Ø Befriedigend (2,7)

Keine Tests

(15)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​7200U
Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Erazer P6681

Relativ günstig und erwartbar durchschnittlich ausgestattet

Stärken

  1. viel Speicherplatz
  2. flotte SSD
  3. stromsparendes System

Schwächen

  1. CPU etwas veraltet
  2. kein Leichtgewicht

Mit dem Erazer P6681 hat Medion ein vollwertiges Gaming-Notebook im Portfolio, das zwar generell eine gute Figur abgibt, aber nicht vollends überzeugen kann. Die verbaute GeForce GTX 1050 kann aktuelle Top-Titel allenfalls auf mittleren Detailstufen komplett flüssig darstellen. Dazu kommt, dass das Medion auf den 7200U-Prozessor von Intel setzt, der eigentlich für besonders schlanke Notebooks konzipiert ist und weniger für ein Hochleistungs-Notebook, nach dem sich anspruchsvolle Spielernaturen sehnen. Dank schneller SSD-Festplatte lässt sich mit dem Windows-System absolut flüssig arbeiten und eine zusätzliche HDD-Festplatte kann als Datenlager dienen.

zu Medion Erazer P6681

  • MEDION ERAZER P6681 39,6 cm (15,6 Zoll) Full HD Gaming Laptop (Intel Core i5-

    Leistungsstarkes Gaming Laptop mit einem Intel Core i5 - 7200U Prozessor (bis zu 3, 1 GHz) Gamer Grafikkarte NVIDIA ,...

  • MEDION ERAZER P6681 39,6 cm (15,6 Zoll) Full HD Gaming Laptop (Intel Core i5-

    Leistungsstarker Laptop mit einem Intel Core i5 - 7200U Prozessor (bis zu 3, 1 GHz) Gamer Grafikkarte Nvidia GeForce GTX ,...

  • Medion Erazer P6681 MD 60609 39,6 cm (15,

    Leistungsstarker Laptop mit einem Intel Core i7 - 7500U Prozessor (bis zu 3, 5 GHz) Gamer Grafikkarte Nvidia GeForce GTX ,...

Kundenmeinungen (15) zu Medion Erazer P6681

15 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
3
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Erazer P6681

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-7200U
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,5 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GTX 1050
Grafikspeicher 4096 GB
Speicher
Festplatte(n) 1 TB HDD + 256 GB SSD
Festplattenkapazität (gesamt) 1256 GB
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Arbeitsspeicher (RAM) 16384 MB
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 1 x HDMI
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Erazer P6681 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Preiswert

connect 1/2007 - Da die Ausdauer des Medion mit knapp drei Stunden solide ist und auch sein Display ebenfalls ordentlich strahlt, läuft es trotz genannter Schwächen als Zweiter über die Ziellienie. LENOVO R60E0657-A9G WÄHREND MEDION ALLES INS GERÄT PACKT, WAS IRGENDWIE MACHBAR IST, PUNKTET DAS LENOVO MIT GANZ ANDEREN QUALITÄTEN. Solange man allein die Prospektdaten des Lenovo mit beispielsweise denen des Medions vergleicht, bekommt man den Eindruck, es mit zwei unterschiedlichen Preisklassen zu tun zu haben. …weiterlesen

So gut sind die neuen Netbooks

PC-WELT 4/2010 - In diesem Test prüft die PC-WELT, wie lange das Netbook beim Abspielen eines Films von der Festplatte durchhält. Dabei wird das Bild so hell wie möglich eingestellt: So machen Filme und Fotos den besten Eindruck. Bis Asus ein BIOS-Update veröffentlicht, das dem Eee PC 1005PE zu einer höheren Helligkeit verhilft, wird die PC-WELT das Gerät daher bei der Akku-Laufzeit abwerten. Das Samsung N220 übertraf den Eee PC 1005PE mit 6:44 Stunden, und das HP Mini Note 210 hielt sechs Stunden durch. …weiterlesen