Gut

1,6

Sehr gut (1,5)

Gut (1,6)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 03.03.2017

Für Zwei­per­so­nen­haus­halte ideal, mit Timer-​Funk­tion

Benutzerfreundlich und funktional. Hochwertige Kaffeezubereitung, einfache Bedienung und Reinigung mit praktischen Funktionen wie Timer und einstellbarer Wasserhärte - ein kleiner Nachteil: Kaffeezubereitung nur bei eingestellter Uhrzeit.

Stärken

Schwächen

Melitta Optima Timer im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    Stärken: Zeitvorwahl; Wassertank abnehmbar.
    Schwächen: Materialqualität (viel Plastik verbaut); vergleichsweise geringe Leistung (800 Watt). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 86% (4,5 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 70% (3,5 von 5 Sternen), „Testsieger“

    Platz 1 von 6

  • „gut“ (90,7%)

    Platz 4 von 22

    Praktisch ist das Herausnehmen des Wassertanks zum Befüllen. Das vereinfacht die Handhabung enorm. Für individuelle Wünsche bei der Kaffeezubereitung steht die konfigurierbare Abschaltautomatik bereit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Melitta Optima Timer

zu Melitta Optima Timer

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (7.518) zu Melitta Optima Timer

4,4 Sterne

7.518 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
5143 (68%)
4 Sterne
1337 (18%)
3 Sterne
445 (6%)
2 Sterne
222 (3%)
1 Stern
371 (5%)

4,4 Sterne

7.459 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

51 Meinungen bei eBay lesen

4,7 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von blacknhot

    Nur Durchschnitt und zu teuer

    Wir haben uns von den sehr guten Testergebnissen blenden lassen. In der Praxis sind uns folgende Punkte negativ aufgefallen:

    - obwohl nur 10 % der Weltbevölkerung Linkshänder sind, befindet sich der Wassertank auf der linken Seite der Maschine

    - die Skala des Inhaltes befindet sich nur auf dem Wassertank, sinnvoll wäre eine Skala auf der Kanne

    - die Einteilung der Skala entspricht nicht der unserer bisherigen Maschine (1 Tasse = 1 Tasse, 2 Tassen = 1 Becher)

    - der Abstand des Griffes zum Glas der Kanne ist zu gering. Hier besteht direkt nach dem Kochvorgang die Gefahr von Verbrühungen

    - unser Vorrat an Filtertüten kann für diese Maschine nicht verwendet werden (jetzt Größe 2 statt bisher 4)

    Positiv hervorzuheben sind folgende Punkte:

    - der Kaffee ist sehr heiß

    - die Ausstattung ist gut, wobei die Funktion des mitbezahlten Timers auch durch eine Zeitschaltuhr aus dem Baumarkt (für 1,75 EUR) erfolgen kann.

    Fazit:

    Wir würden diese Maschine nicht wieder kaufen und werden sie nur dann einsetzen, wenn es schnell gehen muss.

    So bald die Zeit es erlaubt, verwenden wir unsere bisherige Maschine (die defekt ist) als Halbautomat: mit dem Wasserkocher erhitztes Wasser gießen wir nach den Regeln des Handfilterns nach und nach in den Schwenkfilter und erhalten so einen Premium-Kaffee, den uns auch unser Kaffee-Vollautomat (KP 2.000 EUR) nicht bieten kann.
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion

Für Zwei­per­so­nen­haus­halte ideal, mit Timer-​Funk­tion

Stärken

Schwächen

Zubereitung

Kaffee

Wie es von Filterkaffeemaschinen zu erwarten ist, wird der Kaffee aufgebrüht: schnell, aromatisch und duftend heiß. Die Qualität bei der Zubereitung stimmt. Angenehm leise sind die Geräusche, die sie dabei von sich gibt.

Bedienung

Komfort

Ohne einen Tropfen zu verschütten, gelingt das Ausgießen aus der Kanne. Der Schwenkfilter ist leicht zu bedienen und rastet gut in der Maschine ein. Über ein leuchtend blaues Display erfährst Du die Uhrzeit. Mühelos kann zum Wiederbefüllen der Wasserbehälter abgenommen oder der Deckel entfernt werden.

Reinigung

Ausgestattet mit einer Entkalkungsanzeige und dem dazugehörigen Programm, hat der Kalk keine Chance. Um die Intervalle zwischen den Entkalkungen zu verändern, kannst Du die Wasserhärte einstellen. Die Selbstreinigung erleichtert den regelmäßigen Pflegeaufwand. Wasserbehälter und Filtereinsatz sind schnell unter fließendem Wasser gereinigt.

