Miele KFN 28032 D ws im Test

(No-Frost-Kühlschrank)
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Stromverbrauch pro Jahr: 237 kWh
Energieeffizienzklasse: A++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamtnutzvolumen: 308 l
Lautstärke: 39 dB
NoFrost (eisfrei): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Miele KFN 28032 D ws

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 4

    „gut“ (70%)

    Kühlen (10%): „gut“;
    Einfrieren (10%): „sehr gut“;
    Temperaturstabilität beim Lagern (15%): „gut“;
    Stromverbrauch (30%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Verhalten bei Störungen (5%): „durschnittlich“;
    Geräusche und Vibrationen (5%): „gut“.  Mehr Details

zu Miele KFN 28032 D ws

  • Miele KFN 28032 D ws Kühl-Gefrier-Kombination weiß / A++

    EEK: A + + Kühl - / Gefrier - KombinationenAngebot von Euronics Heiter

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Miele KFN 28032 D ws

Position des Gefrierteils Unten
Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 237 kWh
Energieeffizienzklasse A++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 308 l
Lautstärke 39 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 221 l
Umluftkühlung vorhanden
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 87 l
NoFrost (eisfrei) vorhanden
Ausstattung & Komfort
Türalarm vorhanden
Urlaubsmodus vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm
Höhe 181,7 cm
Tiefe 62,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Miele KFN28032 D ws können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eiskalte Wahl

Stiftung Warentest (test) 11/2008 - ist sparsam und kühlt „sehr gut“; mit digitaler Temperaturanzeige, Schnellkühlfunktion und Feuchtigkeitsregler für die Gemüseschale. Recht einfaches, sparsames Gerät mit analoger Temperatureinstellung (Drehknopf); kühlt „gut“, aber etwas langsam; …weiterlesen

„Billig ist uncool“ - Mit 4-Sterne-Gefrierfach

Stiftung Warentest (test) 11/2007 - Elf solcher Modelle bilden den Testschwerpunkt. Nur fürs Kühlen: Vor allem größere Haushalte stellen gern einen Gefrierschrank auf – zum Beispiel energiesparend im kühlen Keller. So ist der Platz in der Küche für mehr Kühlgut nutzbar. Fünf Standgeräte ohne Gefrierfach haben wir getestet. Als Zweit- und Drittgerät: Auch in Gäste- wohnungen und Wochenendhäusern sind die Kompakten meist erste Wahl. Für Energiesparer: Steigende Strompreise verstärken die Nachfrage nach sparsamen Geräten. …weiterlesen

Coole Typen für daheim

Konsument 11/2016 - Glasplatten mit halber Tiefe schaffen zusätzlichen Raum für aufrecht stehende Flaschen. Sehr praktisch sind auch spezielle Halterungen, in denen sich Mineralwasser, Wein und sonstige Getränke liegend aufbewahren lassen. Einige Hersteller bauen Glasfächer oder Laden ein, die sich mittels Teleskopschienen mühelos herausziehen lassen. Auf diese Weise werden auch an der Rückwand gelagerte Waren leicht zugänglich - zweifellos ein sehr bedienerfreundliches Detail. …weiterlesen