• ohne Endnote

  • 1 Test

339 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Medion Life P16502 (MD 31702) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: sehr günstiges Display.
    Minus: reduzierte Auflösung bei 24 Hertz; sehr fleckiges Bild.“

Kundenmeinungen (339) zu Medion Life P16502 (MD 31702)

4,0 Sterne

339 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
173 (51%)
4 Sterne
68 (20%)
3 Sterne
47 (14%)
2 Sterne
14 (4%)
1 Stern
37 (11%)

4,0 Sterne

339 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Life P16502 (MD 31702)

Ultra-​HD-​Riese im kurio­sen SmartTV-​Streik

Stärken
  1. supergünstiger Riesenfernseher ohne SmartTV-Ebene
  2. Ultra-HD-Display mit Quasi-10bit-Farbtiefe durch FRC
  3. übliche kabelgebundene Schnittstellen, CI+-Slot für Entschlüsselung
  4. Triple-Tuner für alle Empfangswege, Media Player, USB-Recording möglich
Schwächen
  1. Helligkeit des Displays unterdurchschnittlich
  2. kein direkter Internetzugang, daher keine SmartTV-Optionen
  3. stark unterdimensionierte Soundausgabe
  4. keine Drahtlos-Schnittstellen wie WLAN oder Bluetooth

Ein aktueller Fernseher mit Triple-Tuner - ohne integrierte SmartTV-Ebene, ohne LAN oder WLAN für den Internetzugang? Aber trotzdem ein Display mit Ultra-HD-Auflösung? Mit einem riesigen Diagonalenmaß von 164 Zentimetern? Kuriose Konfiguration. Vielleicht sinnvoll, wenn Sie Gerät und Media-Player-Software zumindest gelegentlich für 4K-Offline-Content nutzen. Über die vorhandenen Schnittstellen nicht durchweg einfach. Via Adapter wären doch noch SmartTV-Features nachrüstbar, Zugriffsmöglichkeiten auf Streaming-Dienste wie Netflix eingeschlossen. Geringer als mit 4K auflösende Inhalte werden dann anständig skaliert. Allerdings beeinträchtigen die mageren Helligkeitswerte und entsprechend maue Kontrastwiedergabe die eigentlich okaye Bildqualität. Was Sie angesichts des extrem günstigen Preises eventuell entspannt wegstecken. Weniger leicht tolerierbar die megaschwache Soundausgabe - der muss dringend mit externen Audio-Komponenten unter die Arme gegriffen werden.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Medion Life P16502 (MD 31702)

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 200 cd/m²
Ton
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Wi-Fi Direct fehlt
Miracast fehlt
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) fehlt
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 18 kg
Vesa-Norm 600 x 300
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 30028737

Weitere Tests und Produktwissen

Neue Perspektiven

Fernseher - Diesmal hat der Hersteller uns zur Abwechslung einen LCD zur Verfügung gestellt. Ausstattung und Bedienung NECs Multeos M40 ist ein „etwas anderes“ Gerät: Eigentlich ist es für kommerzielle Anwendungen gedacht, kann aber auch im privaten Haushalt zum Einsatz kommen. Das Gehäuse ist aus sehr stabilem Metall, rückseitig sind zwei große Griffe angebracht, um das Gerät bequem transportieren zu können. …weiterlesen

Seh-Gefecht

Audio Video Foto Bild - Im Hörtest belegte der Sony nur den zweiten Platz: Stimmen klangen etwas hohl und hell. Per Netzwerkbuchse zeigt der KDL40W5800 Fotos und Videos vom angeschlossenen Computer sowie Nachrichtenticker aus dem Internet. Der 42PFL8404H von Philips ist ein Spezialist für Digital-TV: Das klare und detailreiche Bild war eine Augenweide. Analoges Kabelfernsehen erschien dagegen leicht verrauscht. …weiterlesen

Alles an Bord

Video-HomeVision - CI-Plus ist in Vorbereitung. Der Höhepunkt der TV-Entwicklungsarbeit ist beim HDTV 40 Plus (Test siehe Ausgabe 6/2009, Seite 40) und 46 Plus zu bestaunen. Technisat hat HDTV-Doppel-Tuner für DVB-S2, -T und -C eingebaut. Dazu gibt es doppelt analogen Kabel- und UKW-Empfang. Selbst eine 250-GByte-Festplatte für Aufnahmen wurde den Fernsehern spendiert. …weiterlesen

Philips 32PFL9604H

Stiftung Warentest Online - Philips 32PFL9604H Der Philips 32PFL9604H ist ein LCD-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 80 Zentimetern und einer physikalischen Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Sein Bild ist sehr reflexionsarm sowie hell und kontrastreich – gut für den Einsatz in heller Umgebung. Der Blickwinkel ist groß, wenngleich die Bildhelligkeit beim Blick von der Seite deutlich sinkt. Digitaltuner für Kabel und Antenne (DVB-C und DVB-T) sind eingebaut und für den Empfang von HDTV geeignet. …weiterlesen