Ausstattung

Funktionen

Durch den Timer steht am Morgen – auf die Minute genau – frischer Kaffee bereit. Auch die Abschaltzeit ist programmierbar. Sie bestimmt, wie lange der Kaffee mithilfe der Heizplatte auf Temperatur bleibt. Kleiner Kritikpunkt: Kaffee ist nur bei eingestellter Uhrzeit zubereitbar.

Einstellungen

Voreingestellt ist die Nutzung von sehr hartem Wasser. In vier Stufen lässt sich die Einstellung bis zu weichem Wasser korrigieren. Der passende Wert kann mithilfe eines mitgelieferten Teststreifens zu bestimmt werden. Das verlängert die Zeiträume zwischen den Entkalkungen deutlich.

von Ron P.

Weckt mit dem Duft fri­schen Kaf­fees

Der Hauptgrund, sich eine Filter-Kaffeemaschine mit Timer zuzulegen, wird in den meisten Fällen mit Sicherheit der sein, frühmorgens vom Duft frischen Kaffees geweckt werden zu wollen. Doch der Optima Timer von Melitta gelingen nicht nur diese verführerischen Düfte, auch der Kaffee selbst soll von sehr guter Qualität. Da die Maschine außerdem mit Komfort-Sonderfunktionen ausgestattet ist, die nicht sehr oft anzutreffen sind, gibt sie mit aktuell rund 50 EUR (Amazon) ein sehr attraktives Angebot ab.

Der Timer ist, wie in den meisten Fällen, 24 Stunden im voraus programmierbar, die jeweilige Uhr- und Weckzeit werden auf einem kleinen Display angezeigt. Die Anzeige gibt aber auch bekannt, sobald wieder einmal eine Entkalkungsprozedur ins Haus steht. Diese wiederum macht überhaupt keine Mühe, da die Melitta als eine der wenigen Filter-Kaffeemaschinen in ihrem Segment über eine automatische Entkalkungsfunktion verfügt, die auf Knopfdruck gestartet wird. Den Wassertank hingegen kann der Benutzer ebenfalls recht komfortabel vor Kalkablagerungen schützen. Er lässt sich nämlich abnehmen und daher viel leichter reinigen als ein fest integrierter Tank. Dem Aroma des Kaffees kommt eine weitere Sonderfunktion der Melitta zugute: Vor Inbetriebnahme kann nämlich der Härtegrad des Wassers eingestellt werden, die Maschine berücksichtigt diese Angabe beim Brühvorgang. Die Abschaltautomatik schließlich, eine weitere, allerdings wesentlich häufiger anzutreffende Funktion, bietet die Auswahl zwischen 30, 60, 90 oder 120 Minuten.

Die zahlreichen Sonderfunktionen verwundern bei einer Filter-Kaffeemaschine aus der 50-EUR-Klasse, zudem weiß die Melitta auch noch mit einem aromatischen Kaffee zu überzeugen – dies legen jedenfalls die zahlreichen Kundenmeinungen nahe. Die meisten bescheinigen ihr darüber hinaus, recht leise zu sein, außerdem bringt sie das Kunststück fertig, auch bei geringen Mengen an Kaffeepulver für zwei, drei Tassen nicht zu versagen – viele gängige Konkurrenzmaschinen scheitern nämlich in dieser Hinsicht. Für Kunden mit einem überschaubaren Kaffeekonsum – die maximale Füllmenge reicht für etwa acht Tassen aus – könnte demnach die Melitta, die über Amazon frei Haus zu haben ist, eine ernsthafte Überlegung wert sein – auch in der Version in Weiß (Amazon). wer wiederum auf die Timer-Funktion verzichten kann, spart trotzdem nichts. Das abgespeckte Modell der Melitta Optima liegt nämlich bei 65 EUR (Amazon)

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Melitta Optima Timer

Kanne/Becher
Füllmenge des Wasserbehälters 1 l
Glaskanne vorhanden
Thermoskanne k.A.
Thermobecher k.A.
Keramikbecher k.A.
Ausstattung
Abnehmbarer Wasserbehälter vorhanden
Mahlwerk fehlt
Wasserfilter fehlt
Tropfstopp vorhanden
Dauerfilter fehlt
Funktionen
Abschaltautomatik vorhanden
Timer vorhanden
Entkalkungsprogramm vorhanden
Selbstreinigung fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Aromafunktion vorhanden
Vorbrühen fehlt
Direktbrühen vorhanden
Cold Brew k.A.
Maße & Gewicht
Breite 21,5 cm
Höhe 36 cm
Tiefe 28,5 cm
Gewicht 2,9 kg
Weitere Daten
Display vorhanden
Schwenkbarer Filter vorhanden
Verkalkungsanzeige vorhanden
Wasserhärte vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 6613648

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf