Merida eOne-Sixty 900E - Shimano Deore XT Di2 (Modell 2017) Test

(Fully-E-Bike)
eOne-Sixty 900E - Shimano Deore XT Di2 (Modell 2017) Produktbild
  • Sehr gut (1,1)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike, E-Bike
  • Federung: Fully
  • Gewicht: 22,2 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Merida eOne-Sixty 900E - Shimano Deore XT Di2 (Modell 2017)

  • Ausgabe: 8/2017
    Erschienen: 07/2017
    Produkt: Platz 1 von 6
    Seiten: 12

    „überragend“ (226 von 250 Punkten)

    „Testsieger“

    „Merida baut mit dem E-One-Sixty ein E-MTB fürs ganz Grobe. Fette Maxxis-Reifen, potentes Fahrwerk und brutale Bremsen machen es zum sichersten E-Enduro im Test. Dazu kommt der neue, leichte und dynamische Shimano-Motor. So sichert sich das Merida hauchdünn den Testsieg!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Merida eOne-Sixty 900E - Shimano Deore XT Di2 (Modell 2017)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Fully
Felgengröße 27,5+ Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 22,2 kg
Modelljahr 2017
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Deore XT Di2
Schaltung Kettenschaltung
Typ E-Bike, Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Canyon räumt wieder Sieg bei Fullys ab Die Zeitschrift ''bike'' stellt passend zur kommenden Fahrrad-Saison die besten vollgefederten Mountainbikes vor (Fullys). Die Redakteure haben für ihren umfassenden Test 16 Fahrräder zwischen 2000 und 2400 Euro versammelt. Überraschungen gab es dabei kaum: Es setzten sich wieder größtenteils die Räder bekannter Markenhersteller durch. Die besten Noten im Test erhielt das Canyon Bicycles Nerve MR 9.0.


Enduro MountainBIKE 8/2017 - Fox-36-Factory-Gabel, Fox-Float-X2-Dämpfer mit Piggy Bag, elektronische Shimano-XT-Di2-Schaltung, Shimano-Saint-Bremsen, fette Maxxis-Schlappen und breite DT-Swiss-Laufräder usw. Was will man als Endurist mehr? Im Grunde nur eins: 100 Prozent Fahrspaß. Und genau hier spaltete das Merida E-One-Sixty, das, wie der Name verrät, 160 mm Federweg bietet, die Meinungen der Tester. Denn Fahrspaß ist nicht immer gleich Fahrsicherheit. …weiterlesen