M-100 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 208 W
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Micromega M-100 im Test der Fachmagazine

    • AUDIO TEST

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Seiten: 3

    „ausgezeichnet“ (93%)

    Preis/Leistung: „ausgezeichnet“ (10 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 54 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 20 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 9 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten.  Mehr Details

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 05/2017
    • 2 Produkte im Test

    „überragend“; High End

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Klang (50%): „überragend“;
    Ausstattung (20%): „überragend“;
    Verarbeitung (15%): „sehr gut - überragend“;
    Bedienung (15%): „sehr gut“.  Mehr Details

    • image hifi

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 04/2017

    ohne Endnote

    „... Der Micromega M-One 100 weist den Weg – mit vollständiger Ausstattung, wunderbarem Klang und einem Preis, der einen Bruchteil dessen ausmacht, was wir früher für ‚Kästchen‘ ausgegeben haben. Er ist auch für anspruchsvolle Hörer ein vollwertiges Audiogerät, das die Erstanlage vergessen machen kann, und damit ein echtes audiophiles Schnäppchen. ...“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 4

    1,0; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: All-in-one Streaming-Lösung; Raumeinmessung, erstklassige Verarbeitung.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 3

    77 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Hypermoderner, leistungsfähiger Alleskönner mit üppiger Ausstattung und äußerst vielversprechenden, optionalen Updates. Souveräner, spannender und bassstarker Klangcharakter ohne Fehl und Tadel.“  Mehr Details

    • lowbeats.de

    • Erschienen: 03/2017

    „überragend“ (4,5 von 5 Sternen)

     Mehr Details

    • lite-magazin.de

    • Erschienen: 02/2017

    1,1; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

     Mehr Details

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 12/2016
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „‚Micromegas M-100 gehört zu den Königen einer neuen Art modernen HiFis. Enorme Anschlussvielfalt und herausragende digitale Technik vereinen sich in modernem Design zu einem wundervollen Musiksystem. Dabei gelingt es dem M-100, alle Vorteile von HiRes-Audio zu nutzen, so dass sein Sound eine neue digitale Ära einleiten kann.‘“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Micromega M-100

Abmessungen (mm) 430 x 350 x 56
Audio- / Video-Formate DSD, PCM
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Features
  • Bluetooth
  • Digitaleingang
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 208 W
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI vorhanden
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) vorhanden
Kopfhörer fehlt
XLR vorhanden
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Micromega M100 können Sie direkt beim Hersteller unter micromega.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

French Connection

AUDIO TEST 5/2017 - Hier trübt schlichtweg nichts den Hörgenuss. Bleibt noch zu prüfen, ob das flache Kraftpaket orchestrale Werke genauso gut kann wie Pop. Zeit für etwas aus Debussys La mer, Jeux. Hier aufgeführt vom London Symphony Orchestra unter der Direktion von Valery Gregiev. Voll subtiler Dynamik, kann der Micromega beweisen, was er kann und folgt jeder Schwankung genauestens. Dabei bleibt die detaillierte Wiedergabe auch bei niedrigen Pegeln erhalten. Das Orchester wird mit schöner Bühne dargeboten. …weiterlesen

Die Nummer eins

HiFi einsnull 6/2016 - Der Verstärker selbst weiß allerdings auch heute schon zu überzeugen. Trotz der enormen digitalen Vielfalt des M-100 verwendet Micromega jedoch kein Class-D-Modul. Seine Leistung entwickelt das Gerät stattdessen aus einer Class-AB-Endstufe, die mit über 200 Watt pro Kanal sehr gut aufgestellt ist und im Labor auch abseits der reinen Kraftentwicklung rundum gute Messwerte liefert. …weiterlesen