Meike 35mm F1.7 Test

(Objektiv mit Festbrennweite)
  • keine Tests
53 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Brennweite: 35mm
  • Bildstabilisator: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 35mm F1.7 (für Canon M)
  • 35mm F1.7 (für Fuji X)
  • 35mm F1.7 (für MFT)
  • 35mm F1.7 (für Nikon 1)
  • 35mm F1.7 (für Sony E)

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Meike 35mm f/1,7

Manuelle Optik mit hoher Lichtstärke

Stärken

  1. hohe Lichtstärke von f/1,7
  2. sehr gute Verarbeitung
  3. Preis/Leistung gut

Schwächen

  1. kein Autofokus
  2. manuelle Blendensteuerung

Überzeugt die Bildqualität trotz des günstigen Preises?

Die Bildqualität kann sich zu einem Preis von knapp 90 Euro (UVP) sehen lassen. Nutzer loben besonders das angenehme und kreisrunde Bokeh. Selbst bei Offenblende ist die Bildmitte, sowohl bei Nah- als auch bei Landschaftsaufnahmen, knackscharf. Zu den Rändern fällt die Schärfe allerdings ab. Durch Abblenden auf Blende f/4 ist dann, bis auf die äußersten Ecken, das gesamte Bild scharf.

Hat das Objektiv einen Autofokus?

Die Optik ist rein manuell und besitzt daher weder einen Autofokus noch eine automatische Blendensteuerung. Sowohl der Fokus als auch die Blende werden über den jeweiligen Ring manuell eingestellt. Der Blenden- und der Fokusring lassen sich präzise bedienen und laufen mit einem angenehmen Widerstand. Lediglich beim Blendenring wünschen sich die Nutzer, statt der stufenlosen Einstellung, Rastpunkte bei den jeweiligen Blendenstufen.

Ist die Optik hochwertig verarbeitet?

Sowohl Tubus als auch Objektivdeckel sind aus Metall gefertigt und wirken sehr hochwertig. Trotz der hohen Lichtstärke ist das Objektiv mit 180 g extrem leicht und kompakt. Nutzer bemängeln allerdings, dass der Objektivdeckel etwas locker sitzt. Alles in allem sind die Anwender mit der Verarbeitung des Objektivs, insbesondere zu dem günstigen Preis, sehr zufrieden.

 

zu Meike 35 1:1,7

  • Meike Objektiv 35mm F1.7 für Sony E-Mount mit APS-C Sensor,

    Meike Objektiv 35mm F1. 7 für Sony E - Mount, multicoated Dieses manuelle Objektiv wurde speziell für Sony Kameras mit ,...

  • Meike Objektiv 35mm F1.7 für Micro 4/3, multicoated

    Meike Objektiv 35mm F1. 7 für Micro 4 / 3, multicoated Dieses manuelle Objektiv wurde speziell für Micro 4 / 3 Kameras ,...

  • Meike MK 35mm f 1.7 Large Aperture Manual Focus Lens APS-C for Fujifilm X-

    Meike 35mm F1. 7 Objektiv multicoated für Fujifilm X - Mount with Aps - c Dieses manuelle Objektiv wurde speziell für ,...

  • Meike MK-35mm -F1.7 Große Blende Fester manueller Fokus APS-

    Meike 35mm F1. 7 Objektiv multicoated für Sony E - Mount Dieses manuelle Objektiv wurde speziell für Sony Kameras mit ,...

  • Meike MK 35mm f 1.7 Large Aperture Manual Focus Lens APS-C for Fujifilm X-

    Meike 35mm F1. 7 Objektiv multicoated für Fujifilm X - Mount with Aps - c Dieses manuelle Objektiv wurde speziell für ,...

  • Meike MK-35mm -F1.7 Große Blende Fester manueller Fokus APS-

    Meike 35mm F1. 7 Objektiv multicoated für Sony E - Mount Dieses manuelle Objektiv wurde speziell für Sony Kameras mit ,...

Kundenmeinungen (53) zu Meike 35mm F1.7

53 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
40
4 Sterne
6
3 Sterne
5
2 Sterne
0
1 Stern
2

Datenblatt zu Meike 35mm F1.7

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Verfügbar für
  • Sony E
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
  • Nikon 1
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 35mm
Maximale Blende f/1,7
Minimale Blende f/22
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
vorhanden
Landschaft/Architektur
fehlt
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
vorhanden
Reise
fehlt
Sport/Tiere
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 41 mm
Durchmesser 60,6 mm
Gewicht 180 g
Filtergröße 49 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks PC-WELT 3/2014 - Ersteres ist zu bevorzugen, da es auf ein fortschrittlicheres Komprimierungsverfahren setzt. Wer bei seinen Aufnahmen nicht manuell scharfstellen möchte, der sollte darauf achten, dass der Autofokus der Kamera auch im Videomodus schnell und präzise arbeitet. Das finden Sie aber nur im Praxistest heraus, optimalerweise beim Zoomen. Zu guter Letzt ist ein Stereomikrofon bei der Videofilmerei nützlich. Noch besser ist jedoch ein Anschluss für ein externes Mikrofon. …weiterlesen