• keine Tests
31 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Fis­heye-​Objek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 6,5mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MK 6,5 mm f/2.0

Fisheye-Effekt-Objektiv für Preisbewusste

Stärken

  1. riesiger Weitwinkel
  2. ordentliche Verarbeitung
  3. zufriedenstellende Bildqualität
  4. klein und handlich

Schwächen

  1. keine Übertragung der Bilddateien an die Kamera
  2. manueller Fokus

Dieses Objektiv richtet sich an Foto- und Videografen, die mit dem sogenannten Fisheye-Effekt experimentieren wollen. Bilder erscheinen zu den Rändern hin sehr stark verzerrt und werden als Kreis abgebildet, die Ecken bleiben also schwarz. Nutzer auf Amazon berichten von einer guten Bildqualität und einer soliden Verarbeitung. Für den veranschlagten Preis von weniger als 150 Euro darf man aber auch keine Wunder erwarten. Gespart wird an der Elektronik und am Autofokus. Es werden keine Daten an die Kamera übermittelt und der Fokus muss manuell eingestellt werden, was bei dieser Brennweite allerdings unproblematisch ist. Verfügbar ist die Optik für DSLMs von Fujifilm, Sony und das MFT-System.

zu Meike MK 6,5 mm f/2.0

  • Meike Optics MK 6,5mm f2.0 Fisheye Objektiv Ultra-Weitwinkel für Sony E-Mount

    Ultra 190 Grad Diagonal Sichtfeld Multicoated / Aufbau des Objektivs: 5 Gruppen, 6 Scheiben Brennweite: 6, ,...

  • Meike MK 6,5 mm Kreisförmige F/2.0 Objektiv Fisheye für mirorrless Fuji X-

    Meike 6. 5mm F2. 0 Objektiv Fisheye Multicoated für Fujifilm X - Mount Dieses manuelle Objektiv ist speziell für Fuji ,...

  • Meike 6,5mm f/2,0 Sony E-Mount

    (Art # 14265)

  • Meike MK 6.5mm F/2.0 Sony E

    Bestellen Sie Meike MK 6. 5mm F / 2. 0 Sony E bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - und Videoausrüstung. ,...

  • Meike MK 6,5 mm Kreisförmige F/2.0 Objektiv Fisheye für mirorrless Fuji X-

    Meike 6. 5mm F2. 0 Objektiv Fisheye Multicoated für Fujifilm X - Mount Dieses manuelle Objektiv ist speziell für Fuji ,...

  • Meike 8mm 3.5 Fisheye für Fujifilm

Kundenmeinungen (31) zu Meike MK 6,5 mm f/2.0

3,5 Sterne

31 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (39%)
4 Sterne
6 (19%)
3 Sterne
2 (6%)
2 Sterne
4 (13%)
1 Stern
7 (23%)

3,5 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Meike MK 6,5 mm f/2.0

Stammdaten
Objektivtyp Fisheye-Objektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Sony E
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
  • Fuji X
  • Canon M
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 6,5mm
Maximale Blende f/2
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 10 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 51,5 mm
Durchmesser 61 mm
Gewicht 260 g

Weiterführende Informationen zum Thema Meike MK 6,5 mm f/2.0 können Sie direkt beim Hersteller unter mkgrip.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bildfehler vermeiden

DigitalPHOTO 5/2012 - NERVIGE REFLEXION Ein Bild durch ein Schaufenster oder ein Bild einer Person hinter einer Glasfläche ist eine fotografische Herausforderung. Schnell stören zahlreiche Reflexionen den Gesamteindruck Ihrer Aufnahme. LÖSUNG Versuchen Sie es mit unterschiedlichen Blickrichtungen. Hier gilt: Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel. Schon ein Schritt zur Seite kann die Spiegelungen minimieren. Noch effektiver sind zirkulare Polfilter. …weiterlesen

Objektive von Sigma und Canon am besten für große Kamera-Sensoren

Je größer der Sensor einer Digitalkamera desto größer die Anforderungen, die er an das verwendete Objektiv stellt. Die Color Foto hat daher eine 21-Megapixel-Kamera (Canon EOS 1Ds Mark III) und eine 12-Megapixel-Kamera (Nikon D3) mit 29 verschiedenen Objektiven bestückt und die Abbildungsleistung der 14 Zooms und 15 Festbrennweiten festgestellt. Die Sieger kommen aus den Häusern Sigma und Canon.