Miele G 5400 SCU Edition 3D im Test

(Unterbau-Geschirrspüler)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Unterbaufähig: Ja
Energieeffizienzklasse: A++
Breite: 60 cm
Steuerungstyp: Druck­taste
Wasserverbrauch: 10 l
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Miele G 5400 SCU Edition 3D

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 12/2011
    • 203 Produkte im Test
    • Seiten: 27

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2011“

    Energieverbrauch (kWh/Jahr): 266;
    Wasserverbrauch (Liter/Jahr): 2.800;
    Leistungsaufnahme nach Programmende (W/Jahr): 2,00;
    Geräuschemission in dB: 44;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 165;
    CO²-Ausstoss (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 180.  Mehr Details

zu Miele G 5400 SCU Edition 3D

  • Miele teilintegrierbarer Geschirrspüler, G 7315 SCi XXL AutoDos, 8,9 l,

    Energieeffizienzklasse A + + + , Top - Feature Top - Features , Halbe Beladung SensorDry Intensiv - Zone, ,...

Kundenmeinungen (2) zu Miele G 5400 SCU Edition 3D

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Miele G 5400SCU Edition 3D

Gleicher Verbrauch, mehr Kapazität

Auf den ersten Blick wirkt der Miele G 5400 SCU Edition 3D wie ein typischer Geschirrspüler der aktuellen Gerätegeneration: Er erfreut mit einer ordentlichen Energieeffizienzklasse von A++ und kann auch beim Wasserverbrauch mit 10 Litern je Durchlauf einen ordentlichen Wert abliefern. Indes: Ein Alleinstellungsmerkmal bietet er damit noch nicht, schließlich sind das derzeit die gängigen Verbrauchsdaten für moderne Geschirrspüler. Doch der Clou ist hier: Der Miele-Trockner schluckt 14 Maßgedecke!

Die Nennkapazität beträgt bei normalen Geschirrspülern dagegen 12 bis 13 Maßgedecke. Somit stellen sich auch die zuvor genannten Verbrauchsdaten anders dar. Mit Fug und Recht darf der G 5400 SCU Edition 3D von sich behaupten, bis zu 17 Prozent sparsamer zu laufen. Natürlich gilt dies nur bei voller Auslastung der Maschine und macht sich erst nach einiger Zeit wirklich bemerkbar, dennoch dürfte das Gerät damit in den Fokus von Sparfüchsen geraten. Denn im Handel kostet es nicht mehr als andere Marken-Geschirrspüler mit diesen Verbrauchswerten.

Eine weitere Besonderheit des Gerätes ist die namensgebende „3D-Besteckschublade“. Sie lässt sich nicht nur in der Breite und Tiefe, sondern auch in der Höhe variieren und somit perfekt an jede Beladungssituation anpassen. Auch sperrige Besteckteile wie beispielsweise Suppenkellen oder Schneebesen sind darin komfortabel unterzubringen. Dies führt die beliebte Komfortausstattung der Besteckschublade zu einer neuen Dimension. Denn wer kennt das nicht: Die Kelle passt nicht in die Schublade, rutscht aber andererseits auch stets durch die groben Maschen der unteren Körbe?

Ohnehin ist der Miele G 5400 SCU Edition 3D geräumig gestaltet. Er nimmt Teller mit einer Größe von bis zu 35 Zentimetern Durchmesser auf – also auch viele spezielle Pastateller, die ansonsten ein Fall für den Handabwasch wären. Das kommt natürlich auch großen Pfannen und Töpfen zu gute. Nicht zuletzt überzeugt der Geschirrspüler mit einer schicken Bedienfront, bei der wesentliche Informationen wie der Programmablauf und die Restlaufzeit auf einem LED-Panel angezeigt werden. Ein echter Geheimtipp.

Datenblatt zu Miele G 5400 SCU Edition 3D

Abmessungen (B x T x H) 60 x 57 x 81 cm
Steuerungstyp Drucktaste
Wasserverbrauch 10 l
Bauart
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++
Leistung
Lautstärke 44 dB
Ausstattung
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Komfort
Besteckschublade vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Maße
Breite 60 cm
Weitere Produktinformationen: 14 Maßgedecke

Weiterführende Informationen zum Thema Miele G5400SCU Edition 3D können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

EcoTopTen-Geschirrspülmaschinen (für 12 bis 14 Maßgedecke und 9 bis 11 Maßgedecke)

EcoTopTen 12/2011 - Ihre Reihenfolge in der Tabelle stellt kein Ranking dar. Die zum Teil deutlichen Preisunterschiede erklären sich vor allem durch weitere Funktionen, Ausstattungsmerkmale oder Spezialprogramme, die viele der Geräte besitzen. Die meisten Geräte sind auf dem Markt auch in weiteren Farben bzw. Edelstahl erhältlich. Hier kann die Modellbezeichnung etwas variieren und der Preis höher sein. Überprüfen Sie daher vor dem Kauf, welches Design und welche Funktionen für Sie wichtig sind. …weiterlesen