt
Wichtige Sonderprogramme
Anti-Allergie/Hygiene fehlt
Auffrischen (Dampfmodus) fehlt
Handwäsche/Wolle vorhanden
Imprägnieren fehlt
Kochwäsche fehlt
Nachtprogramm fehlt
Outdoor fehlt
Schnelle Wäsche vorhanden
Sportbekleidung fehlt
Maße & Gewicht
Höhe 85 cm
Breite 59,6 cm
Tiefe 63,6 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Miele WKB 130WCS können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Miele WMB 120 WPSBauknecht WMT Eco Star 7 DiBauknecht WMT EcoStar 6DiBauknecht WMT Eco Star 6BWBauknecht WAK 61Bauknecht WAT Care 50 SDBauknecht WAK 63Bauknecht WAK 83Bauknecht WAK 75 PSExquisit WA8514